When Darkness Falls

Rpg Forum
Aktuelle Zeit: 20. Okt 2017 19:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2333 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 150, 151, 152, 153, 154, 155, 156  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 87041

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: XXII Blut der Vergangenheit
BeitragVerfasst: 28. Mai 2016 12:57 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15575
Geschlecht: weiblich
Nun dann werden wir die Tür halt aufbrechen. Das ist mir egal, brachte der Kommandant hervor. Dennoch drehte er sich nun zu der Tür. Wir haben eine wichtige Mission und da ist es mir gerade scheißegal ob die Leute Angst haben. Wenn sie nichts zu verbergen hat verbarrikadiert man sich nicht. Der Mann umfasste seine Waffe fester dann rief er lauter auf. Kommt sofort raus. Das ist eure letzte Chance sonst werden wir mit Gewalt eindringen.

Was machen wir jetzt?, fragte Ariya aus ihrem Versteck heraus. Samael zuckte mit den Schultern so das die junge Frau den Kopf schüttelte. Wir können doch nicht zulassen das sie Isaac noch durch eine fehlgeleitete Kugel erschießen. Nun seufzte Samael. Was sollten sie nur tun? Egal was sie liefen Gefahr das die Männer einfach auf sie schossen. Ariya zuckte zusammen als plötzlich etwas laut gegen die Tür krachte. Anscheinend machten sie Männer der Spezialeinheit nun Ernst.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XXII Blut der Vergangenheit
BeitragVerfasst: 28. Mai 2016 13:00 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19418
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Wahn lief nun doch zur Tür und bedeutet den Männern kurz inne zu halten. Ariya dir und Isaac wird nichts geschehen kommt raus. Ihr braucht euch nicht fürchten. Er hoffte sie würden den Wink verstehen udn trat wieder von der Tür zurück. Bitte habt Nachsicht sie ist mit einen Verletzten dort drinnen. Er liegt im Koma. Wir wollten ihn in ein Krankenhaus bringen aber wie wenn da draußen alles den Bach runter geht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XXII Blut der Vergangenheit
BeitragVerfasst: 28. Mai 2016 13:08 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15575
Geschlecht: weiblich
Der Kommandeur blickte Wahn nun einfach an. Nach einem Moment hörte man ein Schieben dann klackte es an der Tür bevor diese wurde vorsichtig einen Spalt geöffnet. Einer der Männer stieß diese nun grob auf so das Ariya regelrecht zurück springen musste. Schlagartig füllte sich der Raum mit mehreren dieser Männer. Sofort nahm die junge Frau ihre Arme etwas hoch. Auf dem ersten Blick wirkte es so als seien wirklich nur Ariya und Isaac in dem Raum. Dieser lag nun für alle offen sichtbar genau in der Mitte. Einer der Männer trat nun zu ihm. Tut ihm nichts, bitte, sagte Ariya sofort. Kurz blickte sie zu ihrem Bruder, dann aber hörte sie wie eine Waffe auf sie gerichtet wurde. Der Mann schoss einfach auf sie. Die junge Frau dachte schon ihr letztes Stündlein hatte geschlagen doch bis auf das sie einen Stromschlag abbekam geschah nichts. Au, murmelte sie. Dann aber schreckte Ariya zusammen als die Männer das nun auch bei Sora und ihrem Vater taten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XXII Blut der Vergangenheit
BeitragVerfasst: 28. Mai 2016 13:10 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19418
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Wahn konnte sofort spüren das es sich hierbei um Lichtmagie handelte. Es war nur ein kurzes Eindringen. Was es ihm ermöglichte es einfach zu unterdrücken. Autsch brachte er schließlich hervor als er ein Auge wieder öffnete. Es wies immer noch die braune Farbe auf. Was war das denn?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XXII Blut der Vergangenheit
BeitragVerfasst: 28. Mai 2016 13:18 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15575
Geschlecht: weiblich
Ihr seit sauber, kam es nur von einem der Männer. Weiter ging er nicht darauf ein. Der Mann bei Isaac kontrollierte diesen einfach. Er schoss nicht auf ihn, doch gab er dem jungen Mann eine Ohrfeige. Hey, brachte Ariya hervor doch der Mann beachtete sie nicht und sah zu dem Kommandeur. Er ist auf jedenfalls ohne Bewusstsein Sir, meinte er. Der Angesprochene nickte. Gut dann bringt diese Zivilisten hier raus. Kurz deutete er auf alle. Moment, sagte der Mann bei Isaac und richtete sich auf. Es waren drei. Ich habe genau drei Leute gesehen. Nun lief er geradewegs auf Ariya zu so das diese einen Schritt zurück machte. Wo ist der Dritte? Diese schüttelte den Kopf. Ich weiß nicht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XXII Blut der Vergangenheit
BeitragVerfasst: 28. Mai 2016 13:20 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19418
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Das wäre dann wohl ich sagte nun eine dunkle Stimme die aus den Schatten kam. Es war Nargash der die Arme vor der Brust verschränkt hatte. Nur zu testest mich wenn ihr wollt. Mehr werdet ihr hier nicht finden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XXII Blut der Vergangenheit
BeitragVerfasst: 28. Mai 2016 13:35 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15575
Geschlecht: weiblich
Kaum hatte der Dunkelhaarige dies gesagt war auch schon eine Waffe auf ihn gerichtet und es wurde geschossen. Doch wie auch bei Wahn reagierte der Mann nicht. Kurz kontrollierten noch zwei der Männer den Raum, doch sie fanden nichts. Na schön, sagte der Kommandant nun. Wäre jetzt jemand so gütig diese Zivilisten hier herauszubringen? Es gibt immer noch genug zu säubern. Der Mann deutete nun auf drei seiner Leute. Schafft sie hier raus. Der Rest sucht weiter. Als einer der Männer nun Isaac hoch heben wollte trat Sora dazwischen. Ich mach das, meinte er nur knapp und nahm den jungen Mann hoch. Danke, kam es leise von Ariya. Dann wurde die junge Frau jedoch unsanft angestoßen. Na los bewegt euch endlich hier raus.

Zur gleichen zeit eilten Saiyumi und Kai noch immer durch die Flure. Es waren mehr Männer der Spezialeinheit hier als gedacht und so mussten sie öfters einen Umweg gehen. Dann aber als sie erneut in einen Gang traten wäre Saiyumi beinahe das Herz in die Hose gerutscht. Plötzlich stand jemand vor ihnen. Doch bevor sie schreien konnte legte Aiden ihr die Hand auf den Mund. In der zweiten hielt er das Schwert von Yve. Pscht, meinte er nur.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XXII Blut der Vergangenheit
BeitragVerfasst: 28. Mai 2016 13:52 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19418
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Man hast du uns erschreckt sagte Kai und richtete sich etwas auf. Wir müssen weg hier die sind hinter uns. Wenn die uns in die Pfoten kriegen sind wir fällig.

Die Männer packten sie nach und nach und wollten sie nach draußen führen. Wahn lief ein kurzes Stück mit dann aber blieb er stehen. Ach Scheiss drauf brachte er hervor und riss sich los. Dann stürmte er in den nächsten Gang. Nun galt es die anderen zu finden bevor die Männer sie erreichten. Die Handschellen lies er erst einmal in Ruhe.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XXII Blut der Vergangenheit
BeitragVerfasst: 28. Mai 2016 13:56 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15575
Geschlecht: weiblich
Tjo das dürfte dann schwierig werden, meinte Aiden. In der Richtung sind nämlich auch welche. Nun deutete er in den Gang wo er hergekommen war. Und das nicht zu knapp, fügte er dazu.

Hey stehen bleiben, brachte einer der Männer hervor. Ohne groß zu überlegen eilte dieser Wahn hinterher. Nun nahmen die anderen Beiden ihre Waffen hoch und deuteten damit auf Ariya, Nargash sowie Sora. Macht jetzt bloß keine falsche Bewegung, meinte einer nur.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XXII Blut der Vergangenheit
BeitragVerfasst: 28. Mai 2016 14:01 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19418
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Haben wir nicht vor kommentierte Naragsh ruhig. So dumm sind wir nicht. Ihr könnt die Waffen runter nehmen. Er schüttelte nur den Kopf udn sah in Richtung des Ganges in welchen Wahn verschwunden war.

Wahn rannte unterdessen weiter, doch er wurde bereits etwas langsamer weil sein Bein das ganze nicht so mitmachte wie er wollte. Noch dazu war es ihm speiübel. Er zwang sich jedoch dazu weiter vor zu dringen. Etwas hinter sich sah er einen Lichtkegel. Er musste diese Männer irgendwie abhängen.

Dann haben wir ein echtes Problem. Wo sollen wir denn nun hin?
Kai wurde sichtlich nervös.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XXII Blut der Vergangenheit
BeitragVerfasst: 28. Mai 2016 14:12 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15575
Geschlecht: weiblich
Frag mich was leichteres, meinte Aiden und seufzte. Wir könnten versuchen uns einen Weg durch den Gang zu bahnen wo die wenigsten sind. Ich fürchte ohne Kampf kommen wir hier nicht mehr weg.

Na los bewegt euch, meinte einer der Männer nun und stieß Sora an. Dieser kommentierte nur mit einem Murren. Während sie durch die Gänge in Richtung Ausgang liefen trat Ariya näher zu Nargash. Wo ist Samael?, fragte sie sehr leise.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XXII Blut der Vergangenheit
BeitragVerfasst: 28. Mai 2016 14:18 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19418
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Wahn hatte nun genügend Abstand zu seinen Verfolgern gewonnen, doch er hörte bereits von einer anderen Seite her Stimmen. Sie sprachen von einen Fund und schienen jemanden auf den Fersen zu sein. Nun riss der Schwarzhaarige einfach die Handschellen durch und nahm seine Dämonische gestalt an noch während er lief. Dann bewegte er sich rasend schnell auf allen Vieren durch den Gang.

Ich habe ihn weggeschafft antwortet Nargash ebenso leise aber auch sehr gelassen. Übrigens ist gerade Anima erwacht. Da drinnen ist gleich die Hölle los.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XXII Blut der Vergangenheit
BeitragVerfasst: 28. Mai 2016 14:31 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15575
Geschlecht: weiblich
Nun weitete Ariya die Augen. Sie musste sich zusammenreißen um nicht nach hinten zu sehen. Oh Sai, brachte sie nur leise hervor. Hoffte die junge Frau doch das dies alles gut laufen würde. Doch eines wusste Ariya. Ihr Vater wusste was er tat und würde sie beschützen.

Aiden schaute kurz in den anderen Gang, dann in den aus welchen Sai und Kai gekommen waren. Da ist ein kleiner Flur, meinte er und deutete nun auf diesen. Wenn wir schnell genug sind können wir vielleicht in den kommen ohne das sie uns sehen. Saiyumi folgte dem Fingerzeig, dann aber nickte sie. Den Dreien blieb nichts anderes übrig. Wenn sie noch länger warteten würde sie unweigerlich entdeckt werden. Gemeinsam eilten die Drei los in den großen Flur um dann von dort in den kleinen Gang zu kommen. Sai war die Erste die diesen erreichte, doch weit kam sie nicht denn sie prallte mit jemandem zusammen. Ich habe sie, rief der Kommandeur von der Spezialeinheit auf und packte nun Saiyumi Handgelenk. Als er dann aber Kai entdeckte weitete er den Blick. Er riss das Mädchen noch mehr an sich indem er ihr den rechten Arm um den Hals legte und hob die Waffe in Kais Richtung. Heilige Scheiße, brachte er hervor. Bleib wo du bist du Ungeheuer. Noch während er das sagte kamen auch die anderen Mitglieder der Spezialeinheit von allen Seiten an.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XXII Blut der Vergangenheit
BeitragVerfasst: 28. Mai 2016 14:38 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19418
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Kai gab nun ein Knurren von sich. Bleibt von mir weg rief er auf. Und lasst Sai in Ruhe. Plötzlich schallte ein viel lauteres brüllen durch den Gang. Weiter hinten tauchte Anima auf. Wenn ihr ihn schon als gefährlich betrachtet was sagt dir dann in meiner Gegenwart kam es nun über Gedankenübertragung. Nochmals brüllte er. Lasst sie zu Frieden Menschenpack.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XXII Blut der Vergangenheit
BeitragVerfasst: 28. Mai 2016 14:43 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15575
Geschlecht: weiblich
Verflucht, rief der Kommandeur auf. Er stieß nun einfach Saiyumi zur Seite und zog eine zweite Waffe. Während die erste weiterhin auf Kai gerichtet war zielte diese nun auf Wahn.
Einer der Männer schoss nun einfach auf Aiden. Der junge Mann zuckte nicht wirklich doch plötzlich leuchteten seine Augen rötlich auf. Noch so einer, brachte der Mann hervor. Kurz darauf blickte er zu Saiyumi. Auch diese kam nun einen Schlag zu spüren. Doch sonst geschah nichts. Ihr verfluchten Hunde seit im Bunde mit denen, brachte der Kommandeur nun hervor. Na wartet. dafür werdet ihr noch zahlen. Doch vorher rotten wir diese Missgeburten aus. Feuer, brüllte er auf. Kaum hatte er das getan schossen die Männer aus ihren neuentwickelten Waffen auf die drei Dämonen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2333 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 150, 151, 152, 153, 154, 155, 156  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker