When Darkness Falls

Rpg Forum
Aktuelle Zeit: 24. Nov 2017 02:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1618 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 108  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 6057

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schwarze Engel
BeitragVerfasst: 18. Okt 2014 19:21 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19548
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Es sind verzweifelte, sagte Sengerath zu dem Wächter. Sie greifen nicht so oft an aber wenn dafür Fatal. Vermutlich müssen sie gerade ihre eigenen Verletzten versorgen. Immerhin sind das keine Ausgebildeten Krieger. Nein heute waren sie noch nicht da.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schwarze Engel
BeitragVerfasst: 18. Okt 2014 19:22 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Verstehe, sagte Ephraim und wand sich ab. Erneut ließ der Wächter seinen Blick durch die Straßen schweifen. Kurz schaute er zu dem Haus in welches nun Ariya verschwand. Ich werde mich mal etwas umhören. Nicht das ich deinen Worten nicht glaube, aber du scheinst ja auch noch nicht allzu lange hier zu sein oder? Vielleicht kennt einer diese Dämonen ja genauer, meinte der Schwarzhaarige dann nur und lief die Straße runter. Seine Hand hatte er weiterhin an dem Schwertgriff liegen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schwarze Engel
BeitragVerfasst: 18. Okt 2014 19:22 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19548
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Sengerath zuckte mit den Schultern und sah dem Wächter etwas missmutig hinterher. Er wusste nicht warum aber dieser Kerl war ihm unsympathisch. Kurz fragte er sich wie Aryia sich eigentlich mit ihm an ihrer Seite fühlte. Dann aber wand er sich um und packte wieder mit an.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schwarze Engel
BeitragVerfasst: 18. Okt 2014 19:23 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Ariya musste schlucken als sie in dem Haus stand und die Verletzten sah. Noch immer hatte sie sich nicht an solch einen Anblick gewöhnt und das obwohl sie sogar bei dem Krieg dabei gewesen war indem ihr Vater die Dunkelheit versiegelt hatte. Nach einem Moment trat de junge Frau jedoch näher an eines der Betten. Ariya setzte sich hin und tat wozu die Hüterin auch da war. Sie half den Verletzten.
Während die junge Frau dies tat hörte sich der Wächter in der Stadt um. Die Menschen fürchteten sich vor den Andersartigen. Da diese nun ständig angriffen fühlten sie sich sogar darin bestätigt richtig gehandelt zu haben die Andersartigen aus der Stadt geworfen zu haben. Nachdem der junge Mann nichts weiter von den Menschen erfahren konnte setzte sich Ephraim auf eine der Wiesen und lehnte sich an den Baum. Sein Blick war dabei auf das Haus gerichtet in welchem sich Ariya befand. Sengerath half währenddessen den Menschen weiter beim Aufräumen.
Nach einiger Zeit schaute Ephraim auf. Mehrere Stunden schienen vergangen zu sein da die Sonne langsam unterging. Da kamen mehrere Männer die Strasse hinaufgelaufen. Sie trugen Waffen an ihren Gürteln oder sogar auf dem Rücken. Einer der Männer heilt einen Bogen in der Hand.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schwarze Engel
BeitragVerfasst: 18. Okt 2014 19:24 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19548
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Die Menschen in Rimor wurde unruhig als sie die Männer mit den Waffen sahen. Sengerath lies den Balken los bei dem er gerade mit angepackt hatte und griff zu seinen Gürtel. Seine Hand lag nun um das Heft seines Schwertes. Drohte nun erneut ein Angriff?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schwarze Engel
BeitragVerfasst: 18. Okt 2014 19:25 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Ephraim richtete sich nun ebenfalls auf. Der Wächter blieb jedoch etwas hinter dem Baum stehen so das man ihn nicht gleich sehen konnte. Die fünf Männer näherten sich immer mehr. Ihre Hände hatten sie mittlerweile ebenfalls auf den Waffen ruhen. Hey du, rief einer dieser nun auf als sie Sengerath und ein paar der Stadtleute erreicht hatten. Der Blick des Mannes blieb auf dem Braunhaarigen hängen. Ist es wahr? Die Hüterin ist hier eingetroffen?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schwarze Engel
BeitragVerfasst: 18. Okt 2014 19:25 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19548
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Nun war Sengerath alarmiert. Und selbst wenn, tut das für euch etwas zur Sache. Geht einfach wieder und lasst diese Leute in Ruhe. Sie können nichts für die Verbannung der Andersartigen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schwarze Engel
BeitragVerfasst: 18. Okt 2014 19:26 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Und ob es etwas zur Sache tut, kam es von dem Mann. Er spuckte aus und das direkt vor die Füße Sengeraths. Ist es nicht die Aufgabe der Hüterin für das Volk da zu sein? Wohlgemerkt für das Volk und nicht nur diese Menschen. Der Mann blickte zu den Bewohnern neben Sengerath. Wo ist die Hüterin? Wir wollen mit ihr reden. Sie aber nicht mit euch, kam es von einem der Bewohner. Der Andersartige grinste, während seine Hand weiterhin auf der Klinge liegen blieb. Sie sollte aber, kam es nur von ihm. Es ist ihre Aufgabe als Hüterin. Sie versorgt aber die Männer welche ihr so schändlich verletzt habt, antwortete eine junge Frau nur. Kurz sahen sich die fünf Männer an, dann nickte der eine. Nun gut. Dann richtete ihr doch etwas aus. Sie soll morgen früh zum Stadtrand kommen. Dort wird jemand sie erwarten und zu uns führen. Wir wollen nur reden. Mehr nicht. Doch sollte die Hüterin nickt kommen werden wir dieses ganze Theater hier mit einem Schlag beenden. Der Blick des Mannes war verachtend als er die Menschen anschaute. Sie und nichts dafür können? Sie sind es immer. Nach einem weiteren Blick auf Seng drehte er sich um. Wie gesagt morgen früh. Ansonsten werden diesmal alle kommen und diese Stadt wird ein wahres Wunder erleben. Die Säuberung von den Menschen. Während die Männer nun einfach wieder gingen lehnte trat Ephraim hinter dem Baum vor. Ziemlich lässig lehnte er sich an diesen und verschränkte die Arme vor der Brust.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schwarze Engel
BeitragVerfasst: 18. Okt 2014 19:26 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19548
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Segerath schnaubte. Eine Weile sah er den Männern hinterher, dann aber lief er zu dem Haus wo die Verletzten lagen. Seng überbrachte die Nachricht Arya. Wenn du willst gehe ich mit dir es seiden du fühlst dich mit deinen Wächter sicher genug, meinte er schließlich noch leise. Mir kommt es nicht so vor als würdet ihr euch mittlerweile schon besser kennen. Er konnte sich nicht helfen, doch Aryias neuer Wächter behagte ihm einfach nicht. Doch eine Hüterin ohne ihren Wächter war bekanntlich nur eine Halbe Hüterin.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schwarze Engel
BeitragVerfasst: 18. Okt 2014 19:28 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Ariya sah Sengerath einen Moment an, dann wanderte ihr Blick zum Fenster. Nein tun wir nicht, antwortete sie schließlich. Ariya lief zu dem Fenster und schaute hinaus. Ephraim stand nach wie vor an dem Baum. Die Hüterin musste daran denken wie sie einmal weggelaufen war und Sengerath sie verfolgt und auch gefunden hatte. Es war komisch doch Ariya hatte sich bei ihm damals sicherer gefühlt als mit ihrem jetzigen Wächter. Als Ephraim seinen Kopf in Richtung Haus drehte trafen sich die Blicke der Beiden. Nun erst stieß er sich vom Baum ab und lief langsam in Richtung des Hauses wo sie sich drinnen befanden. Ariya drehte sich um und sah erneut zu Sengerath. Würde es dir wirklich nichts ausmachen mitzukommen?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schwarze Engel
BeitragVerfasst: 18. Okt 2014 19:29 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19548
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Sengerath nickte. Normal ist das eine Sache zwischen Hüterin und ihren Wächter. Also halte ich mich ein wenig im Hintergrund, nicht das sich diese Leute sonst was denken. Ich fürchte sie könnten auf blöde Ideen kommen. Aber ich werde da sein verlass dich drauf.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schwarze Engel
BeitragVerfasst: 18. Okt 2014 19:35 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Danke, sagte die junge Frau und lächelte kurz. Was denkst du wollen diese Männer? Vielleicht nur reden, kam es nun von der Tür. Ephraim stand dort und trat in das Zimmer. Oder aber der Hüterin Schaden zufügen. Vielleicht wollen sie dich auch um den Finger wickeln damit du etwas für sie tust. Wer weiß das schon. Diese Andersartigen sind nun einmal schwer einzuschätzen. Der Blick des Mannes wanderte kurz von Ariya zu Seng und dann wieder zurück. Wirst du hingehen? Nun nickte die Weißhaarige. Sie wusste zwar nicht was diese Männer wollten, doch wollte sie auch nicht das jemand hier zu Schaden kam nur weil sie nicht ging. Mach dir keine Sorgen. Wenn einer etwas falsches versucht bekommt er es mit mir zu tun. Ist doch schließlich meine Aufgabe. Ist vielleicht nicht einmal verkehrt das sie wollten das du zu ihnen kommst. Sind wir doch gleich bei der Wurzel des Üblen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schwarze Engel
BeitragVerfasst: 18. Okt 2014 19:36 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19548
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Sengerath maß den Wächter mit einen abschätzenden Blick. Er konnte nur hoffen das dieser Mann nichts unüberlegtes Tat. Ein Wächter war für den Schutz der Hüterin zuständig und sollte nicht den Kampf Provozieren. Irgendwie fürchtete er das dies sogar geschehen konnte. Gut dann sehen wir uns Morgen, sagte er nun einfach und wand sich ab, um das Haus zu verlassen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schwarze Engel
BeitragVerfasst: 18. Okt 2014 19:37 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Morgen?, fragte Ephraim und blickte Ariya an. Diese zuckte mit den Schultern. Seng wird uns begleiten. Wir wissen nicht was da auf uns zukommt und er kann sich selbst verteidigen. Der Wächter legte den Kopf schief, wand sich dann aber ab. Wenn du meinst. Hoffentlich sagen diese Männer dann nichts dagegen. Ariya atmete tief durch, dann aber folgte sie dem jungen Mann. Wenig später waren die Beiden in dem Raum welches die Hüterin bekommen hatte. Ariya saß im Schneidersitz auf dem Bett, während Ephraim vor ihr auf der Kante sass. Die Hände der jungen Frau lagen auf dem Rücken ihres Wächters. Ein leichtes Leuchten ging von diesen aus. Ephraim war nicht verletzt oder so, doch durch den Bund und die Maske auf dem Gesicht war er dazu verdammt von der Hüterin abhängig zu sein. Ihre Kraft hielt ihn am Leben. Ich möchte nur reden in Ordnung?, meinte Ariya schließlich so das Ephraim den Kopf etwas schief legte. Das hängt von ihnen ab.
Ariya und ihr Wächter standen sehr früh auf. Kaum jemand war auf den Beinen als die Zwei das Gebäude verließen. Ein leichter Nebelschleier hing über der Stadt. Guten morgen, lächelte Ariya etwas als Sengerath zu ihnen stieß. Na kommt, meinte Ephraim nur und lief dann langsam die Strasse runter. Ariya schaute etwas bedrückt zu Sengerath. Sie war nervös. Zumal sie nicht wusste was auf sie zukommen würde.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schwarze Engel
BeitragVerfasst: 18. Okt 2014 19:39 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19548
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Senegrath lief etwas abseits und folgte den beiden. Er behielt die Umgebung im Blick. Irgendwie hatte er ein schlechtes Gefühl bei alledem. Konnte er nur hoffen das der Wächter nichts falsches tat und auch die andersartigen keiner Fehler erlaubten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1618 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 108  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker