When Darkness Falls

Rpg Forum
Aktuelle Zeit: 16. Dez 2017 08:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 909 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 61  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4174

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 12:50 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Geoffrey sah Sengerath ernst an. Sehr direkt. Gefällt mir, meinte er knapp und schaute dann zu Helena. Diese überlegte kurz und sah dann zu Sengerath und Selina. Ich hätte jedenfalls nichts dagegen. Selina lächelte. Schön. Langsam wird es eh langweilig. Helena nickte. Gut. Dann lasst uns morgen früh gleich aufbrechen. Selina schaute die junge Frau plötzlich irritiert an. Wo ist eigentlich Sailin? Normalerweise hätte sie dich doch begleitet oder? Helena sah betrübt drein. Sie ist vor einem dreiviertel Jahre einfach verschwunden. Sie war kurz alleine unterwegs und als sie zurückkam war sie merkwürdig. Mitten in der Nacht ist Sailin dann verschwunden. Seidem haben wir sie nicht gesehen. Ich habe noch mitbekommen das sie Alpträume hatte. Aber das erklärt nicht ihr verschwinden.

Eine vermumte Gestalt stand in der Nähe des Dorfes, welches gerade dem Erdboden gleich gemacht wurde. Kaum hatte sich das Feuer gelegt schienen irgendwelche Arbeiten anzufangen. Anscheinend wurde dort etwas aufgebaut. Die Person verschränkte die Arme. Was dort unten geschah war interessant. Was wurde damit bezweckt?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 12:51 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Nein das passt nicht wirklich zu ihr meinte Sengerath etwas beunruhigt. Ich hoffe mal das wird sich klären. Sie kann schon auf sich selbst aufpassen. Kurz musste er an das vergangene Denken. Die junge Frau hatte viel verloren. Ihre beste Freundin und noch einen guten Freund. Vermutlich war sie verzweifelt und brauchte Zeit für sich selbst um mit all dem zurecht zu kommen. Er seufzte. Dann brechen wir auf. Mir ist ohnehin gerade langweilig.

In Cardon herrschte mittlerweile reges Treiben. Von überall her war das Hämmern der Arbeiter zu hören. Die Bauern wurden zu Minenarbeit gezwungen. Die Mine war nun in vollen betrieb. Die Frauen kümmerten sich um das Schleifen und andere Feinarbeiten. Immer wieder wurden sie von den eingefallenen Kriegern beaufsichtigt und kontrolliert. Ihr Anführer stand etwas außerhalb. Er wandte seinen Blick herum als er jemanden auf einer Anhöhe stehen sag. Als er etwas sagen wollte öffnete die Person ein Portal und verschwand. Nachdenklich sah er noch etwas auf die Stelle.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 12:51 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Helena und die anderen kamen bei der Abenddämmerung des nächsten Tages in der Stadt Alsin an. Sie ruhten sich im Gasthaus über Nacht aus. Dann wurden sie von einer ansässigen Frau zu der Stelle im Wald geführt wo die Vorkommnise geschehen waren. Helena und die anderen drei sahen sich etwas um. Doch ausser dem angetrockneten Blut fanden sie nichts. Die Frau stand etwas abseits und fühlte sich unbehaglich. Helena sah sie fragend an. Nicht nur der junge Mann ist weg. Eine junge Frau ist ebenfalls einfach verschwunden. Sie war zwar nur eine Reisende, doch ließ sie ihre ganzen Sachen in der Taverne zurück. Was für Sachen?, fragte Geoffrey gleich. Die Frau schüttelte den Kopf. Wir haben nicht in die Tasche gesehen. Da wir hofften die junge Frau kehrte zurück haben wir sie weggeschlossen. Und nicht nur das. Die Leute in der Stadt trauen sich nicht mehr auf den ansässigen Friedhof. Selina drehte sich zu der Frau um. Wie? Warum sollten sie das nicht mehr tun? Ihr kam das alles sehr merkwürdig vor. An dem Tag kurz bevor das hier geschah hörten einige Bewohner der Stadt seltsame Geräusche vom Friedhof. Helena schaute verwirrt Sengerath und Selina an.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 12:51 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Sengerath fuhr sich über das Kinn. Schätze mal wir sollten uns diesen Friedhof mal anschauen. Klingt ja bald so als würde es dort spucken. Da gibt es sicher eine Erklärung für. Die anderen stimmten zu. So gingen die vier zusammen zu dem besagten Friedhof. Es war still und wie die Frau schon gesagt hatte niemand befand sich hier. Sengerath musste kurz grinsen. Könnte fast das Schattenreich sein sagte er zu Selina.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 12:52 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Stimmt, musste die junge Frau grinsen. Zusammen liefen sie etwas durch die Ruhestädte. Helena sah die Frau fragend an. Ähm habt ihr in letzerzeit viele Verstorbene gehabt, weil hier so viele offene Gräber sind? Die Frau schüttelte den Kopf. Geoffrey näherte sich einem der ofenen Gräber und schaute hinein. Hier war jemand vergraben. Und das schon länger doch seine Überreste sind verschwunden. Selina sah in ein anderes Grab. Das hier ist ziemlich neu und auch hier fehlt der Leichnam. Helena lief ein Schauer über den Rücken. Warum sollte jemand Tote stehlen?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 12:52 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Fragt euch lieber mal ob sie wirklich gestohlen wurden bemerkte Sengerath nun. Was würdet ihr sagen wenn sie selbst aufgestanden sind. Ich spüre Reste einer Magie und die ist sicherlich nicht von guten Absichten entstanden. Vielleicht ein Totenbeschwörer. Würde auch erklären warum auf dieser Lichtung keine Leiche gefunden wurde. Jemand lässt die toten aufstehen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 12:52 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Selina und Helena sahen Sengerath entgeistert an. Wie? Du meinst hier laufen irgendwo Leichen rum?, fragte Helena ungläubig. Hinter ihnen gab es einen dumpfen Schlag. Die Frau, welche sie hierhergeführt hatte, war kreidebleich geworden und umgefallen. Geoffrey bückte sich gleich zu ihr herunter. Nachdem er sie angeschaut hatte sah er zu Sengerath. Das würde vielleicht etwas erklären. Die Gegner gegen welche wir in Ismaelia gekämpft hatten waren sonderbar. Die haben uns förmlich überrannt. Der Dragoniker ballte eine Hand zur Faust. Wenn es wirklich ein Totenbeschwörer ist ist das sehr schlecht. Selina sah in die Runde. Nur was würde er wollen? Ich verstehe das nicht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 12:53 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Das weiß ich doch nicht sagte Sengerath. Mir ist es schleierhaft was einer daran toll findet ein paar verfaulte Leiber herumlaufen zu lassen. Er schüttelte den Kopf. Ich denke nicht das derjenige hier her zurückkommt. Hier hat er schon mitgenommen was er braucht. Plötzlich knackte es. Ehe Sengerath es sich versah hatte er plötzlich Selina in den Armen. Die junge Frau war so erschrocken das sie direkt in diese gesprungen war. Sag mir jetzt nicht du fürchtest dich vor toten? meinte Sengerath grinsend. Du die ewig im Schattenreich war.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 12:53 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Selina schaute Seng ins Gesicht. Kann ja sein. Nur mag ich trotzdem keine herumlaufenden Leichen. Die junge Frau sah zu den anderen. Wenn es euch nichts ausmacht könnten wir dann diesen Ort verlassen. Friedhöfe sind nicht ganz so meins, auch wenn ich selbst wie ne Leiche ausseh. Geoffrey musste kurz grinsen. Dann nahm er aber die Frau hoch und drehte sich um. Helena schaute zu Selina, welche noch immer in Sengs Armen hing. Ich muss sagen du hast aber wieder etwas mehr Farbe im Gesicht. Im Gegensatz zu dir, grinste sie Sengerath an.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 12:53 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Sengerath gab einen abfälligen Laut von sich. Dann setzte er Selina ab. Gut verlassen wir diesen Friedhof. Wir sollten die Frau erst einmal in ein Wirtshaus bringen oder so das man sich um sie kümmert. Dort können wir ja weiter reden. Als sie los liefen wandte sich Seng an Helena. Und ich bin aber sicher ich hab wenigstens etwas weniger weiße Haut wie zuvor.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 12:53 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Selina grinste Sengerath an. Naja das ist sicher ziemlich mimimal was du bräuner geworden bist. Die vier erreichten nach kurzer Zeit das Gasthaus. Der Abend war bereits hereingebrochen. Die Wirtin nahm sich gleich der Frau an, während sich die anderen an einen Tisch setzten. Plötzlich stand Helena auf und ging an die Theke. Als sie wiederkam hielt Helena ein Tasche in der Hand. Die junge Frau sah etwas weiß im Gesicht aus, als sie diese auf den Tisch legte und sich setzte. Was ist das?, fragte Geoffrey verwirrt. Die Tasche von der Reisenden, von der die Frau vorhin gesprochen hatte. Selina legte den Kopf schief. Helena schien beunruhigt zu sein. Dann plötzlich öffnete die junge Frau die Tasche und als ob sie es wusste zog sie einen zerbrochenen Schwertgriff heraus. Diesen legte sie mit einem großen Seufzer auf den Tisch.

Hast du eigentlich Freunde?, fragte Alasdair Sailin während sie am Feuer sassen. Die junge Frau sah auf. Ja. Sehr gute sogar. Warum läufst du dann so alleine umher? Warum bist du nicht bei ihnen? Warum beschützen sie dich nicht? Was sind das denn für Freunde? Al hör auf, wurde Sailin etwas lauter. Sie sind meine besten Freunde. Und ich kann sie da nicht mit hineinziehen. In diese Gefahr kann ich sie nicht bringen. Wenn sie wüssten was los ist, würden sie darauf bestehen mir zu helfen. Aber das kann ich nicht zulassen. Ich weiß womit ich es zu tun habe und das schaffe ich alleine. Ich möchte nicht noch mehr Freunde verlieren. Die junge Frau zog ihre Knie an sich heran und legte ihre Arme um diese. Verzeih, sagte Alasdair und schaute Sailin betrübt an.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 12:54 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Das was Helana auf den Tisch legte war der Rest eines einst prachtvollen Schwertes. Ein Seltsames Zeichen war darauf zu sehen und die Klinge war silbern. Zumindest das was davon übrig war. Das Heft war mit einigen schlängelten Graveuren versehen. Und was soll uns das jetzt sagen fragte Senegrath Helena. Was ist das für ein Schwert?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 12:54 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Helena sah Sengerath an. Das hat Sailin immer mit sich herumgetragen. Diese Klinge hat für sie einen sehr großen Wert. Auch wenn sie kaputt ist. Die Tasche gehört Sailin. Die junge Frau war ganz aufgelöst. Was bedeutet das die vermisste Reisende nur Sailin sein kann. Selina schaute auf die kaputte Klinge und dann auf Helena. Das wird jetzt immer merkwürdiger. Hey, keine Sorge Helena. Wie Seng schon sagte Sailin kann auf sich achten., versuchte die junge Frau Helena aufzumuntern. Geoffrey sah die junge Frau neben sich an. Ist das nicht die junge Frau von der du und Myst in Porto Drako gesprochen habt? Helena nickte nur. Sailin hätte die Tasche niemals zurückgelassen. Nie.

Eine ganze Weile schwiegen sich Sailin und Alasdair an. Als es plötzlich etwas entfernt knackte, sprang die junge Frau gleich auf. Auch der Halbelf hatte sich erhoben und schaute in die Richtung. Eine Person, bekleidet mit einem pechschwarzen Umhang kam auf sie zu. Die über das Gesicht gezogene Kapuze behinderte jegliche Sicht auf das Gesicht. Sailin. Da bist du ja. Es hat eine ganze Weile gedauert bist dich meine Diener aufgespürt hatten. Wer hätte gedacht das du hierher zurückkommen würdest. Al stellte sich mit gezogenem Schwert vor die junge Frau. Diese hatte einen Schritt zurück gemacht. Wie süß, sagte die weibliche Person vor ihnen. Meinst du wirklich das du mit der stumpfen Klinge etwas gegen meine Diener unternehmen kannst? Die Gestalt machte einen Schritt zur Seite. Sailin fiel auf das sie sich dabei etwas taumelnd bewegte. Hinter ihr tauchten mehrere Männer auf. Trotz der Dunkelheit der Nacht konnte man erkennen das diese nicht mehr ganz gesund waren. Sailin packte den linken Arm Als. Mit ihrer freien rechten Hand ließ Sailin mehrere Eissplitter auf die Männer regnen. Gegen die hast du keine Chance, sagte sie. Die Person vor ihnen lachte finster auf. Wie ich sehe hast du es nicht vergessen. Nur ich bin verblüfft. Du beherrscht die Kunst der Magie. Sehr interessant. Sailin funkelte sie kurz zornig an. Sie ließ Als Arm los und erhob beide Arme. Zwischen den beiden und derm Fremden zog sich eine große Mauer aus Eis hoch. Los. Bloss weg hier, rief Sailin und packte den Arm des jungen Mannes. Dieser wurde irritiert hinterhergezogen. Was? Warum fliehst du? Mit deinen Kräften könntest du sie doch fertig machen. Kann ich nicht, murmelte die junge Frau.
Die vermumte Gestalt stand da und schaute auf die Mauer. Kurz stütze sie sich auf ihre Knie ab. Dieses verdammte Porten hat mir zuviel Kraft gekostet. Lachend richtete sich die Fremde wieder auf. Du wirst mir schon nicht entkommen Sailin. Egal wo du dich versteckst ich finde dich. Mit einer Armbewegung schickte sie die Männer an ihrer Seite in alle Richtungen aus.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 12:54 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Was für einen Wert soll dieses Schwert denn für sie haben. Es ist zerstört und nicht einmal mehr scharf.
Sengerath wunderte sich. Das Zeichen kam ihn seltsam vor fast schon verboten. Er war sich sicher es irgendwo schon einmal gesehen zu haben. Viel hatte er im Reich der Schatten gesehen. Viel das den meisten unbekannt war. Doch er konnte sich im Moment einfach nicht daran erinnern. Vielleicht musste sie übereilt aufbrechen und hat sie einfach vergessen sagte er schließlich.

Das donnernd er Hufe ihrer Pferd war von weiten schon zu hören. Die geschärften Klingen blitzen im Licht der Abenddämmerung. Auch die silbernen Rüstungen reflektierten diesen Schein. Rote Augen funkelten. Die pechschwarzen Pferde stießen stetig wieder ihr wiehern aus. Langsam verschwand die Sonne am Horizont. Die Nacht brach an.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergessene Nebel
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 12:55 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15899
Geschlecht: weiblich
Wenn Sailin das zurücklässt dann ist sie in Schwierigkeiten., meinte Helena. Ich weiß das das Teil nicht mehr sehr funtkionstüchtig ist. Doch für Sailin ist es wichtig. Das ist das einzige was ihr von Wahn geblieben ist. Es war mal sein Schwert. Meinst du etwas den Wahn der dieses Ding ist?, fragte Selina. Helena nickte. Warum sollte man soetwas aufheben? Ich meine da gibt es besseres um sich daran zu klammern. Sie hat aber nicht mehr von ihm. Ausserdem stammt das wohl noch aus der Zeit, wo sie mit ihm durch Ismaelia gereist war. Verstehe, meinte die weißhaarige Frau. Helena packte betrübt das Schwert wieder in die Tasche. Wir sollten jedenfalls morgen früh gleich nach Sanctaris aufbrechen. Flamir will schließlich wissen was wir herausgefunden haben. Das mit diesem Totenbeschwörer macht mir Sorge.

Sailin ließ Alasdairs Arm los und sank keuchend in die Knie. Der junge Mann beugte sich etwas vor und stützte sich auf seine Knie ab. Schwer atmend sah er zu der jungen Frau am Boden. Sailin wer war das? Was will die Person von dir? Sie schaute auf und sah ihm direkt in die Augen. Es ist wirklich besser wenn du wieder zurück in deine Stadt gehst. Dort bist du in Sicherheit. Der Halbelf sah sie entgeistert an. Was redest du da? Diese Frau ist gefährlich. Ich lasse dich mit Sicherheit nicht alleine und mache mir ein schönes Leben. Sailin stand auf und drehte sich um. Verzeih, sagte sie und rannte einfach los. Sailin!!, rief Alasdair ihr hinterher. Er wollte ihr folgen doch das klappte nicht. Erst jetzt fiel ihm auf das seine Schuhe am Boden festgefroren waren. Verdammt, knurrte der Halbelf. SAILIN, schrie er nocheinmal.
Die junge Frau rannte einfach in die Nacht hinein. Es war gut so was sie tat. Er dürfte da nicht noch weiter mit hineingezogen werden. Niemand sollte das mehr. So würde sie keinen mehr verlieren.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 909 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 61  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker