When Darkness Falls

Rpg Forum
Aktuelle Zeit: 16. Dez 2017 08:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 649 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 44  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 6366

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: X Unsterbliches Herz
BeitragVerfasst: 6. Jan 2015 21:30 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Wahn verzog die Lippen etwas. Es scheint wirklich zu eilen was. Aber das klingt fast so als wäre ich in deiner Zeit auch nie davon weggekommen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Unsterbliches Herz
BeitragVerfasst: 6. Jan 2015 21:30 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Aiden sah seinen Vater eine Weile an. Es war dir möglich. Irgendwann mal, sagte der junge Mann schließlich. Wieder sah Sailin etwas in dem Blick ihres Sohnes was ihr nicht so recht gefiel. Der junge Mann sah nun zu Sashira und Matt. Wenn ihr unbedingt mitkommen wollt werde ich euch wohl nicht aufhalten können. Ihr Beide seid eh stur gewesen. Sashira sah zu Matt und dann wieder den Weißhaarigen an. Aiden, murmelte Sailin als dieser seufzte. Ihr Junge sah sie an. Es tut so gut dich wiederzusehen Mutter, meinte er kurz und hob seine Hand. Ein schwarzes Portal erschien etwas weiter hinten in der Gasse. Wenn ihr bereit seid tretet durch. Es wird uns zu meiner Zeit bringen. Alles andere erfahrt ihr dort. Hier wäre es zu gefährlich etwas zu sagen. Aiden schaute etwas wehleidig auf das Portal. Sein Blick wanderte allerdings wieder ziemlich schnell zu seinem Vater.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Unsterbliches Herz
BeitragVerfasst: 6. Jan 2015 21:31 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Wahn nickte. Er war der erste der durch das Portal ging. Sailin udn die andern folgten. Zum schluss kam Aiden. Die Magie schlug sich etwas auf den Magen aus. Ein Zeichen dafür das es sich heirbei um einen serh starken Zauber handelte. Was anders würde auch die Reise durch die Zeit ermöglichen. Sie gelangten in einen etwas ebgedunkelten Ruam. Dieser schien recht spärlich eingerichtet zu sein. Zwei Betten aus Fellen. Ein kleiner Tisch und ein Regal an der rechten Wand. Auf den Tisch stand eine Kerze. Aiden zündete sie an, so das der Raum etwas erhellt wurde.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Unsterbliches Herz
BeitragVerfasst: 6. Jan 2015 21:32 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Sailin stand da und zitterte etwas am Körper. Ihr war schlecht. Langsam ließ sie ihren Blick schweifen und sah sich um. Geht es denn Mutter?, fragte Aiden nun etwas besorgt als er sah wie bleich die Hüterin war. Hier setzt dich, meinte er schnell und stellte den Stuhl zu Sailin. Verzeiht. Ich hätte euch sagen sollen das es ein paar Auswirkungen gibt. Die Hüterin schüttelte leicht den Kopf und setzte sich dennoch. Es geht schon. Wo sind wir? Aiden sah sich in dem Zimmer um. In meinem Raum. In einem Versteck. Plötzlich ging die Tür auf. Hey Aiden hast du..., fragte ein junger Mann mit langen braunen Haaren. Als er die vier Fremden sah stoppte er mitten im Satz. Sein Blick blieb auf Wahn haften. Warte, rief Aiden auf und hob beide Arme hoch als der Mann plötzlich sein Schwert zog. Es ist alles okay. Das brauchst du nicht. Vertrau mir. Der Braunhaarige sah Aiden irritiert an. Trotz der Worte Aidens behielt er sein Schwert in der Hand und richtete es weiterhin in Wahns Richtung.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Unsterbliches Herz
BeitragVerfasst: 6. Jan 2015 21:32 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Wahn wirkte etwas irritiert. Der Mann schien zu allen bereit zu sein. Hab ich hier vieleicht etwas angestellt fragte er etwas leiser an Aiden gewandt. Oder sind sie imemr so misstrauisch gegenüber Fremden? Matts Hand wandtere zum Schwert an seinen Gürtel. Nur für den Fall der Fälle.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Unsterbliches Herz
BeitragVerfasst: 6. Jan 2015 21:32 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Aiden sah seinen Vater an. Sie sind immer misstrauisch. Steck das Schwert weg, sagte er nun in einem befehlenden Ton zu dem Mann und lief zu ihm. Dies hier sind meine Gäste und sie werden uns helfen können. Wenn etwas geschieht nehme ich das auf meine Kappe. Bitte Sash. Vertrau mir. Und sag nichts. Noch nicht. Der Braunhaarige sah Aiden an und ließ schließlich die Klinge verschwinden. Auf deine Verantwortung Aiden, meinte der junge Mann. Er wird jedenfalls nicht begeistert sein. Das weißt du. Er war dagegen. Aiden seufzte. Ich weiß. Kurz sah der Braunhaarige noch einmal Wahn an, dann verließ er das Zimmer. Aiden starrte die zugehende Tür an. Na das nenn ich eine Begrüßung, sagte Sashira. Wahn was hast du verbrochen? Oder dein Ruf ist hier noch fragwürdiger als bei uns.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Unsterbliches Herz
BeitragVerfasst: 6. Jan 2015 21:33 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Wahn faste sich am Hinterkopf und rieb etwas durch die Haare. Das wüsste ich auch mal gerne. Letzten endes ist das eine Zeit die wir nicht kennen und es scheint viel passiert zus ein. Und werist dieser er der dagegen ist?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Unsterbliches Herz
BeitragVerfasst: 6. Jan 2015 21:33 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Aiden drehte sich um und fuhr sich nun ebenfalls durch die Haare. Ähm das ist wirklich ziemlich kompliziert. Ich muss gestehen das ich ein wenig gegen eine Abmachung verstossen hab indem ich euch holte. Sailin legte den Kopf schief. Du hast uns also Eigenmächtig geholt? Aiden nahm nun seine Hand runter und seufzte. Ich werd es euch erklären, aber lasst mich euch vorher etwas bringen. Der junge Mann wandte sich ab und lief zur Tür. Als er diese öffnete keuchte er etwas auf und machte einen erschrockenen Schritt zurück. In der Tür stand ein Mann mit langen weißen Haaren. Seine Augen waren durch eine Binde komplett verdeckt, während er eine schwarze Rüstung trug. Besonders auffällig waren die Schulterpanzerungen in Form eines Totenschädels.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Unsterbliches Herz
BeitragVerfasst: 6. Jan 2015 21:34 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
So so Aiden. Meinte der Mann im scharfen Tonfall. Er lehnte mit verschränkten Armen am Türrahmen. Wie ich sehe hast du dich nicht an die Anweisung gehalten. Du solltest sie nicht holen. Ich sagte doch das ist viel zu gefährlich. Wahn sah den Mann etwas verwundert an. Er kannte ihn. Es war Sato der verdorbene weiße Drache.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Unsterbliches Herz
BeitragVerfasst: 6. Jan 2015 21:34 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Sato, brachte Aiden hervor. Ich weiß das es zu gefährlich ist, aber sie sind nun mal unsere einzige Chance. Bisher hat doch nichts geholfen was wir versucht haben.
Sashira sah den weißhaarigen Fremden an. Sie fragte sich wer dieser Sato war und was das alles hier zu bedeuten hatte. Anscheinend war es Aiden ja verboten worden etwas zu tun. Der Sohn der Hüterin zeigte auf Wahn und seine Mutter. Sie sind wahrscheinlich unsere letzte Hoffnung und ich konnte einfach nicht mehr nur zusehen. Es sterben von Tag zu Tag mehr. Irgendwann ist keiner mehr da. Sailin stand nun auf und musterte Sato. Es wunderte sie doch etwas das Aiden mit dem verdorbenen Drachen zusammen war und sogar Anweisungen bekam. Es musste wirklich viel geschehen sein.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Unsterbliches Herz
BeitragVerfasst: 6. Jan 2015 21:35 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Und was glaubst du wird geschehen wenn er ihn findet. Sato deutete auf Wahn. Dieser runzelte die Stirn, sagte aber nichts sondern verfolgte weiterhin das Gespräch. Er bringt ihn einfach um. Was wäre damit gewonnen. Nichts ganz Richtig. Nur eine Anomalie in der Zeitlinie. Du hast ihn gerade aus seiner Zeit rausgeholt. Das war Wahnsinn Aiden. EInfach Wahnsinn.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Unsterbliches Herz
BeitragVerfasst: 6. Jan 2015 21:35 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Aiden schüttelte den Kopf. Das hier alles ist Wahnsinn. Ich weiß das es gefährlich ist, aber ich sah keinen anderen Weg mehr. Er ist wahrscheinlich der Einzige der etwas gegen ihn machen kann. Ich weiß das einfach. Nun zeigte Aiden auf seinen Vater und sah weiterhin Sato fest an. Bisher hat doch alles andere versagt. Sie sind alle weg...es ist doch niemand mehr geblieben der etwas gut machen kann. Aiden ließ seinen Arm einfach nach unten fallen und stand mit gesenktem Kopf da. Aiden, sagte Sailin leise und stellte sich zu ihrem Sohn. Vorsichtig legte sie ihm eine Hand auf die Schulter und sah dann Sato an. Sato...Was ist hier los? Warum braucht ihr so dringend Hilfe? Was ist denn mit den Anderen?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Unsterbliches Herz
BeitragVerfasst: 6. Jan 2015 21:36 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Sie sind nicht mehr hier antwortete Sato. Nicht mehr am Leben. Eine große Kathastrophe hat das Land erheilt. Aber vieleicht sollte euch diese junge Mann heir aufklären. Nicht wahr? Immerhin hat er euch heir hergeholt, trotz des Verbots. Sturr wie der Vater. Wahn gab ein Schnauben von sich.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Unsterbliches Herz
BeitragVerfasst: 6. Jan 2015 21:36 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Aiden sah kurz zu seinem Vater und dann Sato an. Der junge Mann seufzte und ließ sich auf den anderen Stuhl sinken. Ihr habt es doch gesehen. Diese Nebelschwaden und toten Pflanzen. Die Tiere, welche verrückt spielen. Nun dies ist ein Ereignis was von hier ausgehen wird. Nicht mehr lange und er wird diese starke dunkle Magie freisetzten. Ihm ist alles egal geworden und er will einfach alles vernichten. Ihm ist sogar egal das er damit andere Zeitebenen ebenfalls in Mitleidenschaft zieht. Nur durch das Freisetzten der Magie wird es dazu kommen das alle sterben. Dieser Nebel. Er wird stärker und alles vergiften was mit ihm in Kontakt kommt. Es wird nicht nur bei kleinen Opfern bleiben. Alles und jeder wird betroffen sein. Aiden lehnte sich etwas nach vorne und legte den Kopf auf die Hände. Fast alle sind daran gestorben. Es gibt nur noch wenige welche in Sicherheit sind. Sanctaris ist in feindlicher Hand und auch die anderen Städte und Dörfer sind größtenteils vernichtet. Sailin starrte Aiden entsetzt an. Das was der junge Mann da sagte war furchtbar. Du sagst fast alle? Was ist mit... Aiden sah seine Mutter an. Ariya?, fragte er und schüttelte als Antwort den Kopf. Sie ist weg. Wie so viele.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Unsterbliches Herz
BeitragVerfasst: 6. Jan 2015 21:36 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 19634
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Wahn schluckte bitteren Speichel runter. Wie konntet ihr dann überleben? fragte er vorsichtig. Und wie es jetzt erzählt wird klingt das so als vernichte jemand hier in der Zukunft unsere eigene Zeit. Das klingt einfach nur absurd. Sato zuckte mit den Schultern. Wir haben auch lange gebraucht um es zu begreifen. Ihr müsst verstehen, es ist noch nicht geschehen hier in dieser Zeit. Aber dafür in unserer Vergangenheit. Es ist Kompliziert. Schwer zu erklären. Einige überlebten da sie resistent gegen das Gift waren. Wie Aiden einige von der Legion und auch ich.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 649 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 44  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker