When Darkness Falls

Rpg Forum
Aktuelle Zeit: 22. Sep 2017 06:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1437 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 92, 93, 94, 95, 96  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 18208

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Dämonenjagt
BeitragVerfasst: 2. Jul 2017 20:34 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15499
Geschlecht: weiblich
Wahn hob die Schultern. Mein einziger Wunsch ist das wir zusammen bleiben. Mehr brauche ich nicht gab er zu verstehen. So wie es jetzt ist, ist es vollkommen in Ordnung. Nun musste der junge Mann doch darüber nachdenken. Was würde es eigendlich heißen wenn jeder wüsste das Anima mitd er Hüterin zusammen war? Nicht einmal das wusste das Volk.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dämonenjagt
BeitragVerfasst: 2. Jul 2017 20:35 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15499
Geschlecht: weiblich
Sailin schaute Wahn an. Irgendwie konnte sie sich denken was er gerade dachte. Lächelnd drehte sich die junge Frau zu ihm und legte ihre Hände in seine Linke und die Klaue. Euer Vater und ich denken da beide das Gleiche. Wir sind solange zusammen ohne verheiratet zu sein. Uns trennt so schnell nichts, denn wir sind schon miteinander verbunden. Durch unseren Bund und durch unsere gemeinsamen Gefühle füreinander. Und durch euch. Unsere beiden süßen Kinder. Kurz sah die Hüterin nun zu den Beiden und lächelte sie an. Mehr brauche ich nicht. Als Sailin sich wieder Wahn zuwand gab sie ihm nun einen zärtlichen Kuss.

Ariya stand bei Leiana im großen Tempelsaal und schaute zu Llael. Der Mann saß auf einem der Herrschersitze und verzog die Lippen. Vergiss es, murrte Varreshs Freund und schüttelte den Kopf. Ich bin echt kein Typ für eine Heirat. Wirklich nicht?, fragte die Dragonikerin und legte den Kopf schief. Dabei grinste sie. Das finde ich jetzt aber Schade. Llael gab nur ein Schnauben von sich, während Ariya etwas mürrisch schaute. Sogar ihr Beide nicht?, seufzte das Mädchen. Trin und Varresh haben auch nein gesagt und Sengerath will Tante Selina auch nicht heiraten. Wozu gibt es sowas schönes wenn ihr das alle nicht wollt? Sailin stand etwas weiter hinten auf dem roten Läufer und grinste Wahn an. Seitdem die beiden Kinder das Brautpaar vor einigen Tagen auf den Strassen der Stadt gesehen hatten fragte Ariya jeden den sie kannte ob er dies nicht auch mal machen wollte.
Hey hier bin ich wieder, sagte plötzlich jemand vom Eingang des Tempels aus. Alle drehten sich in die Richtung und schauten den rothaarigen Mann an. Ariya legte ihren Kopf schief und fragte sich wer der andere Mann neben Raven war. Er hatte lange schwarze Haare und trug über einer dunklen Hose einen weißen Mantel. Helle Handschuhe ragten an den Ärmeln heraus.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dämonenjagt
BeitragVerfasst: 2. Jul 2017 20:36 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15499
Geschlecht: weiblich
Wahn wirkte etwas überrascht dann aber grinste er. Ihm kam der Themawechsel ganz gelegen. Hey sieh einer an. Der junge Kyle. Schön dich wieder zusehen Freund. Orcalus begrüßte ihn wie es sich hier in Sanctaris für ein Oberhaupt gehörte und stand auf. Wie steht es um die Entscheidung von Nerrevar Raven? fragte er schließlich nachdem sie sich alle begrüßt hatten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dämonenjagt
BeitragVerfasst: 2. Jul 2017 20:36 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15499
Geschlecht: weiblich
Ariya war zu ihrer Mutter gelaufen und schaute neugierig auf den ihr doch fremden Mann. Alle hier hatten sich herzlich begrüßt weshalb sich das Mädchen fragte woher sie sich alle kannten. Sollte der Mann wirklich aus Nerrevar kommen wie Raven? Das Land, welches eigentlich von allem abgeschottet war, da es von zwei Dämonenreichen umgeben wurde.
Sailin legte ihrer Tochter eine Hand auf den Kopf und lächelte. Aiden gesellte sich nun zu seinem Vater und schaute neugierig.
Raven sah dann zu Orcalus. Es gibt eine Entscheidung. Ein alter Freund in Nerrevar hat die Führung dort übernommen nachdem das ganze Chaos beseitig worden war. Ich war bei ihm und habe die ganze Situation erklärt. Bowen meint er könnte keinen aus seinen engeren Kreisen im Moment entbehren. Doch er vertraut Kyle hier genauso wie ich und hat ihm die Aufgabe übertragen für Nerrevar zu sprechen. Sailin legte den Kopf schief. Bowen? Er ist nun dort Anführer? Raven sah zu der jungen Frau und nickte. Dann schaute er wieder zu Orcalus. Sailin war überrascht. Bowen war ebenfalls ein Krieger den Wahn und sie kennenlernten als sie ihn Nerrevar waren. Es überraschte die junge Frau doch etwas zu hören das gerade er nun dort Anführer war, doch es freute sie auch.
Würdest du denn diese Aufgabe übernehmen Kyle?, fragte Leiana nun und schaute den Mann musternd an. Sie hatte vor einigen Jahren ebenfalls das Vergnügen gehabt den jungen Mann kennenzulernen. Kyle nickte. Sicher mache ich das. Wenn ich hilfreich sein kann dann sogar sehr gerne.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dämonenjagt
BeitragVerfasst: 2. Jul 2017 20:37 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15499
Geschlecht: weiblich
Gut dann ist das also geklärt sprach Orcalus. Nun stellt sich die Frage ob jene die bereits den Bund angehörten ihre Aufgaben wieder aufnehmen. Er sah wieder in die Runde. Sein Blick blieb kurz bei Lleal und Selina hängen dann länger bei Sailin. Das gilt auch für die Hüterin und ihren Wächter.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dämonenjagt
BeitragVerfasst: 2. Jul 2017 20:37 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15499
Geschlecht: weiblich
Also ich bin weiter dabei, meinte Llael und auch Selina nickte nur kurz. Ich auch. So schnell hab ich jetzt nicht vor nach hause zurückzukehren., sagte Leiana und legte ihren Arm um Llael. Jetzt wo ich endlich wieder hier bin. Der Mann lächelte und schaute nun ebenfalls zu der Hüterin, wie die anderen auch.
Sailin sah Orcalus an. Wieder musste die junge Frau an das denken was geschehen war und was Wahn vor einigen Tagen zu ihr gesagt hatte. Nach einer Weile seufzte die junge Frau und lächelte etwas. Ich kann euch ja schlecht hängen lassen oder? Ich habe es damals geschworen das ich als Hüterin dem Bund und dem Volk zur Seite stehe und das werde ich auch weiterhin tun. Ariya und Aiden grinsten und schauten ihren Vater dann an. Der Junge legte den Kopf schief. Und Papa du wirst weiterhin auf sie achten stimmts?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dämonenjagt
BeitragVerfasst: 2. Jul 2017 20:37 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15499
Geschlecht: weiblich
Wahn nickte. Ich bleibe weiterhin ihr Wächter solange sie das will und solange ich kann. Orcalus lief ein Stück vor. Dann sollten wir es dem Volk verkünden und öffentlich machen. Würdest du es verkünden Leiana. Ich werde eine Zeremonie vorbereiten das Volk soll sehn das was geschieht. Mit diesen Worten verließ Orcalus den Raum.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dämonenjagt
BeitragVerfasst: 2. Jul 2017 20:37 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15499
Geschlecht: weiblich
Leiana atmete tief ein und schaute zu einer Wache. Diese bat sie die Leute in der Stadt etwas zusammen zu trommeln damit sie die Nachricht verkünden konnte. Es dauerte nicht lange und das Volk hatte sich etwas vor dem Tempel der Avestia versammelt. Ariya und Aiden standen bei Sengerath und schauten von der Seite aus zu wie Leiana vortrat.
Liebe Bürger nach allem was geschehen war wurde beschlossen zwei weitere Mitglieder im Bund des Lichts aufzunehmen. Kyle Balden wird für das Land Nerrevar zum Bund stossen. Er hat uns schon öfters mit Rat und Tat zur Seite gestanden und der Lord des Landes Nerrevar vertraut diesem jungen Mann. Kyle trat etwas vor und verneigte sich etwas. Er stand neben Selina und Llael. Das zweite Mitglied in dem neuem Bund wird der Anführer der Legion sein. Ein Raunen ging durch die Menge so dass Leiana erst einmal kurz Luft holte. Die Legion hat nun schon öfters gezeigt auf welcher Seite sie steht. Ohne sie wäre so manche Schlacht verloren gewesen und Sanctaris würde sich immer noch in den Händen des Imperiums befinden. Es mag sein das die Legion in der Vergangenheit für einiges Ungemach gesorgt hat, doch dies ist schon lange her. Die Dämonen sind ein Teil dieser Welt und haben ihren Platz an unserer Seite verdient.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dämonenjagt
BeitragVerfasst: 2. Jul 2017 20:37 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15499
Geschlecht: weiblich
Der Legion haben wir zu verdanken das Sanctaris wieder frei ist. Sie haben sich wahrlich einen Platz im Bund verdient. Orcalus trat vor und stellte sich neben Leiana. Die Entscheidung das die Legion beitritt ermöglichst uns größere Aktivität in Sachen verteidigung und Kampf. Es wurde schon länger besprochen aber kam nie so weit. DIe letzten ereignisse haben gezeigt das die Legion uns wahrlich ein starker verbündeter ist. So soll es nun auch öffentlich geschehen. Von heute an wird der Bund des Lichtes nicht länger das sein was er mal war sondern umfangreicher udn stärker als ein Bund von Antarres weiter leben. Allmählich begannen einige der Leute zu jubeln.Orcalus wirkte zufrieden und Wahn der neben Sailin stand atmete innerlich errleichtert auf.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dämonenjagt
BeitragVerfasst: 2. Jul 2017 20:38 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15499
Geschlecht: weiblich
Auch Sailin atmete etwas erleichtert aus. Viele fürchteten die Legion und die Tatsache das diese nun in den Bund kam löste sicher Unbehagen aus. Doch das nun doch mehrere Leute jubelten stimmte Sailin etwas ruhiger. Kurz sah die Hüterin zu ihren Kindern und lächelte. Die sechs Bundmitglieder standen nebeneinander als eine Wache vor sie trat. In seiner Hand hielt er einen weißen Kristall. Diesen stellte die Wache auf ein kleines Podest, welches nun vor den Mitgliedern hingestellt wurde.
Ariya stellte sich auf die Zehnspitzen und legte den Kopf schief. Das Mädchen fragte sich was nun geschehen sollte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dämonenjagt
BeitragVerfasst: 2. Jul 2017 20:38 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15499
Geschlecht: weiblich
Orcalus ging nach vorne und stellte sich nun nebend en Kristall. Dieser Kristall stammt von einer Statue des alten Tempel des Lichtes. Sie wurde einst zerstörrt beim großen Krieg von Dunkelheit und Licht. Er nimmt Magie in sich auf udn verschließt sie. Der Kristall soll nun zeuge unseres Bundes sein. Das Drachenblut legte seine Hand auf ihn und sie strahlte etwas hell auf. Dann konnte man sehen wie die Magie in den Kristall floss. Orcalus sah in die Runde und nickte den anderen zu.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dämonenjagt
BeitragVerfasst: 2. Jul 2017 20:38 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15499
Geschlecht: weiblich
elina trat vor und legte ihre Hand auf den Kristall. Die junge Frau spürte für einen Moment wie etwas an ihrer Kraft saugte, dann leuchtete der Kristall hell auf. Kaum trat die junge Frau zur Seite stellte sich Kyle vor das Podest. Als der Schwarzhaarige seine Hand auf den Kristall legte leuchtete dieser kurz rot auf. Leiana legte den Kopf schief. Sie war eine Dragonikerin und hatte keine Magie. Jedenfalls konnte sie keine nutzen, dennoch trat sie vor und legte ihre Hand auf den Kristall. Leiana merkte wie sich etwas in ihrem Körper regte. Es floss in sie hinein und wieder zurück. Plötzlich leuchtete der Kristall in einem hellen gelb auf. Verwundert nahm die Dragonikerin ihre Hand von diesem und trat zurück. Llael tat es ihr nun gleich. Auch bei ihm, der eigentlich keine Magie in sich hatte, leuchtete der Kristall auf. Diesmal in einem bräunlichen Ton. Als der Mann nach hinten getreten war schaute Sailin ihren Wächter an. Er schien zu zögern, weshalb sie ihn leich in die Seite stieß und in Richtung des Kristalls nickte.
Aiden grinste als er sah wie sowohl seine Mutter als auch sein Vater nun zu dem Kristall traten. Sailin legte ihre Hand auf diesen. Es dauerte nicht lang und er leuchtete bläulich auf.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dämonenjagt
BeitragVerfasst: 2. Jul 2017 20:38 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15499
Geschlecht: weiblich
Wahn sah nochmals zu den vielen Menschen die gespannt das Schauspiel verfolgten dann aber gab er sich selbst einen Ruck und trat vor. Als er die Klaue heben wollte sah er noch kurz auf diese. Sie war wieder größtenteils verbunden. Schließlich legte auch er sie auf den Kristall. Ein dunkles schimmern umgab sie. Die Magien schienen sich im Kristall zu vermischen. Er schimmerte nun in verschiedenen Farben. Solange dieser Bund aktiv ist, verkündete Orcalus soll dieser Kristall ein Symbol dafür sein. Wir werden ihn im Tempel der Avestia aufbewahren, auf das jeder von euch ihn sehen kann und er daran erinnert wird. Von Heute an gibt es einen neuen Bund. Von Heute an stehn wir alle zusammen. Für ein vereintes Antarres und Goa. Wieder jubelten die Menschen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dämonenjagt
BeitragVerfasst: 2. Jul 2017 20:39 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15499
Geschlecht: weiblich
Die Tage vergingen und der neuaufgebaute Bund nahm seine Tätigkeit wieder auf. Während die Wiederaufbauarbeiten in der Stadt auf Hochtouren liefen empfing der Bund die Leute im Tempel der Avestia und hörte sich ihre Anliegen an. Hinter den sechs Herrschersitzen war eine steinerne Säule errichtet worden. Der Kristall war in der Mitte eingelassen worden, während eine Inschrift unter ihm zu sehen war. Nach wie vor glänzte der Kristall in den unterschiedlichsten Farben.
Zur Erleichterung des Volkes machte die Hüterin das was sie am besten konnte. Ihm beistehen. Sailin kümmerte sich um die Sorgen der Leute und half wo sie nur konnte. Ihr Wächter war öfters an ihrer Seite zu sehen oder zumindest in der Nähe. Genauso wie die beiden weißhaarigen Kinder.
Es war später Nachmittag eines weiteren Tages als Wahn zusammen mit den Kindern auf dem Weg zurück in das Haus war, wo die kleine Familie in der Zwischenzeit wohnte. Sailin hatte noch etwas zu erledigen und so waren die drei bereits vorgelaufen. Während Ariya die Hand ihres Vaters hielt und mit ihm und Aiden um eine Ecke bog, lief die Hüterin einige Strassen entfernt über einen Platz. Sie war auf dem Weg zu einer jungen Frau deren Tochter sich verletzt hatte. Sailin schaute sich etwas auf der Strasse um welche sie runter lief. Die Aufbauarbeiten waren fast fertig und die Stimmung der Leute war wieder völlig normal. Man merkte das es ihnen gut ging.
Als Sailin an einer Gasse vorbeiging wurde der rechte Arm der jungen Frau plötzlich gepackt und sie in die Gasse gezogen. Durch die langsam untergehende Sonne war diese noch dunkler. Bevor Sailin überhaupt sehen konnte wer sie da gepackt hatte, spürte die junge Frau einen Stich am Rücken in Höhe ihrer Hüfte. Die Hüterin keuchte auf als der spitze Gegenstand aus ihr gezogen wurde und klirrend zu Boden fiel. Sofort sank sie in die Knie und sah noch wie ein Schatten die Gasse runterrannte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dämonenjagt
BeitragVerfasst: 2. Jul 2017 20:39 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15499
Geschlecht: weiblich
Wahn hatte plötzlich ein mieses Gefühl und sprang einfach auf. Wartet kurz hier sagte er zu den Kinden. Dann rannte er los. Sailin hatte schmerzen und er musste zu ihr. Wahn konzentrierte sich und folgte seinem Gefühl. Er beschleunigte seinen Schritt und bog schließlich in eine Gasse ein. Dann sah er sie. Sie lag am Boden und schien verletzt zu sein. Sailin was ist passiert fragte Wahn besorgt und kniete sich zu ihr herunter. Dann sah er sich kurz um. Wer war das?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1437 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 92, 93, 94, 95, 96  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker