When Darkness Falls

Rpg Forum
Aktuelle Zeit: 20. Jun 2018 22:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 635 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 13050

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 22:58 
Online
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17567
Geschlecht: weiblich
Wir werden Flamir helfen, knurrte Thar und erhob sich mit Tailon ebenfalls in die Luft. Gut. Dann machen wir uns mal auf den Weg., sagte Heath und lief los. Die anderen Vier folgten ihm. Nachdem sich die Gruppe durch das Schlachtfeld geschlagen hatte, erreichten sie die von Hauptmann Kormag beschriebende Stelle.
Nach einigem Suchen fand Myst schließlich einen Toten, welcher zwischen zwei Felswänden eingeklemmt lag. Hier, rief die Halbelfe den Anderen zu. Das wäre dann wohl der Gang, nickte Heath. Zusammen mit Solan stempte er die Wand zur Seite. Kurz sah der Dragoniker in den Gang vor sich. Stockfinster, murrte er und drehte sich um. Ich weiß nicht, das kommt mir komisch vor das hier ein Toter liegt. Sailin starrte den Mann an.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:01 
Online
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21433
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Solan wirkte ebenfalls beunruhigt. Wir sollten auf Fallen achten. Wer weiß was uns da drinne erwartet. Vielleicht rechnet dieser Lord auch damit das wir hier durch kommen. Er warf prüfend einen Blick in die Dunkelheit.
Oh man wir brauchen eine Fackel oder so.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:02 
Online
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17567
Geschlecht: weiblich
Myst lief an allen vorbei in den dunkeln Gang. Das dürfte nun wirklich kein Problem sein, grinste die Halbelfe und hob ihre Arme vor die Brust. Nach einem Moment erschien eine leuchtende Kugel vor ihr und erhellte den gang mehrere Meter weit. Myst drehte sich um. Und wollen wir? Heath nickte und lief an der Halbelfe vorbei. Solan, du und ich gehen voran. Rath du gehst zum Schluss mit Akela, während Myst und Sailin in der Mitte bleiben. Seid vorsichtig und achtet auf alles Ungewöhnliche.
Die Gruppe lief langsam los und bahnte sich eine ganze Weile ihren Weg durch den langen Gang. Merkwürdiger Weise kamen sie ohne Probleme voran. Dann war der Gang zu Ende. Vor Heath und Solan tat sich eine große Wand auf. Da die beiden so plötzlich gestoppt hatten stießen Sailin und Myst mit den Beiden zusammen. Aua, grummelte Sailin als sie nach hinten fiel. Stoppt doch nicht einfach so.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:02 
Online
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21433
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Solan zuckte mit den Schultern. Sieht nach Sackgasse aus. Beizweifel ich aber einfach mal. Er lief zu der Wand vor sich. Dann prüfte er den massiven Stein. Heath hilf mir mal zu schieben.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:02 
Online
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17567
Geschlecht: weiblich
Der Dragoniker hatte gerade Sailin wieder aufgeholfen und drehte sich nun wieder zu Solan. Kurz nickte er und trat dann neben den Jungen. Gemeinsam drückten sie gegen die Wand. Diese gab etwas nach. Eine kleine Öffnung wurde sichtbar. Gerade groß genug um durchzuschlüpfen. Heath ging vor und betrat einen langen Flur, welcher zu seiner Rechten um die Ecke bog. Links von dem Dragoniker befand sich eine Sackgasse. Mehrere kleine Fackeln an den Wänden erhellten den Gang. Ihr könnt kommen, flüsterte er und winkte den Anderen zu. Einer nach dem anderen trat aus dem Tunnel. Ich finde das ging irgendwie zu leicht. Akela schaute sich nervös um. Rath nickte und merkte wie Heath in ansah. Was ist? Du bist doh leise auf deinen Füßen. Geh bitte zu der Ecke und schau vorsichtig nach. Der Waldläufer lächelte und ging dann den Gang hinunter. Als er die Ecke erreicht hatte, schaute Rath kurz nach und verschwand dann um die Kurve. Nach einigen Minuten kam der Waldläufer wieder. Der Gang ist einige Meter noch lang und führt dann in einen größeren Raum. Wir befinden uns in der Nähe einer Treppe. Wie sieht es mit Wachen aus, wollte Heath nun wissen. Sind einige da, doch wenn wir es gut anstellen können wir uns an ihnen vorbeischleiche in die nächste Etage. Mehrere Säulen verdecken die Sicht. Der Dragoniker überlegte kurz. Ich würde eher vorschlagen das wir sie angreifen. Die Wachen wissen nicht das wir hier sind. Wenn wir uns an ihnen vorbeischleichen und weiter oben erwischt werden, dann könnten sie uns von hinten überfallen. Das wäre sehr schlecht. Wir müssten nur dafür sorgen das sie schnell und so leise wie möglich ausgeschaltet werden. Heath schaute die anderen fragend an.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:02 
Online
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21433
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Solan lies die Situation auf sich wirken. Die Methode die Heath vorgeschlagen hatte erschien ihm deutlich die bessere zu sein. Wir sind zu viele um uns einfach durchzuschleichen. Ich bin für den Angriff. Vielleicht könnten wir sie auch ablenken und dann überwältigen. Oder aber wir machen beides. Heranschleichen und überwältigen. Er griff zu seinen Gürtel und holte einen kleinen Dolch vor. Ich schnappe mir den ersten und zerr ihn hinter die Säule kümmert ihr euch um die nächsten. Solan schlich los. Er presste sich hinter die erste Säule die ihm gut genug Deckung schenkte. Als die Wache an ihm vorbei ging rammte er ihm den Dolch einfach in den Hals und hielt ihm dabei den Mund zu. Sofort zog er die Wache hinter die Säule. Dann winkte er den anderen zu.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:02 
Online
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17567
Geschlecht: weiblich
Heath zeigte zu Sailin das sie hier in der Ecke bleiben sollte. Diese nickte und zog sich etwas zurück. Akela blieb an der Ecke slebst und schaute nach weiteren Wachen. Der Dragoniker schlich zu einer anderen Säule und blieb kurz hinter dieser stehen. Als er sah das Myst und Rath auf Positionen waren nickte er ihnen zu. Drei Wachen standen zusammen nicht weit von ihnen entfernt. Heath stürmte hervor. Zeitgleich ließ Rath einen Pfeil auf die Wache ganz links los, während Myst einen Schlafzauber auf die Rechte ausführte. Die beiden Wachen sackten in sich zusammen, als der Dragoniker der dritten Wache seine Lanze in die Brust rammte. Sofort hielt er dieser die Hand vor dem Mund und fing sie auf. Sofort schleifte er die Wache in den Gang wo Sailin und Akela standen. Solan und Rath brachten die anderen Beiden. Myst lief derweil die Treppe etwas hinauf und schaute vorsichtig in den nächsten Gang. Dann stand sie einfach auf und winkte den anderen zu. Was tut sie da?, murrte Heath. Ich kann mir nur vorstellen das da oben keine Wache ist, antwortete Akela und lief zusammen mit Sailin vorsichtig zu Myst.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:03 
Online
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21433
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Solan rannte die Treppe hoch bemühte sich dabei aber leise vorzugehen. Dann warf er ebenfalls einen Blick um die Ecke. Ein langer Gang erstreckte sich vor ihnen und endete an einer großen Tür. Keine Wachen. Tatsächlich murmelte er.
Die Gruppe lief den Korridor entlang und verharrte noch kurz vor der Tür. Solan wirkte Alarmiert. Ich fürchte dahinter ist etwas mächtiges ich spüre da etwas. Macht euch bereit. Nach dem Ok der anderen öffnete er die Tür und blieb mitten in seiner Bewegung stehen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:03 
Online
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17567
Geschlecht: weiblich
Was ist los?, fragte Sailin als Solan sich plötzlich nicht mehr rührte. Heath, welcher hinter dem Jungen stand, zeigte ihr nicht zu bewegen. Verdammt, knurrte er nur.
Kommt doch rein, sagte eine männliche Stimme. Sailin lief ein kalter Schauer über den Rücken. Ich habe euch bereits erwartet. Wenn ihr so freundlich wärst ALLE hereinzukommen. Heath lief an Solan vorbei, seine Lanze hielt er fest in der Hand. Die anderen folgten ihm vorsichtig. Kaum hatten sie den Raum betreten schloss sich die Tür mit einem lauten Knall hinter ihnen. Myst zuckte zusammen und schaute an Heath vorbei. Sie befanden sich in einem großen Raum. Mehrere Säulen stützen diesen zu ihrer Linken und Rechten. Am Ende befand sich eine kleine, breite Treppe. An deren Ende stand ein Thron, auf welchem ein Mann sass. Seine Arme lagen auf den Lehnen und er starrte sie einfach an.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:03 
Online
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21433
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Solan warf einen Blick durch den Raum zwei Wachen standen in der nähe des Lord. Sie trugen dunkle Kutten und hatten Lanzen in ihren Händen. Irgendwo her kannte er diese Art von Wachen ihm fiel nur einfach nicht ein woher. Dem jungen Mann lief ein Schauer über den Rücken. Er hatte ein sehr schlechtes Gefühl. Langsam zog er sein Schwert das andere lies er noch in der Schutzhülle. Sie standen nun also vor dem letzten Lord. Der finale Kampf stand unmittelbar bevor.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:03 
Online
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17567
Geschlecht: weiblich
Heath waren die beiden Wachen ebenfalls nicht entgangen. Der Lord musste sich sehr sicher fühlen, wenn er niemand anderes zu seinem Schutz in dem Saal hatte.
Dachtet ihr wirklich es wäre so einfach? Mir ist der Geheimgang nicht unbekannt. In der Tat war ich es, der den Toten genau dort plaziert hat. Ich wusste das jemand ihn entdecken würde und das solch Gewürm wie ihr es seid, versuchten würdet unbekmerkt hierherein zu kommen. Heath ging einen Schritt nach vorne und stellte eine Lanze aufrecht hin. Dieses Gewürm, wie ihr es bezeichnet hat vier der Lords aus dem Weg geräumt. Um Rusalka finde ich es sehr bedauerlich, doch die anderen waren einfach zu schwach. Virgil lehnte sich nach vorne. Ich weiß was passiert ist. Wenn dieser Junge nicht solch eine imense Kraft gehabt hätte, dann wäre es wohl anders verlaufen. Er lehnte sich wieder zurück. Nun seis drum. Doch mich werdet ihr nicht so schnell besiegen. Ihr habt keine Ahnung wozu ich in der Lage bin. Virgil lachte als er den suchenden Blick Akelas bemerkte. Wenn du Belphegor suchst der ist nicht hier. Er widmet sich einigen anderen Aufgaben. Die Freude euch den Gar aus zu machen wird mir niemand nehmen.
Ich fürchte er wird ganz und gar nicht einfach zu besiegen sein, sagte Heath leise. Er legte seinen Kopf zur Seite und fixierte mit seinen Augen Sailin. Wenn du dir Sorgen machst sie könnte ausversehen durch eine Klinge sterben können wir das ändern. Der Dragoniker sah den Lord sofort wieder an. Dieser nahm seine Hand nach oben vor seinen Oberkörper und zog sie schnell zur Seite. Sailin keuchte kurz und flog dann mit voller Wucht gegen die Wand rechts von ihr. Sailin, rief Myst und rannte gleich zu ihr. Das Mädchen lag bewusstlos da und blutete an der Stirn. Myst schaute den Lord zornig an. Der griff um Heaths Lanze verstärkte sich.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:03 
Online
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21433
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Auch Solan kniete sich nun neben Sailin. Er fasste kurz an ihren Hals um den Puls zu überprüfen. Und der große Lord vergreift sich also erst an den schwächeren und unbewaffneten brachte er zornig hervor.
Na welch eine großartige Tat. Der Griff um sein Schwert wurde fester. Solan begab sich in Kampfstellung.
Du bist der letzte der fallen muss damit dieses Land wieder Frieden hat. Wird Zeit das genau das passiert. Mit einen Schrei stürmte Solan auf den Lord zu. Das Schwert zum Angriff erhoben.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:03 
Online
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17567
Geschlecht: weiblich
Myst war aufesprungen um Solan aufzuhalten, doch konnte sie den Jungen nicht mehr fassen. Solan!!, rief die Halbelfe ihm noch hinterher.
Virgil stand ganz gelassen da. Bevor Solans Schwert auf den Lord traf gab es ein Klirren. Heath konnte es nicht fassen. Es hatte nur einen Augenblick gedauert und er Lord hatte sein Schwert gezogen und damit den Angriff blockiert. Seine roten Augen funkelten den Kungen an. Als er ihn einfach mithilfe des Schwunges vom Angriff nach hinten schleuderte. Ich habe nur etwas Platz geschaffen. Und dein Angriff war ja nicht der Rede wert. Das ist keinem König Meridians angemessen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:04 
Online
Schattenlord
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 21433
Wohnort: Vorm Pc
Geschlecht:
Solan richtete sich wieder rauf. Dann wischte er sich kurz mit den Handrücken über den Mund und packte erneut sein Schwert. Kann gut sein das dieser Angriff nicht sonderlich gut abgestimmt war. Er versuchte sich seinen Schreck nicht anmerken zu lassen wie schnell dieser Lord das Schwert gezogen hatte. Solan umklammerte den Griff seiner Waffe noch fester so das seine Knöchel weiß hervortraten. Dann setzte er zum nächsten Angriff an. Diesmal war er schneller und die Attacke besser abgestimmt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kampf um Ismaelia
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015 23:04 
Online
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 17567
Geschlecht: weiblich
Bevor der Dragoniker oder Akela reagieren konnten sprang Solan auch schon wieder auf und rannte nach vorne. Virgil grinste nur. Töricht. Der Elf erhob seine Hand, das Schwert hing in der Anderen nach unten. Solans Angriff prallte einfach in der Luft ab.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 635 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker