When Darkness Falls

Rpg Forum
Aktuelle Zeit: 16. Dez 2017 08:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 909 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 57, 58, 59, 60, 61
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4180

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 10:05 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Als Flamir die beiden erreichte ging er neben ihnen in die Knie. Weder Wahn noch Sailin rührten sich noch. Der Drachenkrieger fasste an einer Stelle an Wahn Hals und schüttelte dann den Kopf nachdem er es bei Sailin ebenfalls getan hatte. Sie sind Tod brachte er leise hervor. Sengerath Ward und Varresh standen wie versteinert an einer Stelle. Nocturn neigte kurz den Kopf. Um sie herum flammten kurz zwei Symbole auf. Einmal das Zeichen des Lichtes und einmal das Zeichen der Dunkelheit. Dann erloschen sie einfach. Die Siegel wurden erneut errichtet. Die Dämonen wurden zurückgetrieben. Nocturn sprach voller Ehrfurcht. Nach und nach näherten sich mehrere Schatten und die übrig gebliebenen Krieger der Legion. Sie hatten sich ebenfalls auf den Weg gemacht. Auch die Männer aus Sanctaris und viele Bewohner waren nun erschienen die nicht einen so weiten Weg zu den Kampfgebiet hatten. Die Schatten gingen plötzlich in die Knie.
Sie erwiesen ihren Lord anscheinend den letzten Respekt. Plötzlich erschien Wahns Schwert in der Luft vor ihnen und zersprang von einen seltsamen Leuchten durchströmt einfach in mehrere Einzelteile. Nach und nach brachen die Schatten in sich zusammen. Auch Nocturn. Der Schatten stieß ein Knurren aus. Eine seltsame Magie umspielte sie und schien dann einfach zu entweichen. Nach einer Weile erhob sich der Anführer der Schatten wieder und starrte auf seine Arme. Die schwarze Haut war teils verschwunden und wies nun einige Stellen einer normalen recht hellen Hautfarbe auf. Der Fluch. Er bricht brachte er fast schon ungläubig hervor.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 10:06 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Helena fiel weinend auf die Knie. Nein das kann doch nicht, brachte die junge Frau schluchzend heraus. Sie können doch nicht einfach so gehen. Die junge Frau weinte bitterlich. Alasdair kniete sich neben sie und umarmte Helena. Traurig schaute er auf die beiden Leblosen. Auch Trin und Selina hatten Tränen in den Augen. Die Elfe drehte sich zu Varresh um und legte ihren Kopf auf dessen Brust. Llael schaute betroffen zu ihr.
Leiana atmete schwer aus als sie die beiden Leblosen am Boden sah. dann schaute sie zu Nocturn. Noch ein Wunder heute würde ich sagen, meinte sie betroffen durch den Tot Wahns und Sailins.
Plötzlich keuchte Selina auf. Sowohl Wahn als auch Sailin begannen sich nun ebenfalls aufzulösen. Was?, brach Geoffrey nur hervor.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 10:06 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Vielleicht kehren ihre Seelen nun zum Tempel des Dämmerlichts zurück wie die anderen Hüterinnen und Wächter vor ihnen. Flamir senkte den Kopf. Ruhet in Frieden Freunde. Ihr habt großes geleistet. Danke für alles. Schließlich waren Wahn und Sailin einfach verschwunden als hätten sie niemals zuvor da gelegen. Die Schatten hatten sich allmählich aufgerichtet. Sie sahen sich verdutzt an. Immer mehr teile der schwarzen Haut wischen zurück. Ein Fluch der schon Jahrhunderte wehrte wurde nun endlich gelöst. Flamir nickte Nocturn zu. Nun seid auch ihr endlich frei. Schließlich sah er zu den anderen. Lasst uns erst einmal nach Sanctaris zurückkehren. Sie verdienen ein Begräbnis und das Volk soll wissen was sie für Antarres getan haben. Nocturn schüttelte den Kopf. Hier trennen sich unsere Wege. Wir werden uns erst einmal zur Festung zurückziehen. Lebt wohl. Er sah nochmals zu der Stelle an welcher zuvor Sailin und Wahn gelegen hatte dann wandte er sich ab und ging.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 10:06 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Schweren Herzens doch mit einem Sieg gegen die Dunkelheit, kehren die Truppen nach Sanctaris zurück. Ein paar Tage später versammelte sich das Volk Sanctarias mitten in der Haupstadt. Flamir und der Rest des Rates erklärte ihnen was geschehen war und welches Opfer Wahn und Sailin für Antarres gebracht haben. Zu Ehren der beiden wurde eine Gedenktafel errichtet. Diese Tafel soll uns daran erinnern was auf dem Spiel stand und wofür die Hüterin Sailin und ihr Wächter, welcher uns bekannt war als Anima, gestorben sind. Beide sollen in guter Erinnerung bleiben, denn sie haben für uns und ganz Antarres gekämpft und dabei sich selbst geopfert., sagte Leiana noch immer tief betroffen zu dem Volk.
Alasdair stand neben Helena und küsste der jungen Frau tröstend auf die Stirn. Ihr rannen die Tränen über die Wangen. Geoffrey und die anderen Dragoniker nahmen ihren rechten Arm hoch und hielten die Hand vors Herz. Zu Ehren Sailins und Wahns. Trin stand betroffen neben Varresh. Einen Arm hatte sie an den Rücken des Halbdämons gelegt, während die andere Hand auf ihren Bauch lag. Llael stand neben ihnen. Schade das ich sie nicht so gut kennenlernen durfte wie ihr das tatet. Sie waren wirklich was besonderes. Das waren sie, sagte Selina in der Nähe stehend. Es ist traurig das sie nun von uns gehen mussten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 10:06 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Flamir trat nun vor. Dieser Krieg hat viele Opfer gekostet. Er war lang und für eine Weile sah es wirklich aus als könnten wir ihn niemals gewinnen. Doch diese beiden hier zeigten uns das es möglich war. Unter der Führung des Wächters konnten wir einen großartigen Sieg gegen die dunklen Armeen erringen. Die Worte der Hüterin gaben uns Mut sein Schwert uns die Kraft. Ganz Sanctaria schuldet ihnen Respekt und Dank so wie auch den anderen Ländern die usn in der schweren Zeit zur Hilfe gekommen sind. Aeon, Azalen und Isamaelia. Dieser Bund ermöglichte uns letzten Endes so vieles. Die letzten überlebenden des Rats des Lichtes haben nach langer Überlegung und Absprache eine Entscheidung getroffen. Den Rat wird es von Heute an nicht mehr geben. Ein Raunen ging durch die Menge. Flamir erhob die Hände. Doch fürchtet euch nicht vor dieser Entscheidung. Wir haben beschlossen einen neuen Bund zu gründen. Bestehend aus jeweils eines Beraters und zugleich auch Vertreter jeden Landes. Für Ismaelia wird Leiana Voren die Rolle eines Beraters einnehmen. Für das Land Azalen übernimmt Selina Monde eine ehemalige Priesterin des Lichts und das Land Aeon überlässt uns den Krieger Llael Odari um das Amt zu übernehmen. Der Wächter Orcalus und ich werden weiterhin für Antarres einstehen. Von nun an soll der Rat des Lichtes. Der Bund des Lichtes heißen. Jubel brach unter dem Volk aus. Ehrt die Toten und ehrt die Lebenden beendete Flamir. Wenig später wurde eine große Schweigerunde eingelegt. Die Menschen verabschiedeten sich von den Gefallenen. Auch von ihrer Hüterin und deren Wächter den sie so lange gefürchtet hatten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 10:06 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Es waren mittlerweile zwei Monate vergangen. Llael lief vollkommen nervös durch den Gang im Tempel. Immer wieder schaute der Mann zu der geschlossenen Tür. Wie lange kann das denn noch dauern?, murrte er am Ende seiner Nerven. Helena grinste. Die junge Frau sass zusammen mit Alasdair auf dem Fußboden des Ganges. Der Halbelf hatte seinen Arm um Helena gelegt und sah zu Llael hoch. Du kannst es wohl gar nicht abwarten Patenonkel zu werden oder?, grinste Alasdair. Helena legte ihren Kopf auf die Schulter des Halbelfen. In den letzten beiden Monaten waren sich die beiden sehr nah gekommen.
Und?, fragte Selina am Ende des Ganges. Die junge Frau stand dort zusammen mit Sengerath. Ist es schon da? Llael schüttelte den Kopf. Flamir und Varresh sind immernoch mit Trin da drin. Der Mann schaute zu der Dragonikerin, welche etwas Abseits stand. Warum ist den der blauhaarige Typ nicht geblieben? Leiana grinste kurz. Geoffrey hat sich nach Porto Drako begeben und dort seinen Dienst wieder aufgenommen. Seine Frau wird ihn schon sehnsüchtig erwartet haben. Frau?, fragte Selina erstaun. Leiana lachte. Er erzählt nicht gerne allzuviel über seine Familie. Kein Wunder das ihr das nicht wusstet.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 10:07 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Als die Tür auf ging trat Varresh mit einen kleinen Kindchen in den Armen heraus. Die anwesenden sprangen sofort auf und eilten zu ihm um den Kleinen zu sehen. Dann folgte Flamir der ebenfalls ein Kind auf den Armen trug. Zwillinge sagte er und grinste. Trin und Varresh haben mal gleich übertrieben. Varresh verzog die Lippen kurz musste dann aber lachen. Einen Namen haben wir noch nicht. Weder für ihn noch für sie. Ja Junge und Mädchen und der Mutter geht es gut.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 10:07 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Oh wie süß, sagte Helena als sie die beiden Kleinen in den Armen von Varresh und Flamir sah. Selina stieß Llael in die Seite. Jetzt bist du gleich doppelter Patenonkel. Llael fasste sich an den Hinterkopf und grinste.
Meinen Glückwunsch für euch, sagte Leiana und streichelte das Kind, auf Varresh Arm, an der Wange. Die beiden sind euch wirklich gut gelungen. Der Kleine sieht dir schon jetzt Ähnlich

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 10:07 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Es verging noch etwas an Zeit. Der Alltag hatte Sanctaris wieder eingeholt. Immer wieder konnte man beobachten wie Leute zu der Gedenktafel der Hüterin und ihres Wächters gingen udn Blumen ablegten Man erzählte sich ihre Geschichte weiter. Sie würde auch sicher bald die anderen Länder erreichen. Als Trin wieder richtig auf den Beinen war beschlossen sie und Varresh heimzukehren, Es gab hier nichts mehr für sie zu tun und sie und ihre Kinder sollten in der gewohnten Umgebung aufwachsen. Um alles weitere würde sich Llael hier kümmern. Auch Ward kehrte mit seinen Obscuras nach Azalen zurück. Sengerath blieb in Sanctaris er würde Selina Unterstützen und sie mit ihrer Aufgabe nicht alleine lassen. Der Bund des Lichtes nahm seine Arbeit wieder auf.

Es war Nacht. Die Bewohner Sanctaris ruhten bereits und nur der Schwache Schein des Mondes erleuchtete seinen Pfad. Langsam näherte sich ein Mann mit einen Kapuzenumhang und einen Schal den er vor Mund und Nase gezogen hatte der Gedenktafel in der Nähe vom Zentrum der Stadt. Dort blieb er stehen uns kniete sich kurz nieder. Eure Taten werden wir nie vergessen. Ihr habt diesem Land den Frieden zurückgegeben und mein Volk erlöst. Habt Dank. Möge eure Geschichte weiter getragen werden und möget ihr in Frieden ruhen. Er erhob sich wieder und ein paar lange purpurne Haare ragten nun unter der Kapuze hervor und wehten etwas im Wind.

Ende

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 909 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 57, 58, 59, 60, 61

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker