When Darkness Falls

Rpg Forum
Aktuelle Zeit: 17. Okt 2018 09:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 635 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 39, 40, 41, 42, 43  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 13178

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:49 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22829
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Meridian wirkte Friedlich fast so als hätte der Kampf der vor kurzen hier tobte niemals stattgefunden. Die Sonne schien auf den weißen Stein und tauchte alles in ein mystisches Licht. Blüten wurden vom Wind getragen und tanzten in der Luft. Flamir und die anderen setzen ihren Weg fort bis zu einen kleinen Hügel auf dem ein einziger Baum stand der immer noch sein Blätterkleid trug. Der weiße Drache hatte Solan oft beobachtet als der junge unter diesem Riesen gespielt hatte mit anderen Meridianern. Auch als er schon größer war, war dies eindeutig sein Lieblingsplatz. Flamir senkte den Kopf. Lasst ihn uns hier begraben. Er mochte diesen Ort sehr. Er legte sich auf den Boden damit die anderen an Solan auf seinen Rücken herankamen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:49 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18706
Geschlecht: weiblich
Heath nickte und schaute zu Rath. Der Waldläufer ging zusammen mit dem Dragoniker zum Baum. Gemeinsam hoben sie das Grab für den Jungen aus. Während dessen nahmen Akela und Myst Solan von Flamirs Rücken. Sailin lief zu dem Baum und legte ihre Hand an dessen Stamm. Dann sah sie hoch zu dessen Wipfel. Als die Männer fertig waren senkte das Mädchen wieder ihren Blick.
Myst und Akela schauten sich an. Beide machten sich große Sorgen um Sailin. Es muss schrecklich für sie gewesen sein, die Folter Solans mit anzusehen.
Myst nahm Sailin in den Arm, während Heath und Rath Solan in das Grab legten. Als die beiden dieses dann zumachten sank Sailin in die Knie und weinte. Die Halbelfe kniete sich neben sie und hielt Sailin weiter fest. Auch ihr kullerten Tränen über die Wangen. Akela stellte sich neben das Grab nachdem er geschlossen war und legte einen großen Strauss Blumen auf den Hügel. Dann kniete sie sich hin und legte kurz ihre Hand auf die frische Erde.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:49 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22829
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Flamir ging zu Solans Grab. Während er vorwärts lief nahm der weiße Drache wieder menschliche Gestalt an.
Er kniete sich zum Grab hinunter und senkte den Kopf. Mögest du in Frieden ruhen Solan Lacure d Fay. Kehre zurück zu deinen Brüdern und Schwestern und bitte, vergib mir mein Versagen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:50 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18706
Geschlecht: weiblich
Alle verabscheideten sich im Stillen nocheinmal von Solan. Auch Heath kniete sich neben das Grab und legte zur Ehrerbietung seine Hand auf die Erde. Thar und Tailon standen daneben und hatten ihre Köpfe gesenkt.
Ach wie süß ertönte plötzlich eine Stimme hinter ihnen. Wie ich sehe seid ihr fast alle heil davon gekommen. Belphegor, hauchte Myst nachdem sie sich umgedreht hatte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:50 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22829
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Verschwinde hier knurrte Flamir. Oder ich brenne dir das Fleisch von den Knochen. Du bist sicherlich nicht ganz unschuldig an dem hier. Um genau zu sein hast du doch das ganze Chaos erst ausgelöst. Damit hast du schlimmeres verdient als den Tod.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:50 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18706
Geschlecht: weiblich
Was willst du hier?, fragte Heath. Der Dragoniker hatte seine Lanze ergriffen. Auch Rath und Akela hatten ihre Waffen erhoben und schauten den Mann zornig an.
Dieser elhnte sich etwas nach vorne und schaute finster. Ihr seid diejenigen, welche meinen wundervollen Plan zunichte gemacht habt. Denkt ihr wirklich ich stelle mich so einfach davon und lasse euch euren Sieg feiern? Ich werde euch vernichten. Belphegors Augen funkelten bedrohlich. Anders als die Lords habe ich immer etwas in der Hinterhand.
Thar knurrte und stieß einen Schwall Feuer aus. Der Mann wurde komplett von Flammen umgeben. Die Gruppe sah wie er zusammenfiel und ein Stofffetzen verbrannte. Das war zu einfach, knurrte Tailon.
Da hast du Recht. Das war nur mein Umhang. Heath und die anderen schauten auf. Belphegor stand nun etwas weiter hinten. Myst schaute verwundert und hielt den Dragoniker mit einer Hand auf, als dieser zu dem Mann stürmen wollte. Seht auf den Boden. Mit ihrer freien Hand zeigte die Halbelfe auf den Boden unter Belphegor. Genau unter dem Mann war ein Zeichen auf den Boden gemalt. Während sie sich noch fragten was das zu bedeuten hatte, erhob Belphegor seine Arme. Den Rechten streckte er nach hinten aus und der Linke zeigte ausgestreckt auf die Gruppe. Ich werde euch vernichten und wenn ich selbst dabei sterben sollte.
Myst keuchte auf. Sie hatte von dem Zauber gehört, welchen Belphegor nun vorbereitet hatte. Heath schaute verwirrt zu ihr. Der Zauber ist einer der schlimmsten welchen es gibt. Wegen seiner Zerstörungskraft ist er verboten. Die Halbelfe sah den Dragoniker und die anderen panisch an. Wenn er den Zauber anwendet könnte das ganze Land dem Erdboden gleich gemacht werden. Heaths Augen weiteten sich, auch Rath und Akela sahen den Mann nun geschockt an.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:50 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22829
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Das wirst du nicht tun brachte Flamir hervor und setzte ebenfalls zu einen Zauber an. Haltet ihn irgendwie hin. Die Gestalt Flamirs veränderte sich wieder in die des Drachen. Er breitete seine Flügel aus.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:51 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18706
Geschlecht: weiblich
Heath nickte kurz und stürmte dann an Myst vorbei. Akela folgte ihm sofort. Rath spannte seinen Bogen und schoss mehrere Pfeile auf den Mann ab. Belphegor lachte und machte eine kurze Bewegung mit der linken Hand. Raths Pfeile trafen ein unsichtbares Schild und filen zu Boden.
Du wirst verlieren, fluchte der Dragoniker und schlug mit seiner Lanze zu. Der Schlag wurde von einem Schwert geblockt. Wie zum...? wunderte sich Heath. Belphegor hatte mit einem mal sein Schwert in der linken Hand gehabt. Der finstere Mann lachte auf. Mit aller Macht versuchte der Dragoniker ihm das Schwert aus der Hand zu schlagen, doch Belphegor ließ ihm keine Chance. Der Mann sah nicht so aus, doch er hatte viel Kraft. Belphegor nahm seine rechte Hand herunter und hielt sie etwas vor Heath. Bevor der Luftdruck ihn nach hinten schleudern konnte, wurde der Dragoniker zur Seite gestossen. Heath öffnete seine Augen und erkannte das Akela auf ihm lag. Danke, murrmelte er kurz und richtete sich zusammen mit der jungen Frau wieder auf.
Myst stand nun alleine vor dem Mann und hatte ihre Hände erhoben. Mehrere Flammenkugeln schossen auf Belphegor zu, doch wurden die meisten von dem Schild abgefangen. Flamir....?, fragte die Halbelfe kurz ohne zurückzuschauen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:51 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22829
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Flamir stieß ein gewaltiges Gebrüll aus. Der Boden begann zu Beben. Stein riss auf udn Nebel trat aus ihn hervor. Langsam formte sich dieser zu einer Vielzahl von Gestalten. Die einen größer während die anderen eher die Größe von Menschen hatten. Nochmals brüllte der weiße Drache. Die Gestalten nahmen Konturen an. Eine Vielzahl von Kriegern in silbernen Rüstungen mit weißen Schwingen und gezogener Waffen. Aus der Luft drang weiteres Gebrüll. Fast durchsichtige Weiße Drachen brachen aus den Wolken hervor. Ein ganze Armee sammelte sich um Flamir herum. Bringt es zu ende rief dieser nun auf. Die verstorbenen Krieger Meridians konzentrierten ihre Magie nun auf Belphegor. Einige der Meridianer erhoben sich nun auch in die Lüfte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:51 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18706
Geschlecht: weiblich
Was ist das?, fragte Belphegor. Doch anstatt auf eine Antowrt zu warten, konzentrierte er sich und hob beide Arme in die Luft. Eine riesige Druckwelle entstand und fegte Heath und die anderen zu Boden. Auch das wird euch nichts nützen, rief Belphegor und konzentrierte seine Magie nun nochmehr auf den Zauber.
Heath richtete sich auf und schaute kurz zu Flamir. Was für ein Zauber war das? Dann sah er zu den anderen. Sie sahen genauso verwundert aus wie er selbst.
Sailin stand noch immer in der Nähe des Grabes. Sie hatte sich die ganze Zeit nicht vom Fleck gerührt und hielt das zerbrochene Schwertheft in der Hand. Das Mädchen schaute in den Himmel zu den herumfliegenden Meridianern. Auf einem dieser blieb ihr Blick haften. Konnte es sein? War er es wirklich? Solan, hauchte sie leise als sie den Jungen hoch oben am Himmel entdeckte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:51 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22829
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Flamir sah nun ebenfalls auf und ging in die Knie. Auch er hatte den jungen Mann am Himmel erblickt. Jetzt liegt es an euch beendet es endgültig. Tatsächlich drehte sich Solan nun kurz zu dem weißen Drachen der wieder die Gestalt eines Menschen hatten. Dann flog er weiter direkt auf Belphegor zu. Alle Meridianer und die Drachen bildeten einen riesigen Kreis um den dunklen Magier und positionierten ihre Hände. Ein helles Licht umgab diese und eine gewaltige Magie wurde auf das Schild von Belphegor losgelassen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:52 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18706
Geschlecht: weiblich
Mit einem lauten Knall zersplitterte das Schild und Belphegor fing an zu taumel. So einfach werdet ihr es nicht haben, schrie er nun. Mit gekreuzten Armen vor der Brust murmelte er einige Worte. Dann schlug er seine Arme auf und hinter ihm bildete sich ein großer blauer Kreis. Ein merkwürdiger Sog bildete sich. Erst schwach aber langsam immer stärker werdend.
Myst starrte fassunglos auf das blaue Gebilde. Was müssen wir den noch tun um dieses Monster endlich loszuwerden?, fluchte sie. Belphegor lachte laut. Es wird euch alle aufsaugen und ihr werdet vom Erdboden verschwinden.
Sailin schaute auf Solan und wie er selbst als Geist weiterkämpfte. Langsam senkte sie ihren Kopf und schaute nocheinmal auf das Heft in ihrer Hand. Ihr Griff um dieses wurde fester, als sie zu ihren Freunden sah. Sie versuchten noch immer verzweifelt gegen den letzten Gegner anzukommen. Kurz nickte sie, dann klemmte sie das Heft an ihren Gürtel und lief los. Verzeiht, sagte das Mädchen noch als sie an den anderen vorbeirannte.
Heath hatte sich gerade wieder aufgerichtet, als er Sailin an sich vorbeirennen sah. Sailin!!!!, rief Myst und wollte sie noch am Arm packen. Doch ihr Griff ging ins Leere.
Du wirst mit nichts mehr durchkommen, schrie Sailin und rannte gegen den völlig überaschten Belphegor. Gemeinsam fielen beide nach hinten, genau in den bläulichen Kreis hinein. Kaum hatten sie diesen berührt erstrahlte er in hellem Licht auf. Myst, Heath, Rath und Akela mussten ihre Arme vor die Augen halten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:52 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22829
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Flamir hielt sich den Arm vors Gesicht als das Helle Licht erstrahlte. Als er sie wieder öffnete und das Licht verschwunden war erkannte er das dies nicht das einzige war was nicht mehr hier war. Belphegor war fort. Und auch von Sailin fehlte jede Spur. Flamir atmete schwer. Der Zauber hatte ihn viel Kraft gekostet. Zu viel. Es würde lange Dauern bis er sich davon wieder erholen würde. Er sah zu der Stelle wo Belphegor und Sailin vor kurzen noch gestanden hatten. Einfach weg meinte er leise.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:52 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 18706
Geschlecht: weiblich
SAILIN!, schrie Myst und sank auf die Knie. Nicht noch einer, weinte die Halbelfe und starrte auf den leeren Fleck. Heath bückte sich zu ihr runter und nahm sie in den Arm. Er schaute traurig auf Solans Grab. Erst er und nun noch Sailin, murmelte Akela neben ihnen. Das ist so ungerecht. Sie hat uns das Leben gerettet. Und wir können ihr nicht einmal die letzte Ehre erweisen. Rath lief neben die Anderen und schaute ebenfalls auf den Fleck. Eine ganze Weile standen sie so da, dann sprang Myst plötzlich auf. Nein. Sailin ist nicht tod. Das glaube ich einfach nicht. Die Anderen sahen sich kurz an und dann wieder zum der Halbelfe. Diese schüttelte energisch den Kopf. Sie ist nicht tod. Ich weiß das. Mein Gefühl sagt mir sie lebt. Und ich werde sie finden. Egal wie lange es dauert. Myst ballte ihre Hände zu Fäusten. Heath lächelte und stand auf. Langsam ging er zu der Halbelfe und legte ihr die Hände auf die Schultern. Dann nickte er. Du hast Recht. Wir müssen daran glauben. Es gibt hier keine Spur von ihr. Das heißt sie muss nicht tod sein. Myst lächelte und nickte ihm zu, dann sah sie zu Rath und Akela. Die beiden und auch Thar und Tailon nickten ihr genauso zu und lächelten. Ihr Blick wanderte zu Flamir.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:53 
Offline
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 22829
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Die Geister der Meridianer lösten sich allmählich auf. Sie hatten noch etwas anderes zu erledigen worum Flamir sie im stillen gebeten hatte. Der Rothaarige kniete immer noch am Boden vor ihm tauchte nun jemand auf. Ein junger Mann mit silberner Rüstung und einen langen Schwert in der Hand das das Zeichen Meridians trug. Die weißen Schwingen glänzten. Auch wenn sein Körper halb durchsichtig war so konnte jeder ihn erkennen. Die Hand des jungen wanderte zu Flamirs Schulter als würde er sie berühren doch es ging nicht. Flamir sah den jungen tief ins Gesicht. Eine schmale silberne Krone zierte dessen Haupt. Verzeih mir Solan Lacure d Fay, König von Meridian. Ich habe versagt. Solan schüttelte den Kopf. Er wirkte besorgt. Es war als wolle er Flamir etwas mitteilen aber er konnte es nicht mit Worten. Langsam erhob sich der junge Mann wieder und blickte zu den anderen. Dann hob er seine Hand.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 635 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 39, 40, 41, 42, 43  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker