When Darkness Falls

Rpg Forum
Aktuelle Zeit: 23. Sep 2018 07:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2506 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33 ... 168  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 5814

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 17. Mai 2018 20:13 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22166
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Wahn winkte ab. Ist nicht so wichtig. Ein Friseur ist ja nicht in der Nähe. Er setzte nun die Maske wieder auf. Wir können gehen. Als er Reys Blick bemerkte sagte er noch: Es geht ihr gut.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 17. Mai 2018 20:21 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18603
Geschlecht: weiblich
Wenn du das sagst, meinte Rey knapp. Der Mann ließ die Türklinke los und wandte sich einfach um. Während er sich in den Flur stellte und auf Wahn zu warten schien nahm er nun ebenfalls die Maske in seine Hand. Nach einem merkwürdigen Blick auf diese setzte sich Rey die Maske schließlich auf. Wohin soll es gehen?, fragte er danach genauso knapp.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 17. Mai 2018 20:28 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22166
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Wahn griff nun in seine Kutte und zog ein Papier hervor. Dieses reichte er Rey. Steht alles hier drauf. Das andere Frag mich unterwegs. Na los wir haben einen Auftrag zu erledigen. Wahn lief weiter.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 17. Mai 2018 20:46 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18603
Geschlecht: weiblich
Einen Moment blieb Rey stehen und sah zu der Tür welche in Wahns Zimmer führte. Schließlich wandte auch er sich ab. Kurz warf er einen Blick auf den Zettel dann folgte er dem Schwarzhaarigen. Gemeinsam führte ihr Weg zu den Ställen. Dort sattelten sie die Pferde nur um dann etwas später loszureiten.
Während die beiden Männer den Weg in Richtung Süden einschlugen blickte Rey einfach gerade aus. Er schien seinen Gedanken nachzuhängen. Erst nachdem sie Midian schon länger hinter sich gelassen hatte riss Rey plötzlich an den Zügeln und stoppte den Hengst auf dessen Rücken er saß. Ich hab gehört was ihr da getrieben habt, sagte er mit einem komischen Unterton in der Stimme. Ich war wohl ein Narr zu glauben das da nichts ist.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 17. Mai 2018 21:02 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22166
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Und darüber muss ich auch noch mit dir reden begann Wahn. Ich werde mich aber nicht rechtfertigen. Loki gab mir den Befehl es zu tun weil sie zu lange ungeschoren davon kam. Du weißt ja das der Kult so etwas von uns erwartet. Ich kann es jetzt nur sagen. Es ist mir zuwider. Aber ich musste es tun. Bevor du aber fragst. Ich habe ihr dabei nicht weh getan und sie hat nun angst das du ihr böse bist.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 17. Mai 2018 21:21 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18603
Geschlecht: weiblich
Warum sollte ich böse auf sie sein?, fragte Rey nun doch ziemlich verwirrt. Das was Wahn da gerade gesagt hatte traf den Braunhaarigen doch so das er den Kopf schüttelte. Gerade sie kann doch am allerwenigsten dafür. Sie ist in eine Welt geboren worde in der man Frauen wie Dreck behandelt. Diese ganzen verfluchten Schweine sehen sie doch nur als ein Ding an welches man benutzen und dann wegschmeißen kann. Allen voran Loki. Das Schlimmste daran ist doch das Luisa gar nichts anderes kennt. Für sie ist es doch schon normal brutal misshandelt zu werden. Und das obwohl... Rey seufzte und sah zu Boden. Er wusste sehr genau mit welchen Mitteln Loki seine Kultisten dazu brachte das zu tun was er wollte. Doch konnte das was Wahn sagte wirklich stimmen? Ich versteh es nicht. Sie kann keine Kinder bekommen. Warum fordert Loki dann das von ihr und dir? Was bitte sollst du da schon ausrichten können?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 17. Mai 2018 22:02 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22166
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Ich glaube er denkt wenn ich es nicht hin kriege dann keiner. Wahn zuckte mit den Schultern. Wie soll ich es sagen. Ich habe schon einigen Nachwuchs gezeugt und meine Gene sind sehr dominant. Ich bin aber auch nicht normal. Wie auch immer. Sie war verwirrt weil ich sie nicht so behandelt habe wie andere.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 17. Mai 2018 22:20 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18603
Geschlecht: weiblich
Einen Moment lang blickte Rey den Mann an, dann aber seufzte er. Luisa und ich... wir haben es bisher nicht versucht. Ich wollte einfach nur für sie da sein und sie endlich in Sicherheit wissen. Außerdem wusste ich wieviel sie schon ertragen musste und das sie vor jedem mal Angst hatte. Der Braunhaarige schwieg kurz. Du hast wirklich... Rey atmet tief durch. Sie musste wirklich nicht leiden?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 17. Mai 2018 22:34 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22166
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Nein. Darauf gebe ich dir mein Wort sagte Wahn und trieb sein Pferd wieder an. Es wird auch nicht wieder passieren. Das habe ich mit Loki abgesprochen. Ich hoffe damit ist die Sache vom Tisch. Ich war vorsichtig. Sie hatte keine schmerzen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 17. Mai 2018 23:00 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18603
Geschlecht: weiblich
Auch Rey setzte seinen Hengst nun wieder in Bewegung. Während er neben Wahn her ritt musste der Braunhaarige über das nachdenken was dieser gerade gesagt hatte. Ihm passte es nicht wirklich das es zwischen Wahn und Luisa zu soetwas gekommen war. Aber er kannte auch den Kult und wusste auch das es schon viel mehr Männer gab als ihm je lieb sein würde. Jedoch musste er Wahn wohl etwas hoch anrechnen. Das er Luisa dabei kein Leid zugefügt hatte.
Wenn ich das richtig verstanden hab jagen wir jetzt also Elfen, sagte Rey dann aber schließlich wieder. Auf das Andere ging er nun nicht mehr ein. Es war wohl alles geklärt. Und unser erstes Ziel ist die Werft um von dort aus mit einem Schiff nach Asthoria überzusetzen und um uns dort mit einigen der anderen Kultisten anzuschließen. Gibt es denn wenigstens einen Hinweis wo wir anfangen können zu suchen oder musst du erst einmal wieder Spuren lesen? Das Letzte kam doch etwas amüsiert über seine Lippen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 17. Mai 2018 23:15 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22166
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Die anderen Kultisten haben wohl etwas Vorarbeit geleistet entgegnete Wahn. Für uns gilt es jetzt den genauen Standort auszumachen, sie aufzusuchen und sie zu vernichten. Alles weitere werden wir vor Ort rausfinden. Wenn sie gute Arbeit geleistet haben.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 18. Mai 2018 07:42 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18603
Geschlecht: weiblich
Wir werden sehen, meinte Rey knapp. Der Braunhaarige trieb sein Pferd noch etwas mehr an. Gemeinsam ritten die beiden Männer über durch die öde und doch ziemlich kahle Gegend. Ihr Ziel war der Hafen im Süden.
Es dauerte eine ganze Weile da erreichten sie genau diese. Salzige Luft schlug ihnen entgegen während dort ein reger Betrieb herrschte. Nicht nur Männer vom Kult arbeiteten dort. Neben den Kriegsschiffen konnte man Fischkutter sehen. Die Fischer waren gerade dabei mit diesen auszulaufen. Rey ließ seinen Blick schweifen. Er konnte einige Männer Luzifers erkennen und auch die Männer welche gezwungen worden hier an dem Hafen zu arbeiten. In einer der Werften konnte man ein Kriegsschiff erkennen. Es war noch nicht fertig doch bauten die Männer eifrig daran.
An einem der Kriegsschiffe am Steg sah Rey ein paar Kultisten. Einer von ihnen zeigte auf die beiden Ankommenden. Während Wahn und Rey ihre Pferde nun zum stehen brachten und abstiegen verzog Rey den Mund. Da er die Maske trug konnte man das jedoch nicht sehen. Ich hasse Schiffe, brachte er nur knapp hervor.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 18. Mai 2018 09:52 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22166
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Wieso? fragte Wahn. Wirst du schnell Seekrank? Konzerntrier dich einfach auf was anders, dann ist das kein Problem.Es gibt deutlich schlimmeres als auf Wasser zu sein. Shaitan schnaubte etwas als wolle er die bestätigen. Wahn musste nun daran denken, das der Hengst es hasste in der Luft zu sein. Was durch die Wyvern oder Drachen doch schon einige male vorkam.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 18. Mai 2018 11:32 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18603
Geschlecht: weiblich
Für mich gibt es nichts schlimmeres, murrte Rey. Diese ständigen Auf- und Abbewegungen. Dieses Vor und Zurück. Der Braunhaarige winkte ab. Leider werde ich da heute wohl nicht drum herum kommen. Bisher hat das Konzentrieren auf etwas anderes nie etwas gebracht. Na lass uns das lieber schnell hinter uns bringen. ich bin froh wenn ich wieder festen Boden unter den Füßen habe.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Labyrinth der Schmerzen
BeitragVerfasst: 18. Mai 2018 14:21 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22166
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Zur gleichen Zeit in Lumina, lief Flamir im Thronsaal auf und ab. Also ist es wirklich war sagte er zu Orcalus gewandt der neben ihm stand. Der Dämmerlichtkult existiert also noch. Der angesprochene nickte. Es gibt keinen Zweifel mehr. Zeugen berichten von Männern in weißen Kutten und grauen Masken. Das Dorf das sie sich geholt haben wurde einfach niedergebrannt und die Männer mitgenommen. Das bedeutet sie rekrutieren wieder, Flamir seufzte. Nicht nur das Luzifer nicht mehr die Füße still hält. Ich meine immerhin ist ganz Aeon bereits von ihm eingenommen worden und er sichert die Festungen. Jetzt kommt auch noch der alte Kult der Dunkelheit ins Spiel. Bisher halten sie sich im Nordosten von Asthoria auf aber wer weiß wie lange noch gab Orcalus dazu. Flamir lies sich nun wieder auf seinen Thron sinken. Aber wer führt sie an. Luzifer kann nicht auch noch das übernommen haben.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2506 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33 ... 168  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker