When Darkness Falls

Rpg Forum
Aktuelle Zeit: 24. Nov 2017 02:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1217 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 78, 79, 80, 81, 82  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 7668

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Das dunkle Blut
BeitragVerfasst: 12. Nov 2017 14:25 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Wahn grinste etwas. Warum sollte ich nicht. Er strich ihr über die Arme. Dann zog er sie ein wenig an sich heran. Dann küsste er sie sanft. Und gerade geht die Welt mal nicht unter, das heißt wir haben wirklich einmal Zeit für uns.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das dunkle Blut
BeitragVerfasst: 12. Nov 2017 14:26 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Sailin nickte kurz und küsste Wahn leidenschaftlich. Nach einer Weile löste sie sich von ihm und rutschte etwas nach hinten. Vorsichtig zog die junge Frau ihm die Hose runter. Dabei achtete sie aber darauf ihm nicht an seinem Bein wehzutun.. Die Hose warf sie zur Seite und zog ihren Slip aus. Als sie wieder näher an Wahn heranrutschte sah die junge Frau seinen zögerlichen Blick. Als er etwas sagen wollte, legte Sailin ihm ihren Zeigefinger auf die Lippen und schüttelte leicht den Kopf. Dabei lächelte sie.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das dunkle Blut
BeitragVerfasst: 12. Nov 2017 14:26 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Am nächsten Morgen als die die ersten Strahlen der Sonne durch das Fenster fielen öffnete Wahn die Augen. Kurz wischte er sich mit den Handrücken über das Gesicht. Dann sah er neben sich. Sailin schlief noch. Kurz strich er ihr mit der linken über die Seite. Dann richtete er sich auf um sich etwas anzuzihen da er nichts mehr am Leibe trug. Wahn seufzte kurz dann streckte er sich ausgibig. Kurz bis er dabei die Zähne zusammen als sich seine Verletzung am Oberkörper meldete.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das dunkle Blut
BeitragVerfasst: 12. Nov 2017 14:26 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Guten Morgen, sagte Sailin noch etwas verschlafen. Die junge Frau lag auf der Seite und schaute zu Wahn, welcher gerade etwas das Gesicht verzog. Sie richtete sich etwas auf und sah den jungen Mann fragend an. Geht es denn?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das dunkle Blut
BeitragVerfasst: 12. Nov 2017 14:26 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Wahn nickte. Es ist schon viel besser. Glaub mir. Er zog sich nun noch sein Oberteil an und begann es zu zuknüpfen. Er erinnerte sich kurz an die Nacht und musste grinsen. So lange waren sie schon zusammen udn nie zu etwas dergleichen gekommen. Es fühlte sich einfach schön an in ihrer nähe zu sein. Wir sollten wieder in den Tempel ich glaube die machen sich shcon Gedanken.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das dunkle Blut
BeitragVerfasst: 12. Nov 2017 14:27 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Sailin nickte und stand nun ihrerseits auf. Während sie sich anzog musste auch Sailin an die letzte Nacht denken. Sie war einfach nur wunderschön gewesen. Vorallem da es für sie das erste Mal gewesen war. Sailin war froh das dies mit dem Mann, welchen sie liebte geschehen war. Als die junge Frau fertig war gab sie Wahn nochmal einen Kuss und richtete etwas ihre Haare, dann verließen die Beiden das Zimmer.
Kaum betraten Sailin und Wahn den Tempel sahen sie schon alle dastehen. Geoffrey stand in der Nähe Leianas und verbeugte sich gerade etwas. Ich werde deiner Mutter Bescheid geben das du wieder völlig gesund bist. Sie wird sich freuen. Die Dragonikiern lächelte und nickte. Danke Geoffrey. Als sie Wahn und Sailin sah schaute die Frau zu den beiden. Da seid ihr zwei ja. Sailin geht es dir denn besser?, fragte Leiana die Hüterin direkt. Die junge Frau nickte kurz. Ja. Es ist alles in Ordnung. Jetzt wieder.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das dunkle Blut
BeitragVerfasst: 12. Nov 2017 14:27 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Diablo musste Grinsen als er Wahn so stehen sah. Der junge Mann hatte zerzauste haare und man konnte ihn ansehen das er gerade erst aus den Bett gekommen war. Muss ja ne heiße Nacht gewesen sein sagte er leise zu ihm. Wahn räusperte sich und strich sich kurz die Haare glatt. Orcalus verabschiedete sich nun auch öffentlich von
den Drakonikern.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das dunkle Blut
BeitragVerfasst: 12. Nov 2017 14:28 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Geoffrey nickte Orcalus zu und verbeugte sich nochmal flüchtig. Es war mir wie immer eine Ehre. Auf ein baldiges Wiedersehen. Der Dragoniker drehte sich um und schaute zu Wahn und Sailin. Nachdem er sich vn den beiden verabschiedet hatte verließ der Mann den Tempel. Sulona drehte sich nun zu den Beiden. Auch Kyle und Raven sahen sie an. Wir werden auch wieder gehen. Mutter und Vater machen sich bestimmt schon Sorgen. Wir waren ja doch etwas länger als geplant hier., meinte die Halbelfe und umarmte erst Sailin dann Wahn. Während Sulona sich von Wahn wieder löste, sah Raven ihn an. Pass gut auf sie auf. Ich will keine Beschwerden hören, grinste der Rothaarige.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das dunkle Blut
BeitragVerfasst: 12. Nov 2017 14:28 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Wahn legte den Kopf schief. Das werd ich und du komm wieder richtig auf die Beine. Gute Reise euch drei. Er reichte dem rothaarigen seine Rechte zog sie dann aber etwas zurück. Hatte er doch vergessen das es zur Zeit nur eine Eisenklaue war.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das dunkle Blut
BeitragVerfasst: 12. Nov 2017 14:28 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Raven nickte und reichte Wahn einfach die linke Hand. Kyle tat es ihm gleich. Nachdem die beiden sich noch von Sailin und dem Rest verabschiedet hatten machten sie und Sulona sich auf den Weg um die Stadt zu verlassen.
Aldor, welcher in Wahns Nähe stand kam nun zu dem jungen Mann. Wahn, wenn du möchtest können wir diese Platten an deiner Hand ebenfalls abmachen. Du bist schließlich wieder fit und das dürfte nun wirklich kein Problem mehr werden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das dunkle Blut
BeitragVerfasst: 12. Nov 2017 14:28 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Wahn sah kurz betroffen zu seiner Rechten herunter. Ich weiß nur nicht wirklich was da drunter noch ist sagte er schließlich. Er seufzte kurz. Aber es wäre wohl besser wenn sie abkommen ja stimmte er zu.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das dunkle Blut
BeitragVerfasst: 12. Nov 2017 14:29 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Aldor nickte. Noch am gleichen Tag machte sich Reynnas Vater daran die Platten an Wahns rechtem Arm zu entfernen. Dafür wurde dem jungen Mann eine große Ladung Betäubungsmittel injiziert. Mit Sailins Hilfe ging das Entfernen der Platten ziemlich gut. Als der Mann fertig war lagen neben der Liege, auf welcher Wahn lag, mehrere dieser Metallplatten. Wahns Unterarm und auch die Hand hatten keine Haut dran. Wieder verband Saiin sie vorsichtig.
Als Wahn wieder etwas munterer war sah Aldor ihn an. Du wirst noch etwas eingeschränkt sein mit der Hand, aber mit der Zeit wird das werden. Es ist schon wirklich erstaunlich wozu dein Körper in der Lage ist. Ich meine er hat die Hand fast vollständig wieder regeneriert. Sailin sah auf Wahns Hand. Es war wirklich erstaunlich. Er hatte wieder eine Hand. Und diesmal nicht aus Eisen und vielen Kabeln.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das dunkle Blut
BeitragVerfasst: 12. Nov 2017 14:29 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Bin ich doch schon gewöhnt murmelte Wahn und legte seine Linke auf die Stirn. Selbst als ich verdorben war war die Hand eingeschränkt. Irgendwie funktionierte es nur mit Magie sie zu bewegen. Er sah zu Aldor. Danke für die Hilfe.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das dunkle Blut
BeitragVerfasst: 12. Nov 2017 14:29 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Aldor schüttelte den Kopf. Dafür nicht. Es tut mir Leid das ich dir immer wieder Schmerzen zugefügt habe in letzter Zeit. Ich hoffe das ist jetzt vorbei. Sailin sah Wahn an und küsste ihn sanft auf die Wange. Dann lächelte sie. Jetzt wo der Klauenturm weg ist und sich diese Kerle ersteinmal verzogen haben kannst du dich solange ausruhen wie du willst. Das hast du dir auch verdient.

Margaroth stand auf der Mauer in seiner Feste im Nebelreich. Die Nebelkrieger gingen im Hof einigen Sachen nach. Neue Waffen wurden geschmiedet und die Festung weiter ausgebaut. Es war nun schon zulange her das Margaroth hier war. Langsam wurde es Zeit das die Armee im Nebelreich wieder erstarkte. Sailins Vater schaute zu dem Mann vor sich. Dieser trug einen dunkelbraunen Umhang. Die Kapuze war ihm tief ins Gesicht gezogen. Margaroth grinste. Nun wir haben alle Zeit der Welt. Sollen sie ihren Sieg ersteinmal feiern. Wir werden wiederkommen. Und du wirst mir dabei helfen. Doch zuvor nehm ich mich deiner an. So kannst du nicht bleiben. Margaroth wandte sich der Treppe zu, welche vond er Mauer führte. Der andere Mann folgte ihm Wortlos in die Festung hinein.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das dunkle Blut
BeitragVerfasst: 12. Nov 2017 14:29 
Offline
Hüterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 15813
Geschlecht: weiblich
Ach ich hab mich lange genug ausgeruht sagte Wahn aber ein bisschen Pause kann nicht schaden. Er grinste etwas dann wurde er wieder ernst. SIe werden uns sicher nie in Ruhe lassen. Niemals. So viele sind gestorben. So viele Freunde. Kurz schloss er die Augen. Vor seinen geistigen Auge sah er seine Eltern und auch Flamir. Ich hoffe wirklich das war es alles wert. Nero betrat nun den Raum. Er hatte Faix bei sich. Der kleine Drache lief zu Wahn und lies sich vom diesem mitd er linken Hand streicheln. Der Schwanz des Drachens wedelte dabei wie bei einen Hund. Nun musste Wahn einfach erst mal Lachen. Faix legte den Kopf schief. Was denn? fragte er da fing auch Nero an. Verwundert sah der Drache die beiden mit großen Augen an. Nichts Faix. Es ist alles in Ordnung.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1217 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 78, 79, 80, 81, 82  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker