When Darkness Falls

Rpg Forum
Aktuelle Zeit: 20. Jun 2018 22:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 692 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 47  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 10231

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schattenreich
BeitragVerfasst: 16. Feb 2015 00:42 
Online
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21432
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Der junge Mann schreckte hoch als ihm jemand die Hand auf den Rücken legte. Nun sah er in das Gesicht der Priesterin. Er richtete sich wieder auf.
Ich habe mist gebaut, großen Mist. Nun kam auch Ward dazu.
Sag mal was solte diese Aktion da eben? sprach er ihn scharf an. Sengerath zuckte nur mit den Schultern.
Ich bin an allen Schuld. sagte er leise. Du bist was? reagierte Ward.
Was verdammt nochmal hast du zu verbergen, Dieb. Ward packte ihm und presste ihn gegen die Wand. Du verheimlichst uns doch schon die ganze Zeit etwas.Rede endlich. Ich rede ja, rief Sengerath nun auf. Aber lass mich los. Der Krieger lies in tatsächlich los. Sengerath rang nach Luft.
Dann bagann er zu erzählen. Ich bin mit meinen Freunden in die Schatzkammer von Dalmarg eingedrungen. Es lief alles gut bis auf einmal ein Kampf in der Stadt entbrannte. Die seltsamen Gestalten griffen an. In der Schatzkammer habe ich einen seltsamen Kelch mitgehen lassen.
Dann brach der Boden unter uns Weg und wir stürzten. Gleich darauf wurden wir von ihnen Angegriffen. Mein Freund hatte den Sturz anscheinend nicht überlebt, aber ich weiß es nicht genau. Ich rannte weiter als ich merkte das ich gegen diese Wesen keine chance hatte.
bei dieser Flucht stürzte ich von der Fassade des Turmes und landete in der Kathedrale. Bei dem Aufprall muss der Kelch in mehre Teile zerbrochen sein und ich habe mich dabei am Bein verletzt. Den rest kennt ihr ja. Ward warf ihn einen bohrenden Blick zu.
Du hast also das Relikt geklaut. In diesem Moment spürte Sengerath seine Faust im Gesicht. Du Vollidiot, weißt du eigendlich was du da angerichtet hast. Sengerath senkte seinen Kopf. Der Krieger zog die Luft ein. Dann wandte er sich an Selina. Wir sollen Morgen wieder zur Hohepriesterin. Er sah wieder zu Sengerath. Samt ihm, sagte er eine spur schärfer.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schattenreich
BeitragVerfasst: 16. Feb 2015 00:42 
Online
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17567
Geschlecht: weiblich
Die junge Frau sprang auf und legte eine Hand auf Wards Arm, als dieser plötzlich auf Sengerath losging. Ward, nicht. Erstaunlicherweise ließ Ward den jungen Mann los, als dieser ihm das sagte. Selina schaute Sengerah an. Er began zu erzählen. Kurz schaute sie enttäuscht, doch Ward ließ seine Zorn freien Lauf und schlug Sengerath eine rein. WARD!!, schrie Selina auf. Ja er hat einen Fehler gemacht, doch bitte. Er hat dafür auch schon etwas bezahlt. Er hat seine Heimat verloren und seine Freunde. Selina schaute zu Ward auf. Morgen also. Dann sollten wir zurück zum Tempel. In dem Gebäude daneben können wir übernachten. Bevor die beiden Männer wieder irgendetwas anstellen konnten, stellte sich Selina hinter die beiden und drückte ihre Arme gegen deren Rücken. Los jetzt, bewegt euch.
Die Drei liefen zurück durch die dunklen Strassen Lirumas. Wobei Selina als Letztes lief. Zum einen wollte sie die beiden Streithähne im Auge behalten, zum anderen wollte sie nicht das die Beiden sahen, das sie mehr schlich als lief. Von dem vielen Rennen an dem Tag und dem Kämpfen war sie doch ziemlich schwach. Kaum waren sie am Tempel angekommen betraten sie das Nachbargebäude und bekamen ein Zimmer. Da dies ein Ort für die Gäste Inkas war, mussten sie sich ein Zimmer teilen. Es standen mehrere Betten drin. Während Ward und Sengerath das Zimmer schon betraten lief Selina nochmal kurz in einen anderen Raum. Mit einem kleinen Beutel in der Hand kam sie zurück. Diesen drückte sie Sengerath in die Hand. Er war kalt. Hier, tu das auf die Stelle wo Ward dich getroffen hat. Selina lächelte. Dann ging sie zu einem der Betten am Fenster. Kaum hatte sie sich hingelegt schlief sie auch schon erschöpft ein.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schattenreich
BeitragVerfasst: 16. Feb 2015 00:43 
Online
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21432
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Sengerath starte auf den eisbeutel, lies ihn dann aber fallen und legte sich einfach ins Bett. Aus den Augenwinkeln beobachtete er wie sich auch Ward hinlegte. Zuvor aber einen Teil er Rüstung ablegte.
Sengerath schloss die Augen. Die Alpträume kamen. Er sah die Schatten die über Dalmarg zogen, er sah Liruma tief schwarz. Er hörte Kess schreien und dann noch eine weibliche Stimme. In seinen Traum riss er herum und sah Selina am Boden liegen. Eine große Dunkle Gestalt, stand vor ihr und streckte die Hand über sie. Segerath stürmte hin und die Person sah zu ihm. Er starrte in ein seltsames Augenpaar. Ein Blaues Auge und ein glühendes Gelbes nicht von dieser Welt scheinendes.
Dann schlang sich etwas um sein Bein und begann sich um ihn zu wickeln. Die Dunkelheit umschlag ihn. Sengerath wachte schweißgebadet auf. Das erst was er sah war Ward der mit verschränkten Amren vor seinem Bett stand. Können wir endlich los. Die Hohepriesterin wartet. Müde nickte er und stand auf.
Nachdem er seine Stiefel angzogen und sich den Waffengurt umgebunden hatte, verließ er mit Ward und Selina die Bleibe. Sie machten sich auf den Weg zum weißen Turm, vor dem Sengerath gestern schon wegelaufen war. Er lief ganz hinten als sie den Saal betraten. Sengerath wurde es ziemlich mulmig als er die Hohepriesterin sah. Er schloss die Augen und atmete tief durch.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schattenreich
BeitragVerfasst: 16. Feb 2015 00:43 
Online
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17567
Geschlecht: weiblich
Selina öffnete langsam die Augen richtete sich auf. Ihr Kopf dröhnte. Oh man, ich hätte gestern noch zu Maar gehen sollen, grummelte sie und stand auf. Nach einem kurzen Blick auf Ward verließ sie das Zimmer. Ihr Wächter sass schon wach auf dem Bett, während Sengerath noch schlief. Die junge Pristerin lief einige Zeit durch das Gebäude, auf der Suche nach Maar. Selina. Du bist wieder hier, ertönte eine Stimme am Ende des Flures. Maar. Genau dich hab ich gesucht. Der junge Mann kam Selina entgegen. Kaum stand er vor ihr hatte er einen besorgten Ausdruck in den Augen. Was ist den passiert, konnte Ward diesmal nicht richtig auf dich achten? Die junge Frau lächelte. Ward hat damit nichts zu tun. Es war nur ein kleiner Zwischenfall. Er achtet wirklich sehr auf mich. Maar zuckte mit den Schultern und betrachtete sich die Schnittwunde an Selinas Stirn. Naja, wie dem auch sei, du hättest gestern gleich kommen sollen. Du weißt wenn sich soetwas entzündet, Selina unterbrach ihn. Ja, ich weiß. Doch wir waren einfach nur totmüde. Der Priester seufzte und legte eine Hand auf Selinas Stirn. Musst du heute wieder weg? Ich weiß nicht. Wir sollen heute morgen zur Hohepriesterin gehen. Maar nahm die Hand wieder runter, von der Wunde war keine Spur mehr da. Dann beeil dich lieber, du weißt Hohepriesterin Inka ist ein ziemlicher Morgenmuffel. Wenn sie dich schon früh herzitiert dann hat sie auch meist eine gewisse Laune. Selina lachte und bedankte sich bei Maar.
Als sie zum Zimmer zurückkehrte waren Ward und Sengerath schon auf den Beinen und gemeinsam gingen sie in den Tempel. Nur mit der Ruhe Sengerath, flüsterte Selina zu ihm, als sie merkte das er doch ziemlich nervös war.

Inka sass auf den Kissen und schaute auf, als die Drei nun vor ihr standen. Ihr Blick blieb bei Sengerath stehen. Sengerath. Ich habe da schon eine kleine Vermutung doch du weißt wie es um solche immer steht. Oft sind sie falsch. Nun, ich bin ganz Ohr. Was ist los?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schattenreich
BeitragVerfasst: 16. Feb 2015 00:43 
Online
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21432
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Sengerath verbeugte sich kurz. Ich muss mich für mein Benehmen Gestern entschuldigen, meinte er leise. Dann begann er nach einer kurzen Pause zu berichten. Er erzählte der Hohepristerin was sich genau in Dalmarg zugtragen hatte. Noch detailierter und genauer als er es gestern bei Selina und Ward tat. Als er seinen Bericht beendet hatte, senkte er den Kopf. Ich bin bereit meine Strafe entgegenzunehmen. Anders habe ich es nicht verdient. Verzeiht mir ich war Blind.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schattenreich
BeitragVerfasst: 16. Feb 2015 00:44 
Online
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17567
Geschlecht: weiblich
Inka stand auf und ging zu Sengerath. Bei ihm angekommen legte sie ihren Zeigefinger unter sein Kinn und hob seinen Kopf an. Sie schaute ihm in die Augen. Er hatte zwei unterschiedliche Augen. Das Rechte war blau, während das Linke leicht grün war. Deine Augen. Irgendwie ist etwas vertrautes an ihnen. Die Hohepriesterin ließ ihren Arm wieder sinken. Ich war die ganze Nacht wach und habe mir den Kopf zerbrochen wie es nun weitergehen soll. Sie seufzte undging zu einem der Wasserbäche. Ja, du hast etwas heraufbeschworen was den Untergang bringen könnte. Nun deine Strafe wird folgende sein, du wirst Selina und Ward begleiten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schattenreich
BeitragVerfasst: 16. Feb 2015 00:44 
Online
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21432
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Sengerath schrak ein wenig zusammen als die Priesterin sich ihm näherte und ihn direkt in die Augen sah. Und er war noch mehr erstaunt als sie seine Strafe verkündete. Ward wiederum schien das gar nicht zu gefallen.
Aber Hohepriesterin, begann er. Dieser Mann hat den Untergang dieser ganzen Welt herbeigeführt, er gehört in gewahrsam um weiere schlimme Taten zu vermeiden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schattenreich
BeitragVerfasst: 16. Feb 2015 00:44 
Online
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17567
Geschlecht: weiblich
Inka sah nun Ward an. Das sehe ich etwas anders. Er ist dafür verantwortlich, doch nur in dem Sinne das er das Relikt zuerst entwendet hat. Wie ihr mir berichtet habt, ihr alle drei, wurde Dalmarg von den Schatten angegriffen. Sengerath hat selbst gesagt es kam zum Kampf und er hat einfach den Kelch entwendet. Wenn man es genau nimmt, war Sengerath nur einen Tick schneller als die Schatten. Die Hohepriesterin seufzte. Ich will nicht schön reden was Sengerath gemacht hat, deswegen wird er euch auch begleiten. Was nützt es ihm in gewahrsam zu sein? Er wird zusammen mit euch die Relikte suchen. Er wird als Strafe das versuchen aufzuhalten, was er selbst heraufbeschworen hat. Dalmarg war nur der Anfang. Das Siegel ist schwach geworden und die Schatten werden nun versuchen die restlichen Relikte zu entfernen. Dies muss umbedingt verhindert werden. Inka ließ sich auf die Kissen sinken. Ward, ch weiß du traust ihm nicht, doch er wird euch begleiten. So kannst du auch ein Auge auf ihn werfen, im Falle du dnkst er hat etwas dummes vor. Was ich nicht denke. Inka lächelte Sengerath an.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schattenreich
BeitragVerfasst: 16. Feb 2015 00:44 
Online
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21432
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Sengerath nickte nur. Ich verstehe, meinte er.
Dann sah er zu Ward und grinste ein wenig. Wenn ich mist baue kann Ward mich ja einfach umhauen. Ward maß Sengerath mit einem vernichtenden Blick dann aber verbeugte er sich. Wie ihr wünscht Hohepriesterin. Doch was ist unsere erste Anlaufstelle. Wir wissen nichts über diese Relikte. Was bleibt uns also nun zu tun?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schattenreich
BeitragVerfasst: 16. Feb 2015 00:44 
Online
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17567
Geschlecht: weiblich
Das nur wenigen Leuten bekannt ist das es die Relikte überhaupt gibt, ist eine winzige negative Tatsache. Es ist somit klar das der Aufenthaltsort der Relikte unbekannt ist. Dies ist gut aber auch schlecht. Gut in dem Sinne, die Schatten haben auch keine Idee wo sie sind. Doch auch schlecht für uns. Das größte Problem ist allerdings das die Schatten die Relikte spüren können. Sie können sie spüren? Selina sah die Hohepriesterin erstaunt an. Ja. Und das macht sie damit doppelt gefährlich. Während wir ohne einen Plan durch die Gegend suchen müssen, spüren sie ab einem gewissen Abstand das Relikt und können gezielt suchen. Die junge Frau ließ den Kopf hängen. Gib nicht auf Selina. Das Licht ist auf unserer Seite. Inka erhob sich. Wir müssen alles daran setzten die Relikte vor den Schatten zu finden. Ich kann euch nicht sagen wo ihr suchen müsst, doch vorhin kam ein Nachricht, das einige dunkle Gestalten gesehen worden. Sie laufen anscheinend in Richtung Talonte. Selina, Ward, Sengerath, ich schlage vor ihr macht euch sofort auf den Weg dorthin. Besorgt euch das Relikt. Ach. Beinahe hätte ich es vergessen. Ihr habt die Scherbe gesehen, die Relikte strahlen alle so etwas merkwürdiges aus, wie diese Scherbe, nur halt stärker. Viel Glück. Die Hohepriesterin fixierte Ward und Sengerath mit ihrem Blick. Und passt mir auf Selina auf. Sie ist eine priesterin, keine Kämpferin, das scheint sie ab und an zu vergessen. Inka lachte, während Selina leicht rot anlief.

Gelbes Haar glänzte in der Sonne, als ein junger Mann über die saftigen, grünen Wiesen ritt. Nicht weit entfernt hörte man Marktschreier und die harten Klänge von Metal auf Metal. Der Geruch von geräuchertem Schwein stieg dem Reiter in die Nase. Talonte, eine typische Handelsstadt. Die Strassen waren voll von den Bewohnern und Durchreisenden, aber auch viele Händler kamen hierher um ihre Waren zu verkaufen. Der Ritter erreichte die Stadtgrenze und stieg von seinem schwarzen Hengst. Ivan Said, ein fähiger Schwertkämpfer, nahm die Zügel in seine Hand und bahnte sich seinen Weg durch die vollen Strassen

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schattenreich
BeitragVerfasst: 16. Feb 2015 00:44 
Online
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21432
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Sengerath stand vor einem Spiegel und band sich gerade seinen Waffengurt um. Der Tag war gekommen an dem sie nun aufbrechen würden um die Relikte zu suchen. Was würde ihnen wohl auf dieser Reise alles passieren. Was würden sie zu sehen bekommen udn würden sie immer zu dritt bleiben. Er wusste es nicht. Doch eins war sicher. Sengerath würde alles tun was in seiner Macht stand um diesen Grauen ein Ende zu bereiten. Der junge Mann machte die letzten Handgriffe um sich zu vergewissern das alles was er brauchte, vorhandenen war, dann sah er in den Spiegel. Das Blaue und das Grüne Auge sahen ihn aus diesen heraus an. Er erinnerte sich an die Worte der Hohepriesterin, dann aber schüttelte er nur den Kopf. Man hatte dieses Phänomen auf eine Laune der Natur geschoben, mehr war es doch auch nicht.
Denoch, etwas an diesen Augen war seltsam. Als kleines Kind war es nur eine ganz leichte Färbung gewesen, mitlerweile jedoch war es ein deutliches Grün. Ein Laune der Natur eben mehr nicht, sprach er sich in Gedanken zu. Sengerath wandte sich ab und schnappte sich seinen Rücksack. Dann verließ er die Bleibe. Draußen traf er auch sogleich auf Ward und Selina.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schattenreich
BeitragVerfasst: 16. Feb 2015 00:45 
Online
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17567
Geschlecht: weiblich
Selina lächelte als Sengerath endlich kam. Schön, nun sind wir alle fertig. Dann können wir ja losgehen. Damit setzte sich die Gruppe auf Pferde und ritt los, raus aus der Stadt der Hohepriesterin und in Richtung Talonte.

Ivan hatte sein Zeil erreicht. Zusammen mit seinem Pferd stand er vor dem Eingang zur Schmiede. Schnell machte er das Pferd fest und betrat das Haus. Guten Morgen, ertönte die rauhe Stimme des Schmiedes. Guten Morgen. Ich bin hier um das Schwert abzuholen, welches ich vor einer ganzen Weile geordert hatte. Ah. Natürlich. Ja es ist fertig. Warten sie ich hole es ihnen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schattenreich
BeitragVerfasst: 16. Feb 2015 00:45 
Online
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21432
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Oh entschuldigung, murmelte Sengerath. Der Mann mit dem er eben zusammengestoßen war, verzog nur missbillig das Gesicht und ging weiter. Auf den Straßen von Talonte herrschte geschäftiges Treiben.
Anscheinend wussten die Bewohner noch nichts von der drohenden Gefahr. Sengarath versuchte zu den anderen wieder aufzuschließen.

Hier also soll sich ein weiteres Relikt befinden ,gab Ward von sich.
Das kann ja eine heikle Suchaktion werden. Die Schatten können sie also spüren, nur wie sollen wir diese Relikte finden? Ward stieß einen Mann ein wenig zur Seite um eine Kollesion zu verhindern.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schattenreich
BeitragVerfasst: 16. Feb 2015 00:45 
Online
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17567
Geschlecht: weiblich
Selina rutschte von ihrem Pferd und lief zusammen mit Ward und Sengerath durch die Strassen von Talonte. Das geschäftige Treiben hier in der Stadt erinnerte sie an Liruma. Auch wenn es in Talonte andere Waren waren die angeboten wurden. Und die Hämmerschläge der Schmiede waren auch nie in Liruma zu hören. Die junge Frau drehte sich bei Laufen zu Ward um. Hmmm. Wir entführen einen der Schatten und lassen ihn suchen, grinste die junge Frau. War nurn Scherz Ward. Schau nicht so entgeistert. In dem Moment stieß der Lichtkrieger jemanden zur Seite. Nur damit dieser nun voll mit Sengerath zusammenstieß. Selina lachte laut auf und drehte sich wieder um.

Mensch pass doch auf, grummelte der vermumte Mann und lief weiter seines Weges. Sein schwarzer Mantel flackerte im Wind als er schnell durch die Strassen eilte. Hehe, das hat doch mal super geklappt Leute, grinste er als sich noch vier weitere Gestalten zu ihm gesellten und sie aus der Stadt gingen.

Ivan steckte sein neues Schwert gerade in die Scheide als von der Strasse merkwürdiger Lärm zu hören war. Sofort eilte er hinaus, nur um genau in jemanden hineinzurennen. Der Mann schaute auf die Strasse, dort sass auf ihrem Hinterteil eine junge Frau. Oh verzeiht my Lady. Ivan beugte sich nach unten und reichte ihr seine Hand. Danke sehr, meinte die junge Frau daraufhin und stand auf. Was ist den da vorne los?, fragte sie und schaute auf eine Menschenmenge die sich gebildet hatte. Ivan schaute nochmal zu der Frau, nun standen auch zwei Männer neben ihr.
Aus der Richtung der Ansammlung hörte man Schreie. Es ist weg. Es ist weg. Gestohlen. Hilfe Diebe!!!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schattenreich
BeitragVerfasst: 16. Feb 2015 00:45 
Online
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21432
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Sengerath konnte gerade noch so einer anstürmenden Truppe ausweichen.
Fast wäre er von den Soldaten mitgerissen worden. Das scheint eine größere Sache zu sein, meinte nun Ward.
Mit einen nachdenklichen Blick sah Sengerath dem seltsamen Mann nach.
Dann wurde es ihm auf einmal schlagartig klar. Der gehört zu dieser Söldner Bande. Die Klamotten die er anhatte kamen mri so bekannt vor.
Der Typ der vorhind mit mir zusammen geprallt ist.
Ich wette das die hinter diesem Diebstahl stecken. Wir sollten herausfinden was genau entwendet wurde.
Ward zog eine Augenbraue hoch. Du gönnst ihnen also ihr Diebesgut nicht? Hätte ich nciht gedacht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 692 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 47  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker