When Darkness Falls

Rpg Forum
Aktuelle Zeit: 16. Dez 2017 08:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 909 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4176

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 09:45 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Kaum ertönten die Jubelrufe erhoben sich die Dragoniker in die Lüfte. Die Bodenkämpfer stürmten los. Leiana befahl ihrem Trupp sich zuerst um die feindlichen Katapulte zu kümmern. Gleichzeitig ließ Wahn die erbeuteten Geschosse auf die Türme ausrichten, welche zum Schutz der Festung dastanden und anfingen auf die Krieger zu feuern. Immer wieder wurden die Katapulte beladen und abgeschossen. Die ersten Dämoen stürmten aus der Feste und prallten mit den Kriegern des Zusammenschlusses zusammen. Die ersten Türme fielen durch den Beschuss der Katapulte. Die Geschossvorrichtungen in der Feste brannten nach kurzer Zeit durch die Feuerbälle der Drachen. kaum hatten sich die Dragoniker um diese gekümmert stiegen fliegende Dämonen in die Luft und attackierten sie. Ein erbitterter Luftkampf entbrante. Margaroth beteiligte sich daran. Immer wieder mussten Drachen seinen Feuerbällen ausweichen.
Die Bogenschützen und Magier feuerten auf die Dämonen und Krieger des Imperiuzms kaum das sie in Reichweite waren.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 09:45 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Nach und nach stürmten mehr feindliche Krieger aus den Toren der Nebelfestung. Die Türme wurden durch die Katapulte niedergerissen. Vorrücken! brüllte Wahn auf. Er führte eine Truppe Reiter an die nun direkt auf die Fußtruppen der Dämonen und Nebelkrieger los stürmten und sie von den Rücken ihrer Reittiere aus attackierten. Flamir änderte seine Gestalt. Plötzlich stand ein großer weißer Drache inmitten der kämpfenden und erhob sich in die Lüfte. Dann stürzte er sich gezielt auf Maragroth.

Die Truppen von Varresh und Orcalus hatten inzwischen die Türme auf der Westseite beseitigt und einen Teil der Mauer unter Beschuss genommen. Wird nicht mehr lange dauern und wir brechen durch sagte er zufrieden zu einen Boten der die Nachricht an die anderen Truppen weitergeben sollte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 09:45 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Leiana schaffte es mit ihren Drachenreitern auch die Türme auf der Ostseite völlig zu zerstören. Noch immer verteidigten sie sich nebenbei gegen die fliegenden Dämonen. Leiana war gerade dabei einen dieser niederzuringen als ihr Drache nach hinten riss. Beinahe wäre die Dragonikerin runtergestürzt, doch konnte sie sich noch festhalten. Als Leiana aufsah wusste sie auch warum ihr Drache dies getan hatte. Margaroth und der weiße Drache lieferten sich einen erbitterten Luftkampf.
Sailin war zusamen mit Geoffrey und Alasdair mitten im Schlachtfeld. De junge Frau sass auf dem Schimmel und feuerte immer wieder ihre Eismagie auf die Dämonen, während sich die beiden Kriger in ihrer Nähe gliech danach auf sie stürzten. Kurz schaute die Hüterin auf. Viele der Türme waren vernichtet und wie es aussah würden die Krieger bald durchbrechen und in die Festung stürmen können.

Trin sass währenddessen auf einer Mauer in der alten Stadt Nor Drakor. Die Elfe schaute nach Süden und machte sich große Sorgen. Würden alle wirklich wohlbehalten wiederkommen? Sie hoffte das die Schlacht siegreich sein wird. Es war einfach schlimm für Trin dass sie hier sitzen musste und einfach nicht helfen konnte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 09:45 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Wahns Schwert trennte einen weiteren Kopf vom Rumpf dann sah sich der junge Mann um. Der Beschuss durch die feindlichen Katapulte hatte gestoppt. Er zog einen Reiter der Legion zu sich indem er die Zügel des Pferdes einfach schnappte. Sag den anderen sie sollen die Katapulte vorrücken und auf das Tor zielen. Verteidigt die Katapulte um jeden Preis. Der Mann nickte und beschleunigte sein Pferd um die Nachricht zu übermitteln. Weg vom Tor! brüllte Wahn als er sah wie die Katapulte in Stellung gebracht wurden.

Sato war zu den Kriegern im Hof der Nebelfestung gelaufen. Abaddon war bereits vor Ort und sammelte einige starke Dämonen in den ersten Reihen. Sie brechen bald durch knurrte er. Margaroth du Idiot zerstöre die Katapulte sprach Abaddon nun mit Gedankenkontrolle zu den Drachen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 09:46 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Margaroth knurrte finster auf. Der schwarze Drache drehte ab und flog auf die Katapulte der Belagerer zu. Doch immer wenn er gerade in Reichweite gelangte musste Margaroth einem Angriff Flamirs ausweichen. Der Drache fuhr herum und feuerte einen Flammenball auf den weißen Drachen. Gerade als dieser auswich spieh Margaroth einen weiteren aus. Diesmal in Richtung der Katapulte. Eines wurde getroffen und brannte lichterloh. Doch bevor der schwarze Drache einen weiteren Angriff starten konnte, prallte Flamir mit voller Wucht gegen ihn. Wieder entbrannte ein kampf zwischen den großen Wesen.

Sailin sah von ihrem Pferd aus wie die Geschosse der anderen Katapulte durch das Tor brachen. Mit einem lauten Knall gab es nach und stürzte ein.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 09:46 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Stürmt die Stadt rief Wahn auf als das Tor zusammenbrach. Nun wurde der Kampf in die Nebelfestung getragen. Viele Dämonen und Imperiale hatten dort bereits auf sie gewartet. Wahn und seine Reiter schlugen sich erbittert durch die Reihen der Feinde. Von Westen aus kamen ihnen nun Varresh und Orcalus Truppen zur Unterstützung. In der Ferne konnte der junge Mann Sato sehen der ein paar Befehle erteilte. Dann näherten sich ihnen jede Menge Imperiale mit langen Lanzen. Achtung warnte Wahn die anderen Reiter da Lanzen für diese die größte Gefahr darstellten. Ehe sie reagieren konnten wurden sie jedoch zahlreich von den Pferden gerissen. Der Wächter forderte sie auf sich zurückzuziehen und die Lanzenträger den Fußsoldaten zu überlassen. Als er sein Pferd herum riss wurde es plötzlich von drei Lanzen durchbohrt und Wahn fiel haltlos zu Boden. Er spuckte den Dreck aus den er in den Mund bekommen hatte. Sofort richtete er sich wieder auf und zog ein Schwert. In der anderen lies er nun auch seine zweite Waffe erscheinen. Dann setzte er sich gegen die Angreifer zur Wehr.

Sengerath wurde von gleich fünf Nebelkriegern bedrängt. Ihr wollte es wohl nicht anders knurrte er und lies purpurne Energiekugeln auf die Angreifer hernieder regnen. Doch für die paar die er besiegte folgten Doppelt so viele. Plötzlich gingen mehrere von Schwertern durchbohrt vor ihn zu Boden. Dann tauchte Ward in seinen Blickfeld auf. Sengerath der gestützt war nahm die Hand seines Freundes entgegen. Zusammen sagte dieser schnell und sie stürmten schreiend los mit Unterstützung der Obscuras.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 09:46 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Leiana sank mit einigen Dragonikern zu dem Schlachtfeld runter. Immer wieder wurde ein Imperialer oder Dämon von einem Drachen geschnappt und fortgetragen. Ab und an spiehn die großen Wesen auch einen Feuerball in die gegnerische Armee. Dabei passten sie aber genau auf keine eigenen Leute zu treffen.
Sailin war von ihrem Pferd heruntergesprungen und kämpfte gegen einen Nebelkrieger. Als plötzlich ein zweiter hinter ihr auftauchte bekam die Hüterin Hilfe von Llael. Er sprang sofort zwischen sie und den Krieger. Danke, sagte Sailin. Llael verzog die Lippen zu einem Lächeln. Für so eine hübsche Lady immer. Der Mann schlug mit seinem Schwert zu und traf den Nebelkrieger an der Seite. Dieser brüllte kurz auf und griff dann seinerseits an.
Selina stand in der Nähe von Helena. Die Bogenschützen waren näher herangekommen und feuerten weiter ihre Pfeile auf die Gegner. Die weißhaarige Frau feuerte ihre Energiekugeln auf jeden Dämon der sich ihnen näherte. Zu ihrer Unterstützung kamen Geoffrey und Alasdair hinzu.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 09:46 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Matt und Diablo die bei der dem Trupp den Orcalus anführte dabei waren koordinierten ihre Angriff und stimmten sich einander ab. Bisher lief es gut. Plötzlich rief Matt auf. Ich glaube Wahn kriegt Schwierigkeiten. Diablo sah zu der Stelle die er zeigte. Abaddon schlug sich einen Weg durch die Reihen er hielt direkt auf Wahn zu.

So allmählich reicht es mir mit dir knurrte der Dämonenlord als er direkt vor dem jungen Mann stand. Ich hätte dir nicht nur den Arm abschlagen sollen. Hättest du konterte Wahn. Aber dafür ist es nun zu spät. Die beiden Klingen Wahns prallten auf das Dämonische Großschwert des Dämonenlords.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 09:46 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Sailin schaute auf und sah das Wahn es mit Abaddon zu tun bekam. Sofort stürmte die junge Frau los. Sie hatte keine Ahnung wozu dieser Dämon in der Lage war und so wollte sie Wahn beistehen. Doch immer wieder wurde sie von einem Dämon gestoppt. Ihre Eiskristalle flogen auf diesen zu. Von weiterhinten trafen ab und an einige Pfeile auf ihren Gegner. Sailin wusste woher dies kam und war innerlich dankbar dafür. Es war nicht mehr weit und sie könnte Wahn unterstützen.
Margaroth schleuderte Flamir eine grüne Flamme entgegen. Dieser wich der Drache gekonnt aus. Weshalb die Kugel mit einem lauten Knall etwas entfernt in den Erdboden schlug. Ich werde dich Stück für Stück auseinander nehmen, knurrte der schwarze Drache. Dann wird es einen weißen Drachen weniger auf der Welt geben. Vielleicht kommt ja wie letztes mal die Hüterin zu Hilfe. So das sich sie auch gleich in den Tot schicken kann. Die letzte war so töricht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 09:47 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Dieses Mal wirst du mich nicht so leicht los knurrte Flamir auf und setzte zum Angriff an. Diesmal schaffte er es Margaroth beinahe zum Absturz zu bringen.

Wahn musste zurück weichen als die Hiebe des Dämonenlords gewaltig auf seine Schwerter nieder prasselten. Ich verarbeite dich zu Hackfleisch und verfüttere dich an meine Dämonen knurrte Abaddon und verstärkte seine Attacken auf den jungen Mann. Wahn versuchte einen Ausfall, schlüpfte unter den nächsten Angriff hindurch und verpasste seinen Feind einen tiefen Schnitt in die Seite. Abaddon stieß nur einen zynischen Laut aus. Lächerlich. Immer weiter drängte er Wahn zurück bis dieser sich der Wand hinter sich gefährlich näherte. Dann folgte ein Hieb den Wahn mit seinen beiden Klingen abblocken wollte. In diesem Moment als das Großschwert auf Wahns zweites Schwert traf zerbrach die Klinge des jungen Mannes einfach durch die enorme Kraft. Wahn konnte es nicht fassen. Kurz darauf verpasste Abaddon ihn einen Hieb mit der Klaue. Der junge Mann ging keuchend in die Knie und starrte auf das Heft in seinen Händen. Als Abaddon ihn von Oben treffen wollte rollte er sich zur Seite und lies die zerstörte Waffe los. Er umklammerte Schattensang fester.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 09:47 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Sailin erreichte endlich die Stelle an der Wahn gegen Abaddon kämpfte. Die junge Frau sah wie ihr Wächter an einer Mauer kauerte und versuchte den Schlag des Dämons zu blocken. Neben ihm lag ein zerbrochenes Schwert. Sailin erhob ihre Arme. Ein bläuliches Glühen war in ihren Händen zu sehen, als mehrere Magiekugeln auf den Dämon zuflogen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 09:47 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Abaddon sah zu der Hüterin die nun Magie auf ihn wirkte. Er lies ein Schnauben verlauten und baute einen Schild auf. Das Bringt nichts knurrte er. In diesen Moment packte sich Wahn das zerstörte Schwert, umfasste es eisern und rammte die Klinge einfach Abadon in das rechte Auge. Der Dämon brüllte auf und wand sich. Wütend schlug er um sich sodass Wahn sich schnell in Sicherheit bringen musste. Los weg hier sagte er zu Sailin und kam auf sie zu. Der hat genug. Wütend brüllte Abaddon auf.

Flamir stieß einen riesigen Feuerschwalm aus so das Margaroth die Sicht genommen wurde. Sofort flog der Drache auf und nutzte den Moment er schoss von oben auf den Feind zu und schlug ihn mit seinen Schwanz. Die Zähne des weißen Drachens verbissen sich kurzzeitig in Margaroths Kehle. Dann beförderte Flamir ihn zu Boden. Dieses Mal liegst du.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 09:47 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Mit einem lauten Knall zerbrach die östliche Mauer. Sofort kamen noch mehr Krieger in die Feste gestürmt. Die Dämonen und Nebelkrieger fielen noch mehr Klingen zum Opfer. Margaroth brülle wütend auf als er sich am Boden erhob. Plötzich wurde er von mehreren Pfeilen und Magiekugeln getroffen. Der Drache sah das er umzingelt wurde. Viele Magie kamen zu Wahn und Sailin gestürmt. Zusammen feuerten sie ihe kräftigsten Magien auf den Dämon. Sato wurde etwas weiter hinten in der Feste von den Kriegern Varreshs umzingelt. Mehrere scharfe Schwerter waren auf dessen Kehle gerichtet.
Sailin schaute zu Wahn. Ist es vorbei?, fragte sie vorsichtig.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 09:47 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Es sieht so aus sagte Wahn erleichtert. Die letzten Kämpfe wurden ausgetragen und noch einige Dämonen verschwanden wenn sie dies noch konnten. Die Nebelfeste war gefallen. Sengerath und Ward sahen mit einen Lächeln zu den gefangenen Feinden. Das war es dann wohl. Varresh steckte sein Schwert ein. Gut gekämpft Männer.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 13. Nov 2014 09:48 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Helena atmete erleichtert aus und senkte ihren Bogen. Die Schützen und Magier an ihrer Seite brachen in Jubel aus. Die Dragoniker flogen im Kreis über die Festung. Die Drachen brüllten auf. Llael stemmte beide Hände in die Hüfte. Das nenn ich mal nen Erfolg. Rund um die drei Gefangenen Anführer brachen Jubelrufe aus. Die Schlacht war gewonnen. Sailin lächelte Wahn an. Und das dank deiner hervorragenden Führungsqualitäten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 909 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker