When Darkness Falls

Rpg Forum
Aktuelle Zeit: 16. Dez 2017 08:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 727 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 49  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 9030

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pfad der Schatten
BeitragVerfasst: 28. Dez 2014 01:17 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Der Mann sah zu Orcalus. Es ist mir bewusst das ihr so denkt. Ein Medium ist immer verrufen und vor allem die Visionen von uns. Man nennt uns Heuchler und Scharlatane. Doch auch wenn das was wir sehen nicht greifbar ist oder schwer zu verstehen sollte man nicht voreilig einen Entschluss fassen. Die rote Armee ist weit entfernt. Abaddon und seine Leute leben sehr weit entfernt. Das eine solche schreckliche Kunde nicht sofort hierherkommt ist wohl klar. Der Mann verneigte sich kurz. Ich weiß es ist schwer zu glauben, doch ich habe meine Pflicht nun getan. Was ihr aus diesen Informationen macht ist euch überlassen. Doch wenn ihr nicht wollt das alles vernichtet wird, dann müsst ihr etwas unternehmen. Der Fremde wand sich zur Seite und sah nun zu der Hüterin, welche noch immer in seiner Nähe stand. Schließlich drehte er sich ganz um und lief den Weg wieder in Richtung Tür. Bei der jungen Frau blieb er jedoch stehen. Bevor sie irgendetwas machen konnte hob der Mann seinen rechten Arm und legte seine Hand um ihren Arm. Seinen Kopf hob er etwas an so dass sie wieder auf die Maske sehen konnte, welche er im Gesicht trug. Der Mund und die Nase waren fein herausgearbeitet. Seine Augen sahen die junge Frau aus den fein gearbeiteten Löchern an. Rote Linien waren als Verzierung um diese herum gezeichnet worden. Die Maske selbst schien aus einem festeren Material zu sein.
Sieh selbst und erzittere vor der Macht der roten Armee, flüsterte die Stimme des Mannes plötzlich in ihrem Kopf, während die Augen von ihm merkwürdig aufglühten. Sailin blieb einfach starr stehen während Bilder durch ihren Kopf schossen. Es waren viele Bilder. Unzusammenhängend und schrecklich.
Kyle legte den Kopf schief als er so auf den Mann sah, welcher den Arm der Hüterin fest hielt. Sie sah ihn einfach an und regte sich nicht. Dann ließ der Fremde die Hüterin auch schon los. Nach einem weiteren Verneigen in Richtung des Bundes lief er einfach den Läufer wieder zurück zur Tür. Sailin stand weiterhin einfach so da.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfad der Schatten
BeitragVerfasst: 28. Dez 2014 01:17 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Wahn sprang vom Thron und lies zu Sailin. Direkt vor ihr stehend legte er seine Hand auf ihre Schulter und beugte sich etwas hinunter um ihr genau ins Gesicht zu sehen. Was der Fremde dort getan hatte gefiel dem Schwarzhaarigen nicht. Hey Kleines alles ok?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfad der Schatten
BeitragVerfasst: 28. Dez 2014 01:18 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Sailin schaute Wahn direkt an. Als sie eine Bewegung neben sich sah wand die Hüterin ihren Blick kurz zur Seite. Kyle war ebenfalls zu ihr gekommen und schaute besorgt. Mir geht es gut, sagte sie schließlich und schaute wieder Wahn an. Ihre rechte Hand legte sie auf den linken Arm wo der Mann sie berührt hatte. Was hat er gemacht?, fragte Kyle und legte den Kopf schief. Es hat sich komisch angefühlt. So genau weiß ich nicht was er gemacht hat. Aber ich habe etwas gesehen. Ich glaube das war seine Vision. Sailin schüttelte den Kopf etwas während sie Wahn weiter ansah. Es war schrecklich. Alles brannte und die Menschen schrien auf. Tote lagen überall rum. Die großen Türme der Stadt sind einfach in sich zusammengebrochen. Ich glaub es war die Stadt Alvengarde welche ich gesehen habe. Es waren Dämonen, welche angriffen. Abaddons Dämonen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfad der Schatten
BeitragVerfasst: 28. Dez 2014 01:18 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Orcalus seufzte und fasste sich an den Kopf. Das wäre wirklich das letzte das wir gebrauchen können meinte er. Die Rote Armee ist sehr mächtig. Lange Zeit gaben sie ruhe. In der großen Schlacht die damals die Hüterin Avestia anführte wurden sie zwar geschlagen doch die Zerstörung die sie hinterließen war grauenhaft. Es hat lange gedauert bis wieder richtig ruhe einkehrte. Hoffen wir das dieses Medium unrecht hat und Abbadon nicht durch Nerrevar marschiert.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfad der Schatten
BeitragVerfasst: 28. Dez 2014 01:18 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Aber was wenn er Recht hat?, fragte Sailin und schaute zu Orcalus. Nun wäre ein Drache gut, murmelte Leiana und ließ sich in den Thron sinken. Mit ihm könnten wir ziemlich schnell in Nerrevar sein um uns ein Bild zu machen, fügte die Dragonikerin noch an als die anderen sie etwas fragend ansahen. Die Blauhaarige schaute nachdenklich zu allen. Das Seufzend Kyles ließ Sailin zu diesem schauen. Hast du denn schon eine Nachricht von Raven erhalten? Wollte er sich nicht melden? Der Schwarzhaarige schüttelte den Kopf. Ist aber bei ihm nichts neues. Selina stand auf und gähnte. Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Um Abaddon ist war es wirklich still geworden, vielleicht zu still. Leiana nickte. Vielleicht. Die Frau sah zu Orcalus. Eine Armee aufzustellen finde ich verfrüht. Doch etwas werden wir wohl tun müssen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfad der Schatten
BeitragVerfasst: 28. Dez 2014 01:18 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Orcalus wandte seinen Blick nun zu Wahn. Wir haben jemanden der bei weiten schneller dort sein kann als jeder Drache. Der Schwarzhaarige blickte auf und nickte schließlich. Ja ich könnte das Portal nutzen nach Midian und dort nach dem rechten sehen. Vielleicht ist ja bereits eine Nachricht dort hin vorgedrungen. Vor einiger Zeit hatten Sanctaris und Midian eine Verbindung durch Portale geschaffen um so besser einander helfen zu können und weite Wege zur ersparen. Immerhin lag Midian an der Grenze zum Nebelreich und weit in der entgegengesetzten Richtung. Noch dazu lief man Gefahr auf den Weg nach Midian von Imperialen angegriffen zu werden oder anderen Dämonen. Denn die schwarze Feste lag hinter dem Wall der Sanctaria und Imperium von einander trennten. Ich denke das wäre die effektivste Lösung im Moment beendete Orcalus.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfad der Schatten
BeitragVerfasst: 28. Dez 2014 01:18 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Dann ist es ja beschlossene Sache, meinte Leiana und stand auf. Wahn wird nachsehen und hoffen wir das dieses Medium unrecht hat. Selina sah erst zu der Dragonikerin und dann zu Orcalus. Schließlich wand sie ihren Blick zu Wahn. Am besten wir halten das erst einmal klein. Nicht das die Leute Panik bekommen und dann ist nichts. Sailin nickte etwas und schaute besorgt. Sie wusste wie Menschen sein konnten wenn sie Angst hatten. Und so eine Nachricht wäre schlimm genug. Alles in Ordnung Kyle?, fragte sie schließlich als sie sein besorgtes Gesicht sah. Der Dunkelhaarige sah zu ihr und zuckte mit den Schultern. Sailin schaute ein wenig betrübt. Kein Wunder das Kyle sich Sorgen machte. Nerrevar war seine Heimat. Dort waren Familie und Freunde von ihm. Wenn die rote Armee wirklich durchmarschierte wäre das sehr schlimm für das Land und deren Bevölkerung. Wann willst du gehen?, fragte das Bundmitglied schließlich und sah Wahn an. Sailin schaute Kyle an und dann ebenfalls zu ihrem Wächter. Die Kinder werden nicht begeistert sein wenn du gehst ohne ihnen Bescheid zu geben und dich zu verabschieden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfad der Schatten
BeitragVerfasst: 28. Dez 2014 01:19 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Die Kinder wissen aber das so was vorkommen kann gab Wahn zu verstehen. Ich werde nicht lange weg sein. Vorerst gehe ich nur nach Midian und setzte mich dann mit euch in Verbindung falls ich was erfahre. Am besten tue ich das sobald wie möglich um unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Orcalus nickte zustimmend. Es wird nicht von dir erwartet nach Noc dra Xerxes zu fliegen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfad der Schatten
BeitragVerfasst: 28. Dez 2014 01:19 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Ich werde dich begleiten, sagte Sailin plötzlich so das Wahn sie etwas irritiert ansah. Die junge Frau grinste und lief den Läufer langsam runter. Nur bis zum Portal, grinste sie und sah kurz zurück zu ihrem Wächter. Was denkst du eigentlich immer?
Zusammen mit ihrem Wächter lief die junge Frau durch die dunklen Strasse der Stadt Sanctaris. Es würde noch einige Zeit dauern bis die Sonne aufging. Ihr Weg führte die Beiden zu einem kleinen Platz. Zwischen den Häusern war genug Platz gelassen worden um dort etwas zu erreichten. Das alte Portal, welches schon lange dort gestanden hatte war wieder aufgebaut worden. Mehrere Schriftzeichen waren in den weißen Stein geschlagen. Sailin sah zu dem Dunkelhaarigen neben sich an. Kurz lächelte sie dann aber schaute sie den Mann etwas beleidigt an. Ich finde es unfair das ich das nicht lernen durfte wie man dieses Portal öffnet. Ich mein was wenn etwas ist und die Bundmitglieder oder du mal nicht da sind? Gerade als sie noch etwas sagen wollte gab es ein merkwürdiges Geräusch. Sofort sah die junge Frau zu dem aus weißen Steinen errichteten Portal. In der Mitte von diesem erschien nun eine dunkle Magie. Es sah aus wie ein Wirbel. Du hast doch noch gar nichts gemacht oder?, fragte die Hüterin verwirrt. Plötzlich tauchten zwei Leute aus dem Wirbel auf. Kaum standen die Beiden auf den mit Schriftzeichen verziertem Boden verschwand auch der magische Wirbel. Sailins Blick wanderte zwischen den beiden Männern hin und her. Der linke hatte mittellange braune Haare. Seine braunen Augen waren auf die Hüterin und ihren Wächter gerichtet. Er trug eine schwarze Hose und ein ebenso dunklen Mantel. Sein Oberkörper war von einigen hellen Bandagen zusätzlich verdeckt. Ein langes Schwert hing an dem schwarzen Gürtel, welcher um seine Hüfte gewickelt war.
Sailins Augen weiteten sich etwas als sie ihren Blick zu dem anderen jungen Mann wand. Dieser wurde von dem Braunhaarigen gestützt. Seine roten zerzausten Haare fielen ihm etwas in das Gesicht. Dieser junge Mann trug eine helle Hose, mit bis zu den Knien reichende braune Schuhe. Sein blaues Oberteil war an einigen Stellen zerrissen und Blut klebte an diesem. Auch an der Hose waren Risse zu sehen. Am Gürtel um seine Hüfte hing nur eine leere Schwertscheide. Der linke Arm des Rothaarigen war bis zum Oberarm von einer Binde umwickelt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfad der Schatten
BeitragVerfasst: 28. Dez 2014 01:19 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Alasdair. Raven? brachte Wahn etwas verwirrt hervor als er die Beiden Männer sah. Was zum Teufel ist mit dir passiert. Er sah nun direkt Raven an. Dann deutete er in Richtung eines Hauses. Wir sollten ihn erst einmal verarzten aber da es wichtig zu sein scheint wohl auch den Rat informieren. Wahn seufzte. Die Tatsache das Raven ein Bewohner aus Nerrevar so schwer verletzt war, konnte an der angeblichen Vision doch mehr dran sein als ihnen alle lieb war. War Abbadon wirklich aus dem Dämonenreich gekommen und führte seine Meute gen Nebelreich.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfad der Schatten
BeitragVerfasst: 28. Dez 2014 01:19 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Es ist auch schön euch zu sehen, brachte Raven etwas stockend hervor. Langsam hob er seinen Kopf und blinzelte die Beiden mit dem einen geöffneten Auge an. Raven, brachte die Hüterin erschrocken hervor als sie den Mann so betrachtete. Sofort lief sie zu ihm und half Alasdair den Rothaarigen zu stützen. Er kam so zu uns und wollte sofort hierher, sagte der Halbelf und schaute Wahn besorgt an. Alasdair war der Kommandant der schwarzen Legion und damit Wahn direkt unterstellt. Sailins Wächter war nicht nur Bundmitglied sondern der Anführer und Gründer der schwarzen Legion. Diese hatte ihren Sitz in Midian.
Wir bringen ihn am besten zu uns, meinte Sailin und sah ihren Wächter an. Alasdair und ich machen das. Kannst du dem Bund Bescheid geben? Kyle wird es sicher wissen wollen. Plötzlich schüttelte Raven den Kopf und sah Wahn direkt an. Nein. Ich muss sofort mit dem Bund reden. Es ist wirklich wichtig und eilt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfad der Schatten
BeitragVerfasst: 28. Dez 2014 01:19 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Wahn nickte schließlich etwas widerwillig. Zwar war er auch der Meinung das Raven schnellsten versorgt werden sollte doch wusste er auch das der junge Mann sich davon nicht abbringen lassen würde. Dann schaffen wir ihn in den Tempel. Wahn löste Sailin ab und stützte statt ihr nun Raven mit Alasdair zusammen. Es dauerte etwas bis sie den rothaarigen über die Straßen zum Tempel gebracht hatten. Orcalus und die anderen Bundmitglieder waren noch vor Ort und diskutierten über die Situation als die beiden Männer mit Raven herein kamen. Raven kommt aus Midian und hat uns etwas wichtiges mitzuteilen wies Wahn darauf hin als sie vorm Rat standen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfad der Schatten
BeitragVerfasst: 28. Dez 2014 01:19 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Kyles Augen weiteten sich als er seinen Freund so verletzt von Wahn und Alasdair gestützt sah. Raven, brachte er hervor und lief zu den Ankommenden. Mensch wie siehst du aus? Geht es dir gut? Kyle sah kurz zu Alasdair und Wahn, dann wand er seinen Blick wieder zu dem Rothaarigen. Dieser hob nun seinen Kopf und verzog die Lippen kurz zu einem Grinsen. Du kennst mich doch. Ich muss immer alles ausprobieren. Nun löste sich Raven von Wahn und dem Halbelfen. Er stand etwas wacklig da und wand dann seinen Blick von Kyle zu den anderen Bundmitgliedern. Auch in ihren Augen konnte man sehen das sie erschrocken waren den jungen Mann so zu sehen. Nun verfinsterte sich Ravens Ausdruck zusehends, während er einige Schritte vortrat und schließlich etwas neben Kyle stehen blieb. Wir haben ein Problem, meinte er ernst. Nerrevar wurde von der roten Armee Abaddons überrannt. Die Dämonen fielen einfach ein und haben sofort angegriffen. Sie kamen so überraschend das wir sie nicht einmal an der Grenze stoppen konnten. Sie marschieren durch das Land und verwüsten dabei alles. Abaddon ist auch mit dabei.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfad der Schatten
BeitragVerfasst: 28. Dez 2014 01:20 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Verdammt brachte Orcalus erschrocken hervor. Dann spricht dieses Medium tatsächlich die Wahrheit. Wir wollten gereade Wahn losschicken um nachzusehen weil wir nicht wussten ob wir einer Vision glauben schenken sollten. Aber so wie es aussieht entspricht das alles der Wahrheit. Wahn nickte betroffen. Die Rote Armee marschiert wieder kam es leise und fast schon ehrfürchtig von ihm.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfad der Schatten
BeitragVerfasst: 28. Dez 2014 01:20 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Sie marschiert nicht nur. Diese Truppen mähen alles nieder was ihnen in den Weg kommt. Raven schüttelte etwas den Kopf. Aber was wollen sie?, fragte Leiana und sah den Rothaarigen an. Ich weiß es nicht. Sie drangen einfach in das Land ein und haben sofort alles angegriffen. Doch sie bleiben nicht an einem eroberten Ort. Sie ziehen durch. Die ganzen Truppen marschieren einfach immer weiter geradeaus in Richtung Süden. Hinterlassen tun sie dabei Tot und Zerstörung. Es zieht so aus als ob sie in Richtung Nebelreich unterwegs sind. Nun legte der junge Mann etwas seinen Kopf schief und sah Orcalus an. Was für ein Medium?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 727 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 49  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker