When Darkness Falls

Rpg Forum
Aktuelle Zeit: 17. Okt 2018 01:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2506 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 163, 164, 165, 166, 167, 168  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 5822

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 22. Jul 2018 18:09 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22829
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Wahn gab einfach ein Schnauben von sich. Er schien sich aber nicht einmal bemerkbar machen zu wollen. Hört zu fing Avon an. Sailin. Deine Aufgabe wird darin bestehen die Tempel zu bereisen und bei ihnen zu beten. Nicht zu einen Lichtgott sondern einfach um deinen Frieden zu finden und in den Einklang mit der Kraft in dir zu kommen. Du musst diese Reise aber nicht alleine antreten. Jemand kann dich begleiten aber es liegt an dir wer das tun soll. Nun wandte er sich Wahn zu der daraufhin den Kopf etwas drehte als würde er es mitbekommen das die Blicke auf ihn gerichtet waren. Das Reich der Dunkelheit ist ein gefährlicher Ort. Dort wird man mit seinen größten Ängsten und dem Kampf in seiner Seele immer wieder konfrontiert. Doch es steckt weitaus mehr hinter diesem Ort als sich vermuten lässt. Ich will das du es selbst verstehst indem du dort verweilst. Anima. Deine Stärke war es stets gegen das Schicksal anzukämpfen doch durch die letzten Geschehnisse hast du dich ihm ergeben. Ich will das du diese Stärke zurückgewinnst. Und wenn es nur auf eine rabiate weiße möglich ist dann sei es so. Alles was du tun musst ist zu überleben. Doch es wird leicht werden. Du wirst stark sein müssen mit Körper und Geist um zu uns zurückkehren zu können. Wisse eines. Im Reich der Dunkelheit kannst du nicht sterben, aber du kannst vergehen oder ganz Zerbrechen. Lass das nicht zu.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 22. Jul 2018 18:19 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18705
Geschlecht: weiblich
Wir glauben an dich Wahn und auch an dich Sailin, fügte Selina noch an. Ihr Beide könnt Großes vollbringen. Die letzten Ereignisse haben euch in den Grundfesten erschüttert. Doch um den Kampf gegen Luzifer entgültig zu gewinnen brauchen wir alles was wir aufbieten können. Und darunter zählt auch ihr. Es ist wie Avon sagt. Ihr Beide als Team in Verbindung mit dem Bund seid soviel stärker. Keine andere Hüterin und kein anderer Wächter hat solange dieses Amt ausgeführt wie ihr zwei. Also redet und denkt nicht schlecht von euch. Ihr könnt das schaffen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 22. Jul 2018 18:29 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22829
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Wahn deutete ein Achselzucken an dann bewegte er langsam seinen Verbundenen Arm und bewegte die Finger prüfend. Noch etwas. Du wirst dort auch keine Leyenergie mehr brauchen. Wie gesagt man existiert im Reich der Dunkelheit anders. Bereitet euch vor. Ihr werdet sehr bald aufbrechen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 22. Jul 2018 18:43 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18705
Geschlecht: weiblich
Ohne noch etwas zu sagen drehte sich Sailin einfach um und lief über den Läufer zu der großen Tür. Ihr Blick war einfach nach vorne gerichtet. Die Wachen öffneten auch gleich kaum das sich die junge Frau ihnen näherte. Hinter sich hörte Sailin die Schritte Wahns. Er hatte sich ebenfalls abgewandt und folgte ihr nun. Und?, fragte Aiden der zusammen mit seinen Geschwistern vor der Tür gewartet hatte. Papa, rief Alisha gleich auf als sie den Mann sah. Sofort lief das Mädchen zu ihm.

Bist du sicher mit Wahn?, fragte Selina leise während sie zu der Tür sah welche sich hinter Wahn und Sailin langsam wieder schloss. Glaubst du nicht es ist zu früh? Er ist noch immer verwundet und konnte sich nicht richtig auskurieren.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 22. Jul 2018 18:48 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22829
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Wahn wirkte völlig in Gedanken versunken so das er gerade auf nichts mehr reagierte. Auch die Kinder bemerkte er scheinbar einfach nicht.

Ich mache mir mehr um seinen seelischen Zustand Gedanken als um den Körperlichen. Aber wir können ihn nicht ewig schonen nachdem was er getan hat. Avon stützte etwas den Kopf ab.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 22. Jul 2018 18:58 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18705
Geschlecht: weiblich
Ich verstehe schon, seufzte Selina während sich sich nach hinten lehnte. Ein Jahr ist eine lange Zeit. Hoffen wir das Beste. Für Wahn und Sailin. In der Zwischenzeit müssen wir dafür sorgen das unsere Städte und Dörfer gesichert sind. Wir dürfen Luzifer nicht noch einmal so eine Chance geben.

Papa?, fragte Alisha mit schiefgelegten Kopf noch einmal nach während sie an seiner Kutte zog. Von Sailin kam ein Seufzen als auch sie zu dem Mann sah. Konnte sich die Grünhaarige doch denken was ihn gerade beschäftigte. Wir werden euch wohl eine Weile verlassen müssen, antwortete die junge Frau schließlich auf Aidens Frage.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 22. Jul 2018 19:42 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22829
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Wir haben es gehört seufzte Caim. Das ist nicht gut für euch. Du bist alleine ohne Vater und Vater selbst ist doch schon sehr in sich zurückgezogen. Wie wird das erst nach einen Jahr Einsamkeit und in dann noch in diesem Reich sein. Caim ballte die Hände zu Fäusten. Aber Avon weiß was er tut oder. Ich hab doch recht?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 22. Jul 2018 20:22 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18705
Geschlecht: weiblich
Keine Sorge, versuchte Samael seinen Bruder zu beruhigen. Avon würde dies nicht tun wenn er nicht sicher wäre das es funktioniert. Der Schwarzhaarige legte die Hand auf Caims Kopf und schaute doch sichtlich besorgt. Mutter und Vater schaffen das. Bestimmt. Aber Mutter wen wirst du mitnehmen? Die junge Frau schaute einen Moment zu Boden. Niemanden, sagte sie schließlich.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 22. Jul 2018 21:30 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22829
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Aber warum. Du musst doch nicht alleine gehen fragte Caim nach. Da gäbe es sicher einge die dich gerne begleiten würden um dich zu unterstützen. Es ist doch so eine lange Reise. Das versteh ich nicht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 22. Jul 2018 22:25 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18705
Geschlecht: weiblich
Erneut schwieg Sailin einen Moment bis sie antwortete. Ihr Blick war auf die Kinder gerichtet wanderte aber ab und an in Wahns Richtung. Diese Reise würde ich am liebsten zusammen mit eurem Vater unternehmen aber das geht nun einmal nicht. Er hat seine eigene Prüfung sowie ich meine. Natürlich könnte ich irgendjemanden mitnehmen aber... Ich würde mich nicht auf meine Aufgabe konzentrieren können wenn ich wüsste das er die ganze Zeit alleine ist während ich... Die junge Frau atmete schwer ein. Keiner von uns kann diesmal den jeweils anderen unterstützen und bei ihm sein. Es wird schon irgendwie gehen. Für uns beide.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 22. Jul 2018 22:41 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22829
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Aber Vater ist Blind und verletzt kam es nun fast wimmernd von Caim. Wie soll er denn gegen all diese Ungeheuer kämpfen in dem Reich. Wie soll er heil zu uns zurückkommen. Das ist doch einfach nicht fair. Und du bist dann auch noch weg und es ist gefährlich.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 22. Jul 2018 22:54 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18705
Geschlecht: weiblich
Caim hat recht. Das ist nicht fair, brachte auch Aiden nun hervor. Der Junge schaute genauso wenig begeistert wie sein Bruder. Ich weiß doch...ich weiß, reagierte Sailin nun mit einem Kloss im Hals. Sie konnte nicht verhindern das sich doch wieder Tränen in ihren Augen sammelten. Mama, kam es traurig von Alisha. Das Mädchen klammerte sich noch immer an den Umhang Wahns. Sailin ging nun einfach in die Knie umd legte ihren rechten Arm um Caim. Den Linken hielt sie dabei etwas seitlich damit sie sich nicht wehtat.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 22. Jul 2018 23:12 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22829
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Irgendwann befreite sich Caim sanft von Sailins Umarmung und lief zu seinen Vater. Dann legte er einfach seine Arme um die Hüften des Mannes welcher auf den Bett saß und sich ruhig verhielt. Doch keine Reaktion erfolgte. Er blieb einfach sitzen und der Kopf hing etwas herab. Nun liefen Caim ebenfalls Tränen die Wangen hinab.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 22. Jul 2018 23:28 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18705
Geschlecht: weiblich
Samael der an einer Wand gelehnt dastand blickte sichtlich besorgt zu seinem Vater und Caim. Der Junge hatte schon recht. Wahn war blind und zudem noch verletzt. Außerdem machte dem Schwarzhaarigen der allgemeine Zustand seines Vaters doch Sorgen. Dieser verhielt sich ruhig. Für Samaels Verständnis sogar zu ruhig. Papa, schniefte auch Alisha einen Moment später so das sich auch Sailin nun zu dem Schwarzhaarigen drehte. Die junge Frau atmete schwer ein bevor sie sich rechts neben den Mann auf das Bett setzte. Wahn, kam es bedrückt von ihr während sie ihre rechte Hand nun auf seine Klaue legte. Reagier doch bitte mit irgendetwas. Bitte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 22. Jul 2018 23:41 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22829
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Nur kurz zuckte die Klaue des Schwarzhaarigen doch mehr rührte er sich nicht. Caim sah nun zu seiner Mutter. Sie dürfen ihn so nicht da reinschicken. Die Monster töten ihn jammerte er.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2506 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 163, 164, 165, 166, 167, 168  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker