When Darkness Falls

Rpg Forum
Aktuelle Zeit: 21. Jul 2018 06:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1520 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 102  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 111813

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neugeborene Welt
BeitragVerfasst: 6. Dez 2014 00:03 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17911
Geschlecht: weiblich
Zwischen den Imperialen, welche hinter Wahn noch den Raum betraten, befand sich auch Kara. Die junge Frau war ebenfalls geholt worden. Wahn, sagte sie kaum das sie ihren Bruder sah und wollte schon zu ihm. Doch einer der Imperialen packte einfach ihren Arm und hielt sie zurück. Als Kara zu Luzifer und Margaroth sah entging ihr dieses merkwürdige Grinsen des Weißhaarigen nicht. Was soll das werden?, fragte die junge Frau nun einfach und blickte zu Luzifer. Auch ihr behagte das Ganze nicht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neugeborene Welt
BeitragVerfasst: 6. Dez 2014 00:44 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21951
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Keine Sorge sagte nun Luzifer gelassen. Wir werden nun sehen wie es um dein Kampfgeschick und deinen Zustand bestellt ist. Du wirst nun zeigen was du kannst. Halte dich nicht zurück. Deine Gegner werden dies auch nicht tun. Der Mann langhaarige Mann hob seine Hand was als Befehl galt. Mehrere Imperiale kamen nun auf Wahn zu. Einer warf ihm ein Schwert entgegen. Etwas zögern nahm Wahn dies in die Hand. Er kam jedoch nicht wirklich dazu nachzudenken was er nun tun sollte. Kaum hatte er die Waffe bei sich, wurde er auch schon vom ersten Gegner attackiert. Der junge Mann wich dem Angriff aus taumelte dabei aber etwas. Man hatte ihn nun doch etwas unvorbereitet getroffen. Den nächsten Schlag parierte Wahn mit der Klinge.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neugeborene Welt
BeitragVerfasst: 6. Dez 2014 09:16 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17911
Geschlecht: weiblich
Kara stand bei dem Imperialen und zog ihren Arm nun einfach aus dessen Griff. Ihr Blick wanderte kurz zu diesem, dann aber schaute die junge Frau wieder zu ihrem Bruder. Obwohl der Angriff ihn überrascht getroffen hatte schien sich der junge Mann nun gefangen zu haben. Erneut blockierte er einen Angriff. Du bewegst dich wie eine lahme Ente, kam es dann aber von einem der Männer. Kannst du noch mehr als nur blöd da stehen?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neugeborene Welt
BeitragVerfasst: 6. Dez 2014 12:53 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21951
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Der Kampf zog sich etwas in die Länge. Immer wieder wurde Wahn von den Imperialen attackiert und musste sich zur Wehr setzen. Es gelang ihm aber irgendwie nicht selbst gute sinnvolle Gegenattacken zu starten. Meistens wurde er dabei immer unterbrochen. Die Imperialen warfen ihm wüste Beschimpfungen zu. Das ist dann also der große Anima. Ich glaube jeder hier hätte sicherlich mehr von dir erwartet. Es war Baal der nun das Kampffeld betrat. Was ist los mit dir. Bist du nur bei Frauen stark? Als er dies sagte sprang Wahn einfach auf und rannte mit einen wütenden Aufschrei auf den Imperialen zu. Dieser blockte den Angriff ab und brachte Wahn mit dem Schwung seines eigenen Angriffs zu Boden. Und leichtsinnig bist du dazu auch noch. Kaum hatte Baal dies gesagt holte er mit seiner Klinge aus und rammte sie Wahn einfach durch die Linke. So nagelte er ihn am Boden der Trainingsarena fest. Wahn brüllte auf. Erbärmlich kam es von Baal.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neugeborene Welt
BeitragVerfasst: 6. Dez 2014 13:30 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17911
Geschlecht: weiblich
Der Einzige der erbärmlich ist bist du, kam es nun von Kara. Die junge Frau lief nun einfach auf das Übungsfeld und stellte sich zu Wahn. Wütend starrte sie Baal an. Du bist und bleibst eine hinterhältige Ratte. Wenn du alles verloren hättest was dir lieb und teuer war dann wärst du auch nicht auf der Höhe. Aber was erzähl ich dir eigentlich. Du bist ja eh nur ein seelenloses Etwas. Vergiss nicht das Wahn dir schon einmal kräftig in den Hintern getreten hat.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neugeborene Welt
BeitragVerfasst: 6. Dez 2014 13:45 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21951
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Du hast hier gar nichts zu melden knurrte Baal nun. Für deines gleichen ist hier kein Platz. Ich frage mich sowieso warum der Gefallene euch zwei hier duldet. Meiner Meinung nach seid ihr nur ein Schandfleck. Luzifer kam nun näher. Das reicht Baal. Zügle dich. Der Angesprochene gab ein Schnauben von sich und trat dann jedoch zurück. Es liegt nahe das sich Anima beeinflussen lässt. Er kann seine Unmut nicht mehr verbergen. Lässt sich viel zu leicht provozieren. Das wäre auf den Schlachtfeld sein Untergang. Er griff zu dem Schwert Baals und zog es aus Wahns Hand. Dieser keuchte auf. Bekommst du deine Gefühle nicht mehr in den griff sind sie einst dein Untergang. Weder Waffe noch Magie wirst du so führen können. Der Gefallene reichte Baal seine Waffe. Du wirst dich wieder den Imperialen Training unterziehen. Nur so kannst du lernen dich nicht selbst zu vernichten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neugeborene Welt
BeitragVerfasst: 6. Dez 2014 13:58 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17911
Geschlecht: weiblich
Kara schaute betroffen zu Wahn. Nach einem Moment kniete sie sich zu de jungen Mann runter und schaute auf dessen blutende Hand. Warum?, fragte sie dann aber und sah erneut zu Luzifer hoch. Was gibt es hier denn noch wofür es sich zu kämpfen lohnt? Feinde habt ihr ja nun wahrlich keine mehr. Es ist doch alles weg.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neugeborene Welt
BeitragVerfasst: 6. Dez 2014 15:13 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21951
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Noch ist die neue Welt nicht geschaffen worden. Wir sollten auf alle Eventualitäten gefasst sein. Manchmal droht sogar Gefahr in den eigenen Reihen und hier im Imperium sollte man keine Schwäche zeigen. Luzifer packte Wahn am Oberarm und zerrte ihn nach oben. Der junge Mann hielt jedoch den Kopf gesenkt und umfasste nun mit seiner Rechten seine Blutende Hand. Ruh dich noch aus. Morgen wird dein Training beginnen. Damit wandte sich der Gefallene ab. Auch die Imperialen verließen den Raum.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neugeborene Welt
BeitragVerfasst: 6. Dez 2014 15:20 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17911
Geschlecht: weiblich
Kara blickte den Männern nach dann aber wand sie sich ihrem Bruder wieder zu. Komm ich versorge das, meinte sie und trat zusammen mit Wahn ebenfalls aus dem Raum. Die junge Frau führte diesen zurück in eines der Labore. Dort ließ sich Wahn auf einer Liege nieder, während Kara Verbandsmaterial und Sachen zum versorgen der Wunde heraussuchte. Die Jahre hier im Imperium machten sich in der Sache bezahlt. So musste die Schwarzhaarige nicht ewig nach etwas suchen. Als sie alles zusammen hatte trat Kara erneut zu Wahn. Ohne weiter großartig zu warten machte sich die junge Frau daran die Wunde zu versorgen. Da das Schwert durch die Hand gegangen war blieb ihr nichts anderes übrig als die Wunde zu nähen. Während sie vor Wahn auf einem Stuhl sass dachte Kara über die Worte Luzifers nach. Warum denkst du hat Luzifer das gesagt?, fragte sie nach einer Weile Wahn. Ich meine das man auf Eventualitäten gefasst sein muss. Wer würde sich denn jetzt noch gegen ihn stellen?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neugeborene Welt
BeitragVerfasst: 6. Dez 2014 17:15 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21951
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Ich weiß es nicht gestand Wahn und sah zu seiner Hand. Er wird wohl einfach mit allen Rechnen. Wer weiß was da noch kommen kann. So sehr es mir auch widerstrebt, aber mit einen hat er recht. Auf den Schlachtfeld tauge ich gerade gar nichts. Dazu lasse ich mich viel zu schnell ablenken und das darf ein Krieger nicht passieren. Eine kurze Ablenkung bedeutet dann schon eine Klinge in der Brust stecken zu haben. Er fasste sich nun mit seiner Rechten an den Kopf. Ich fühle mich gerade so nutzlos und ohne jegliches Ziel.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neugeborene Welt
BeitragVerfasst: 6. Dez 2014 19:58 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17911
Geschlecht: weiblich
Wahn was erwartest du?, brachte Kara hervor. Wir haben vor kurzem erst alles verloren und das mit einem Schlag. Die junge Frau schaute betrübt, während sie die Hand weiter versorgte. Wie soll man da noch ein Ziel haben und sich für etwas nütze fühlen. Alles woran wir geglaubt haben ist weg. Ich kann es irgendwie noch nicht glauben. Gerade eben erst warst du noch verflucht und wir haben nach einem Weg gesucht dir zu helfen. Im nächsten Moment wacht man auf und alles ist weg. Die junge Frau wusste nicht wie es weitergehen sollte, doch als sie Wahn ansah und bemerkte wie niedergeschlagen er war, versuchte sie zu lächeln. Wir werden schon irgendwie damit fertig werden. Ich bin jedenfalls bei dir und lass dich nicht hängen. Egal was noch geschieht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neugeborene Welt
BeitragVerfasst: 6. Dez 2014 22:03 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21951
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Am nächsten Tag schon begann für Wahn das Imperiale Training. Es erwies sich alles andere als leicht für ihn, die Aufgaben zu erfüllen welche man ihm austrug. Auch die Kämpfe liefen nicht so wie sie es sollten. Ihm fehlte einfach die Konzentration und das Durchhaltevermögen. Immer wieder fand er sich am Boden liegend vor und seine Gegner hielten sich mit Spott nicht zurück. Noch dazu trug er zahlreiche Verletzungen aus den Kämpfen hervor da seine Reaktionen viel zu langsam waren. In seinen Kopf herrschte ein heilloses durcheinander. So sehr er es auch versuchte er bekam es nicht hin einfach abzuschalten. Hin und wieder wurde Wahn in eines der Labore gebracht und dort an Kabel und Schläuche angeschlossen. Man förderte seine Regenerationfähigkeit und gab ihm auch die benötigte Ley-Energie. Mehrere Tage zogen in das Land, doch egal was er tat es wurde nicht sonderlich besser. Sein Zustand war miserabel und seine Leistungen noch bei weiten mehr als das. Schließlich lies Wahn in einen der Kämpfe einfach sein Schwert fallen. Das sein Gegner auf ihn einprügelte interessierte den jungen Mann kaum mehr. Nach dem Kampf fand er sich auf seinen Zimmer wieder. Er hatte zuvor das Bewusstsein verloren.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neugeborene Welt
BeitragVerfasst: 6. Dez 2014 22:21 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17911
Geschlecht: weiblich
Hey, sagte Kara sanft während sie ihren Bruder betroffen anschaute. Die junge Frau war in das Zimmer gekommen gleich nachdem man Wahn in dieses gebracht hatte. Ich glaube es hält sich heute in Grenzen mit deinen Wunden, meinte sie schließlich. Jedenfalls hat dieser Kerl aufgehört als du bewusstlos wurdest. Kara rieb sich etwas den rechten Arm. Während Wahn diesem Training nachging versuchte die junge Frau sich irgendwie nützlich zu machen. Doch die Imperialen machten keinen hell daraus das sie die junge Frau als lästig empfanden. Erst am frühen morgen hatte sie sich erneut mit einem der Männer angelegt.
Kara seufzte und schaute ihren Bruder einfach nur an. Das ihr Bruder nichts tat war für die junge Frau kein wunder. Warum sollte er sich wehren. Luzifer hingegen schien es zu genießen ihren Bruder zu quälen.

Warum als das?, fragte Margaroth als er bei Luzifer im Saal stand. Das du dieses Weib am Leben gehalten hast damit Anima seine Kraft opfert versteh ich ja noch. Aber das ist doch ziemlich sinnfrei. Anima ist schwach und er hat aufgegeben. Der Sieg ist dein. Warum wird soviel Zeit in das Training von diesem Kerl gesteckt. Wäre es nicht viel einfacher gewesen ihn und seine Schwester ebenfalls vergehen zu lassen? Warum sollten sie leben? Gerade er.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neugeborene Welt
BeitragVerfasst: 6. Dez 2014 22:27 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21951
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Wir werden ihn brauchen. Für das was ich vorhabe ist er mehr als nur geeignet. Luzifer hob den Kelch von der Lehne des Throns und trank einen Schluck daraus. Wenn er seine Schwäche endlich ablegt ist er ein wertvoller Verbündeter. Ich sehe es selbst das im Moment alles sinnlos erscheint. Doch er wird wieder zurückfinden. Mir scheint er braucht nur einen Stoß in die richtige Richtung. Und wenn er dabei von einen Berg fällt und sich alle Knochen bricht, dann hat er es sicher verstanden. Der Mann grinste heimtückisch. Da er diesmal nur eine Kapuze tief in Gesicht gezogen hatte konnte man dies sehen. Wieder trank er einen Schluck.

Wahn drehte sich nun einfach zur Seite und starrte gegen die Wand. Ich bin es Leid zu kämpfen. Wofür denn überhaupt. Es gibt nichts mehr für das es sich zu kämpfen lohnt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neugeborene Welt
BeitragVerfasst: 6. Dez 2014 22:47 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17911
Geschlecht: weiblich
Kara blickte ihren Bruder einfach nur an. Sie würde nichts sagen können um ihm zu helfen. Wusste die junge Frau doch selbst nicht wie es weitergehen sollte. Was würde es denn nützen auszuhalten? Für was denn? Kara richtete sich auf. Ruh dich aus, meinte sie betroffen. Ich werde sehen ob ich etwas zu Essen für dich besorgen kann. Die junge Frau verließ den Raum und schloss die Tür hinter sich. Mit Tränen in den Augen stand sie schließlich in dem langen Gang. Es tat ihr weh immer wieder zusehen zu müssen wie ihr Bruder so gequält wurde. Doch es war nicht nur das. Es schmerzte sie im Herzen ihren Bruder so leiden zu sehen. Denn das tat er jede Minute seitdem er alles verloren hatte.
Als ein Imperialer in den Gang trat sah Kara auf. Der Mann bekam so ein hinterhältiges Grinsen im Gesicht so das die junge Frau sich einfach abwand. Sie lief den Gang in die andere Richtung runter.

Und wie sollen wir das machen?, fragte Margaroth den Mann auf dem Thron. Er verweigert mittlerweile das Kämpfen. Da kannst du ihn noch sooft in den Ring stellen er wird sich einfach nur schlagen lassen. Ich habe sicher nichts dagegen ihn eigenhändig von einem Berg zu werfen, doch bezweifel ich das es etwas bringt. Wenn Anima etwas egal ist dann ist es so. Dürfte schwierig werden ihn da umzustimmen. Er hat schon alles verloren.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1520 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 102  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker